Bayern und Kramaric - was läuft da?

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll, Stan. Wenn ich ehrlich sein soll, dann hoffe ich, dass es nur eine Sommerlochente ist...

Kramaric ist sicherlich kein schlechter Spieler. Aber a) kann er Lewa nicht einmal annähernd ersetzen und b) wäre es schade um sein Talent und für Hoffenheim, wenn er auf Bayerns Reserverbank einen festen Platz nehmen Ulreich hat.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Kramaric ist sicherlich kein schlechter Spieler. Aber a) kann er Lewa nicht einmal annähernd ersetzen und b) wäre es schade um sein Talent und für Hoffenheim, wenn er auf Bayerns Reserverbank einen festen Platz nehmen Ulreich hat.


Wer kann Lewandowski ersetzen und akzeptiert einen Status als Backup?

Antwort: Niemand.

Entweder man tut gar nix oder man holt einen Stürmer, mit dem man dann ohne Lewandowski in einem anderen System versucht, zum Erfolg zu kommen. Kramaric ist sicherlich kein Stürmer für einen Ein-Mann-Sturm, aber vielleicht sieht man ihn zusammen mit Müller in einem 4-4-2 als die Lösung, wenn Lewandowski ausfällt?
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Vollkommen richtig. Von daher wäre ja ein flexibler Spieler wie Alexis Sanchez so wichtig, wert- und sinnvoll...aber den will ich...inzwischen...nicht mehr...Gründe sind bekannt...


In der Tat wäre Sanchez genau der Spielertyp, den man sucht. Wenn Geld wie in der Premier League offenbar keine Rolle spielt, müsste man da sofort zuschlagen, wie leben allerdings in einer anderen Zasterkultur, von daher: Finger weg, zu teuer, Preis-Leistung passt nicht.
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Dybala und Lacazette wären, vom Spielertyp, mit Alexis Sanchez vergeleichbar...aaaber...obwohl beide nicht in der PL spielen...preislich ebenfalls nur schwer vorstell- und realisierbar...
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Aber muss Bayern den Wahnsinn nicht mitmachen wenn man international konkurrenzfähig bleiben will??
 
Oben