Bayerns Plan mit Neuhaus

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Dass der FC Bayern prinzipiell an Florian Neuhaus (23) interessiert ist, ist kein Geheimnis mehr. Problem: Für weniger als die vertraglich fixierten 40 Millionen Euro Ablöse dürfte Borussia Mönchengladbach seinen noch bis 2023 gebundenen Spielgestalter kaum gehen lassen.

Die Taktik der Bayern könnte also heißen: abwarten. Laut ‚Sport Bild‘-Reporter Christian Falk geht die Tendenz des Rekordmeisters dahin, Neuhaus erst im Sommer 2022 zu holen. Dann stünde der Mittelfeldmann ein Jahr vor seinem Vertragsende und Gladbach könnte sich verhandlungsbereit zeigen.


Hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorüber...
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Dass der FC Bayern prinzipiell an Florian Neuhaus (23) interessiert ist, ist kein Geheimnis mehr. Problem: Für weniger als die vertraglich fixierten 40 Millionen Euro Ablöse dürfte Borussia Mönchengladbach seinen noch bis 2023 gebundenen Spielgestalter kaum gehen lassen.

Die Taktik der Bayern könnte also heißen: abwarten. Laut ‚Sport Bild‘-Reporter Christian Falk geht die Tendenz des Rekordmeisters dahin, Neuhaus erst im Sommer 2022 zu holen. Dann stünde der Mittelfeldmann ein Jahr vor seinem Vertragsende und Gladbach könnte sich verhandlungsbereit zeigen.


Hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorüber...
Sehr kluge Taktik, da muss man erstmal drauf kommen. :fress:
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Was hat er denn gesagt? Das er schon immer in Bayern-Bettwäsche gepennt hat?
Nein, für ihn ist der Schritt von der Einen zur anderen Borussia zu klein, lohnt sich nicht. Ist aus meiner Sicht auch vollkommen ok, so einer Meinung zu sein, mit 24 wird er nicht mehr viele Angebote bekommen, um sich auf höhere Level zu bringen.
 

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Nein, für ihn ist der Schritt von der Einen zur anderen Borussia zu klein, lohnt sich nicht. Ist aus meiner Sicht auch vollkommen ok, so einer Meinung zu sein, mit 24 wird er nicht mehr viele Angebote bekommen, um sich auf höhere Level zu bringen.
Ja jut...aus dem Ausland gibts bestimmt auch viele Angebote.
Kein Mensch muss zum FC Bayern gehen :fress:
 

Buschmeister

...der Nonkonformist
Rose hat versprochen keinen Spieler von BMG mitzunehmen.... :mahnen: :zahn:
Ja hab ich jetzt auch gelesen. Wie glaubwürdig das für einen ist, der eine AK hat und beim ersten Winken mit Geldscheinen die Koffer packt bleibt dahin gestellt.

Es soll in solchen Fällen übrigens schon vorgekommen sein, dass der wechselnde Trainer in vergleichbarer Konstelation Vermittlergeld kassiert hat. Und Geld scheint Herrn Rose ja zu interessieren. Er war doch in Gladbach hoch angesehen und respektiert. Er hatte es doch gut da, verhungert ist er auch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Ja hab ich jetzt auch gelesen. Wie glaubwürdig das für einen ist, der eine AK hat und beim ersten Winken mit Geldscheinen die Koffer packt bleibt dahin gestellt.

Es soll in solchen Fällen übrigens schon vorgekommen sein, dass der wechselnde Trainer in vergleichbarer Konstelation Vermittlergeld kassiert hat. Und Geld scheint Herrn Rose ja zu interessieren. Er war doch in Gladbach hoch angesehen und respektiert. Er hatte es doch gut da, verhungert ist er auch nicht
Er will wahrscheinlich eine neue Sprache und Kultur kennen lernen. Ausserdem ist die Verbindung von Dortmund nach Leipzig besser als von Mönchengladbach aus.
 
Oben