ausgegliedert

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

gary

Bekanntes Mitglied
Waren wir jemals sooo gut ??

Du bist einfach zu ungeduldig :zwinker3:
Reformen brauchen Zeit, bis man irgendwelche Auswirkungen werten kann. Die neuen Spieler kamen ja wohl auch gestern erstmals zum Einsatz, wenn ich das richtig mitbkommen habe?
25 Jahre Misswirtschaft werden doch nicht durch Handauflegen weggewischt.
Dazu ein Trainer, der schon letzte Saison völlig überfordert war und nur durch mehr Glück als Verstand trotz Niederlagenserie in den letzten Saisonspielen und Sieglosigkeit in der Relegation nicht zum ersten HSV-Abstiegstrainer wurde.
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Waren wir jemals sooo gut ??

Das hat damit gar nichts zu tun - aber das weißt du selber. :floet:

Das Debakel liegt am Missmanagement der letzten Jahre und eigentlich hätten wir schon letztes Jahr absteigen müssen (also vor Ausgliederung)

Durch die Ausgliederung konnten wir wenigstens noch Spieler wie Müller, Behrami etc kaufen. Ob die das Eisen noch aus dem Feuer holen, bleibt abzuwarten. Wie ich schon nach dem 0:0 gegen Köln erwähnt habe, ist Slomka hier der falsche Mann und das Kapitel sollte man so schnell schließen wie es geht. Nach und nach werden eh alle Vereine ausgegliedert werden und die Thematik stellt sich momentan nicht. Es brennt halt an allen Ecken und Enden.

Gegen Bayer null Punkte und gegen Gladbach null Punkte... :mahnen:
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Das hat damit gar nichts zu tun - aber das weißt du selber. :floet:

Das Debakel liegt am Missmanagement der letzten Jahre und eigentlich hätten wir schon letztes Jahr absteigen müssen (also vor Ausgliederung)

Durch die Ausgliederung konnten wir wenigstens noch Spieler wie Müller, Behrami etc kaufen. Ob die das Eisen noch aus dem Feuer holen, bleibt abzuwarten. Wie ich schon nach dem 0:0 gegen Köln erwähnt habe, ist Slomka hier der falsche Mann und das Kapitel sollte man so schnell schließen wie es geht. Nach und nach werden eh alle Vereine ausgegliedert werden und die Thematik stellt sich momentan nicht. Es brennt halt an allen Ecken und Enden.

Gegen Bayer null Punkte und gegen Gladbach null Punkte... :mahnen:

Missmanagement der letzten jahre , ja ne ist klar.
In 50 jahren e.V. bundesligist gabs wohl keinen miseren start . Was hat kreuzer ,ertel oder jarchow mit dieser saison zu tun ??
Euer plusgesabbel ist nur noch zum kotzen.
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Missmanagement der letzten jahre , ja ne ist klar.
In 50 jahren e.V. bundesligist gabs wohl keinen miseren start . Was hat kreuzer ,ertel oder jarchow mit dieser saison zu tun ??
Euer plusgesabbel ist nur noch zum kotzen.

Man muss nicht lange zurückdenken - letztes Jahr zum gleichen Zeitpunkt hatten wir auch nur 1nen Punkt bei -5Toren; :lachtot:

Und vor zwei Jahren hatten wir zum gleichen Zeitpunkt null Punkte - noch einmal null :hand:

Wer hat die Mannschaft und den Verein denn so desaströs hinterlassen. 100Millionen Verbindlichkeiten, sodass du zum Überleben von einem Milliardär abhängig bist :schimpf:

> Wer keine Alternativen zu bieten hatte muss sich jetzt auch mal der demokratischen Mehrheit fügen oder eben Falke supporten. Hier geht es jetzt nicht um die Frage der Struktur, sondern wie der Verein jetzt nicht total abstürzt :mahnen:
 
Das hat damit gar nichts zu tun - aber das weißt du selber. :floet:

Das Debakel liegt am Missmanagement der letzten Jahre und eigentlich hätten wir schon letztes Jahr absteigen müssen (also vor Ausgliederung)

Durch die Ausgliederung konnten wir wenigstens noch Spieler wie Müller, Behrami etc kaufen. Ob die das Eisen noch aus dem Feuer holen, bleibt abzuwarten. Wie ich schon nach dem 0:0 gegen Köln erwähnt habe, ist Slomka hier der falsche Mann und das Kapitel sollte man so schnell schließen wie es geht. Nach und nach werden eh alle Vereine ausgegliedert werden und die Thematik stellt sich momentan nicht. Es brennt halt an allen Ecken und Enden.

Gegen Bayer null Punkte und gegen Gladbach null Punkte... :mahnen:



Du sagst es selbst-Missmanagement!



Solange du solche Graupen hast die etwas zu sagen haben und bei solchen Spielereinstellungen wirst du noch viele Slomkas in Hamburg sehen.

Um einige zu nennen

Labbadiaslomka Vehslomka Finkslomka und gegenwärtig Slomkaslomka :floet:
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Du sagst es selbst-Missmanagement!



Solange du solche Graupen hast die etwas zu sagen haben und bei solchen Spielereinstellungen wirst du noch viele Slomkas in Hamburg sehen.

Um einige zu nennen

Labbadiaslomka Vehslomka Finkslomka und gegenwärtig Slomkaslomka :floet:

Hast recht, aber den größten Slomka hast du vergessen - Oenningslomka :floet:
 

abt72

Triple.
Laut NDR mag Tuchel nicht .... tippe auf die Interimslösung Zinnbauer.
Somit gewinnt Beiersdorfer Zeit für die große Lösung. Und falls Zinnbauer wider Erwarten Erfolg aufweist, kann er gleich weitermachen.
 
Laut NDR mag Tuchel nicht .... tippe auf die Interimslösung Zinnbauer.
Somit gewinnt Beiersdorfer Zeit für die große Lösung. Und falls Zinnbauer wider Erwarten Erfolg aufweist, kann er gleich weitermachen.

Wenn die übrigen vom NDR genannten Namen stimmen, sollte der HSV sich lieber direkt vom Spielbetrieb abmelden und das Geld für einen Neuanfang in Liga 2 sparen...
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Wenn die übrigen vom NDR genannten Namen stimmen, sollte der HSV sich lieber direkt vom Spielbetrieb abmelden und das Geld für einen Neuanfang in Liga 2 sparen...
klingt irgendwie lustig, wenn man mit dem HSV nichts zu tun hat:
Interessanterweise werden auch Namen kolportiert, die das Gegenteil von Tuchel verkörpern: Felix Magath zum Beispiel. ...
Zudem geistern die Namen Thomas von Heesen, Markus Babbel, Bernd Schuster, Stefan Effenberg, Thomas Doll und Huub Stevens durch den Volkspark.
Thomas Tuchel steht HSV wohl nicht zur Verfügung
 

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Vom Namen her war Slomka ja kein schlechter aber wenn man ihm keine Zeit gibt obwohl man ihm vorher das Vertrauen ausspricht...muss man hinterher Markus Babbel nehmen :floet:
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Sonntag gegen die Eintracht-da holt sich der HSV mal wieder nen rekord.
Ich freu mich drauf.
Mal gucken wann michi kühne den daumen senkt und zinnbauer für nen drittligatrainer hält.
Die blöcke werden immer leerer das gefällt mir.
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
So Herr Kühne-was sollen wir als nächstes tun ?
Ausgegliedert haben wir , kreuzer rausgeschmissen haben wir,slomka vom Hof gejagt haben wir .
Sollen wir nun neucoach Zinnbauer entlassen oder lieber Beiersdorfer ins nirvana schiessen ?
Eure Scheiss AG schafft in 12 wochen das was der glorreiche e.V. in 127 jahren nicht geschafft hat !!!
Euch plusser sollte man vom Hof jagen ! Rieckhoff , Kühne,Gernandt,Rebbe , Hilke und co -Danke fürs kapputtmachen -
 

Käpt´n Koma

Since 1887
So Herr Kühne-was sollen wir als nächstes tun ?
Ausgegliedert haben wir , kreuzer rausgeschmissen haben wir,slomka vom Hof gejagt haben wir .
Sollen wir nun neucoach Zinnbauer entlassen oder lieber Beiersdorfer ins nirvana schiessen ?
Eure Scheiss AG schafft in 12 wochen das was der glorreiche e.V. in 127 jahren nicht geschafft hat !!!
Euch plusser sollte man vom Hof jagen ! Rieckhoff , Kühne,Gernandt,Rebbe , Hilke und co -Danke fürs kapputtmachen -

Man kann es natürlich immer sehr einseitig zu seinen Gunsten drehen, wenn man möchte. Die Hauptverantwortlichen für dieses Desaster sind bis auf Schnarchow zum Glück weg. 100 Mille Verlust und eine katastophale Zusammenstellung der Mannschaft. Auch ohne HSVPLus hätte der HSV letztes Jahr eigentlich absteigen müssen. Leider haben die Zugänge bisher überhaupt nicht eingeschlagen - dazu wären wir ohne Lasoggas Toe eh schon weg und unser einziger torgefährlicher Spieler hat jetzt auch noch eine Krise.

Wie gesagt, man kann auf HSV Plus und vor allem auf Kühne draufhauen wie man will, aber die Schuld des Absturzes tragen sie definitiv nicht :mahnen:

Aber ich hoffe auch, dass Kühne jetzt endlich die Klappe hält und keine weiteren Anteile erhalten darf :frown:

Ach ja, gibt leichteres als HSV Fan zu sein :rolleyes:
 
Oben