Besiktas feuert Del Bosque

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Der türkische Fußball-Erstligist Besiktas
Istanbul hat sich von Trainer Vicente Del Bosque getrennt. Damit
zog der Ex-Meister die Konsequenz aus der bisher enttäuschenden
Saison mit dem fünften Tabellenplatz in der Meisterschaftsrunde und dem vorzeitigen Aus im nationalen Pokal-Wettbewerb und im
Uefa-Pokal.

Als Nachfolger des ehemaligen Coaches von Real Madrid
ist Riza Calimbay vom Liga-Konkurrenten Rizespor im Gespräch.
Ausschlaggebend für die Entscheidung des Besiktas-Präsidiums war
das 1:3 im türkischen Pokal am vergangenen Wochenende gegen
Konyaspor.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
DisasterArea schrieb:
Generelle Frage...in den Raum geworfen....

Saludos...
aso :zahn:

ich beantworte sich trotzdem mal :zwinker3:

generel kann ich zum dicken net viel sagen, ich weiß nur, dass das trainieren einer truppe wie der von real kein maßstab bzw. kriterium ist, um einen trainer an seinen qualitäten zu messen.

in besiktas hat er mehr oder weniger versagt
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DisasterArea schrieb:
Was nun?....
Ist Del Bosque jetzt doch net der "so große und gute Trainer wie man ihn machen wollte?....

...Saludos....
Wer wollte ihn dazu machen. Hab noch nie viel von ihm gehalten und bevor er bei Real war hatte ich, glaub ich, nicht mal was von ihm gehört :zucken: Trainer kommen und gehen, so ist das halt. Wenn er so viel taugen würde hätte er nach Real auch bessere Angebote bekommen.
 
Vatreni schrieb:
Wer wollte ihn dazu machen. Hab noch nie viel von ihm gehalten und bevor er bei Real war hatte ich, glaub ich, nicht mal was von ihm gehört :zucken: Trainer kommen und gehen, so ist das halt. Wenn er so viel taugen würde hätte er nach Real auch bessere Angebote bekommen.

Naja...Genauso wie ich ihn nicht "in den Himmel loben würde", will ich ihn auch "nicht runterreden"....

Meine Frage kam deswegen, weil (vor allem in der letzten Saison, als DB nicht verlängert wurde und Queiroz bei Real das Sagen hatte), vor allem aus der "Real-Kritiker-Ecke" ständig die "Lobes-Erinnerungen" an DB getätigt wurden...

Und daß Du net viel zu Del Bosque gehört hast, wirst Du wohl nur auf das Trainer-Amt beziehen...¿Oder?...(Er kam aus den unteren Abteilungen von REal)
...Denn der gute Mann war auch Spieler bei Real und in der spanischen NM...und net wenig...

Saludos...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DisasterArea schrieb:
Naja...Genauso wie ich ihn nicht "in den Himmel loben würde", will ich ihn auch "nicht runterreden"....

Meine Frage kam deswegen, weil (vor allem in der letzten Saison, als DB nicht verlängert wurde und Queiroz bei Real das Sagen hatte), vor allem aus der "Real-Kritiker-Ecke" ständig die "Lobes-Erinnerungen" an DB getätigt wurden...

Und daß Du net viel zu Del Bosque gehört hast, wirst Du wohl nur auf das Trainer-Amt beziehen...¿Oder?...(Er kam aus den unteren Abteilungen von REal)
...Denn der gute Mann war auch Spieler bei Real und in der spanischen NM...und net wenig...

Saludos...
Red ich ihn runter? :gruebel: Spanien? Real? Del Bosque? Was interessiert mich der erfolglose spanische Fußball :zwinker3:
 
Oben