Bilder vom Stadion-Ausbau

bilder vom megaträger, der in die WK gehievt wird, findet ihr in der GALLERY .
es sind noch net alle online, also heut abend mal öfters reinklicken, wenn ihr so gierig seit und net bis morgen warten könnt :zwinker3:

hier ein vorgeschmack:

IMG_1385.sized.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
kriggebächler schrieb:
@doc

hast du einen klon zum bahnhof geschickt, oder wieviel minuten lagen zwischen den folgenden shots ? :eek:


mit meinem kleinen fliwatüt, bin ich ruckzuck unten gewesen.
nee, der querträger hing einige zeit in der position, weil der rotweisse kran zu weit von der tribüne wegstand. er musste gaaaannz laaaaaangsaaaam näher an die west ranfahren.
 

mars85

FritzWaltersErben
Dach-Anhebung nicht am Sonntag – Erst nach Derby gegen Mainz

Die für den kommenden Sonntag vorgesehene Anhebung des Daches auf der Südtribünen-Seite im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern wird zu diesem Termin nicht stattfinden, sondern erst nach dem Derby gegen Mainz 05 am 21. September. Dies teilte Kaiserslauterns Oberbürgermeister Bernhard J. Deubig, auch Aufsichtsratsvorsitzender der Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern GmbH, am Donnerstagabend mit. Das Risiko, die Arbeiten an der 1.200 Tonnen schweren Glas-Stahl-Konstruktion nicht rechtzeitig bis zum Derby fertig stellen zu können, sei zu groß. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
fck.de
 
Stadiondach ist angehoben
Großaktion auf dem Betzenberg - Drei Tribünen nun gleich hoch

KAISERSLAUTERN (dür). Das Dach der Südtribüne im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern ist angehoben. Am Sonntagabend wurde es 4,30 Meter hochgehievt.


Zwei Stunden dauerte die Großaktion. Um 20.05 Uhr war die 1200 Tonnen schwere Konstruktion aus Glas- und Stahl an ihrem Platz. Mit Drahtseilen, die an Hubeinrichtungen befestigt waren, wurde das Dach angehoben und auf die neue Tragekonstruktion gesetzt. West-, Ost- und Südtribüne sind nun gleich hoch. Auf der Südtribüne werden 1300 weitere Sitzschalen montiert, ganz oben gibt es Container für Polizei und Rettungsdienste. Bis Jahresende soll das Stadion WM-gerecht ausgebaut sein.


ron.de
 
Kann mir mal jemand sagen, wie bei unserem neuen Super Dome die 46.000 Sitzplätze in eben die gleiche Anzahl Sitzplätze plus Stehplätze umgewandelt werden. Ich dachte immer, daß Stehplätze weniger Platz brauchen.....

Bitte um Aufklärung! :mahnen:
 
WM vor Ort:

FIFA-Inspekteure erteilen dem „Betze" gute Noten
FUSSBALL: Stadion an OK übergeben - Am 21. Dezember soll beim Pokalspiel gegen Mainz 05 Einweihung gefeiert werden

Gutes Zwischenzeugnis für den WM-Standort Kaiserslautern: Die Inspektoren des Weltfussball-Verbandes (FIFA) sehen die Organisation in und um das Fritz-Walter-Stadion auf gutem Weg. Gestern wurde die 48.500 Zuschauer fassende Arena an das Organisationskomitee (OK) Kaiserslautern übergeben.


„Wenn wir heute mit gutem Gefühl hier weggehen, können wir das Stadion mit gutem Gefühl übergeben", erklärte Peter Schließer zu Beginn des Tagungsprogramms. Am Ende des „produktiven Tages" stand die offizielle FIFA-Übergabe der WM-Arena auf dem Betzenberg an René C. Jäggi, dem Geschäftsführer des örtlichen OK.


Dem WM-Slogan, „Die Welt zu Gast bei Freunden", wollte Jäggi schon gestern gerecht werden. Er erhielt für seine Präsentation viel Beifall von den FIFA-Repräsentanten. Als Jäggi Kaiserslautern mit seinen 107.000 Einwohnern als Sitz einer Bundesligastadt vorstellte, aber gab es ein unüberhörbares Gelächter - eine Reaktion auf Tabellenplatz 17 des FCK in der Bundesliga.


„Am letzten Spieltag werden Sie lesen: Einmal mehr ist es dem 1. FC Kaiserslautern nicht geglückt, abzusteigen ... ", retournierte Jäggi, der Vorstandsvorsitzende des 1. FCK. Er untermauerte die außerordentliche Bedeutung des vor dreieinhalb Jahren verstorbenen Ehrenspielführers Fritz Walter. Jäggi: „Es ist ein Stolz für uns, diese Tradition hochzuhalten."


Der Geschäftsführer des Kaiserslautern-WM-OK unterstrich, dass der Ausbau des Stadions zur WM-Arena am 21. Dezember abgeschlossen sein soll. Die Einweihung solle zu einem doppelten Festtag werden. Just zu diesem Termin wird der FSV Mainz 05 zum DFB-Pokalspiel erwartet. Jäggi: „Da können wir alles wieder gutmachen oder uns den Weihnachtsurlaub endgültig kaputt machen, wenn wir hier zum zweiten Mal hintereinander gegen die Mainzer verlieren ..."


„Wir alle haben das Gefühl, dass wir in Kaiserslautern gute Fortschritte erarbeitet haben. Wir sind auf einem guten Weg", bilanzierte Peter Schließer, Abteilungsleiter Stadien beim WM-OK in Frankfurt. Der Zeitplan sieht vor, dass das OK des Weltverbandes das Stadion am 8. Mai 2006, zwei Tage nach dem letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison, zur Verfügung hat. Am 12. Juni 2006 findet das erste von fünf WM-Spielen in Kaiserslautern statt. Mit dem Achtelfinale am 26. Juni 2006 ist die WM auf dem Betzenberg Geschichte. Jäggi: „Wir garantieren, dass wir in Kaiserslautern ein fantastisches Stadion übergeben werden und ich freue mich mit meinem Team schon heute auf fünf unvergessliche Spiele!"


„Ganz sicher: Die WM wird stattfinden", bemerkte Hans-Peter Schössler, der Vorsitzende des Organisationkomitees in Kaiserslautern. Schösslers Engagement für den WM-Spielort in der Pfalz würdigte Jäggi: „Am Ende wird er sagen, wir hatten tolle WM-Spiele in Deutschland, schade nur, dass sie nicht alle in Kaiserslautern stattgefunden haben ..."


In wichtigen Detailfragen - Verkehr, Sicherheit, Parkplätze, Ticketverkauf, Medien, Akkreditierung - wurden gestern Lösungsvorschläge erarbeitet.

ron.de
 
dürfte doch mittlerweile bekannt sein, siehe auch oben (oder auch gleich unten oder auch gleich in meiner signatur, wo ich den link jetzt auch rein tu).

damit die zeit schneller rum geht, hab ich heute noch emol eh paar bilder gemacht.
bin aber noch am laden.
man sieht auf dem letzten bild übrigens das fundament der anzeigetafel des turms ost!

IMG_0423.sized.jpg




hier gehts zu den bildern:

http://1fck.desynced.de/tb/gallery/view_album.php?set_albumName=Docs-Umbaubilder

dort findet ihr (wohl erst morgen) auch ein paar wenige pics vom heutigen amateur spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben