Baumgart ab 21/22 neuer Trainer des 1. FC Köln

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Ich könnte mir vorstellen, dass Baumgart in einem komplizierten und zur Unruhe neigenden Umfeld mit entsprechender medialer Begleitung, in dem dann die Rückendeckung für den Trainer auch mal schnell verschwinden kann, weniger gut funktioniert als im beschaulichen Paderborn.
 

Herr der Daumen

Däumling
Das könnte ich mir nicht nur vorstellen. Das wird so kommen.

Für Baumgart wäre es, für den Start, vielleicht fast besser mit dem Effzeh in Liga 2 anzufangen.
 

Baumi

Martine's Ex
Ich kann dem Effzeh nur gratulieren. Dass Baumgart dem HSV und S04 abgesagt hat spricht auch für sich. Finde auch, dass Liga 2 besser wäre. Da kennt er sich aus und wird Köln auch erfolgreich wieder in Liga 1 führen.
 

Big_Mac

Mitglied
Ich glaube viele werden sich noch wundern was Baumgart aus Köln rausholen wird. Im positiven Sinne. Das ist zur Zeit einer der besten deutschen Trainer und es freut mich für ihn dass er das jetzt auch außerhalb Paderborns endlich unter Beweis stellen kann. Und dann noch bei so einem komplizierten und großen Traditionsverein wie dem 1. FC Köln.
 

Baumi

Martine's Ex
wäre er nach hamburg oder hannover gegangen, würde er weiterhin meine sympathie haben ...
Meine ja auch, aber von diesen drei Clubs ist mir Köln mit Abstand der liebste. Mit Kind im Rücken wäre es ohnehin nicht lange gutgegangen und sportlich hätte sich Baumgart auch verschlechtert. Hamburg kann man sich als jemand, der im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist einfach nicht geben.
 
Oben