Bitte um Erklärung!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Scholli

Fußballgott
Kann mir mal jemand den wirtschaftlichen Zweck erklären?
Zum Sachverhalt: Wir nehmen mal an der FC Bayern läßt Kovac ziehen und holt dafür den Ismael aus Bremen. Wie hoch ist dessen Marktwert, 5 Mio. oder mehr? Egal... Macht es da nicht mehr Sinn gehaltsmäßig bei Kovac etwas nachzulegen?
Danke vorab für eure Bemühungen... :bussi:


RWG :schal:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Scholli schrieb:
Kann mir mal jemand den wirtschaftlichen Zweck erklären?
Zum Sachverhalt: Wir nehmen mal an der FC Bayern läßt Kovac ziehen und holt dafür den Ismael aus Bremen. Wie hoch ist dessen Marktwert, 5 Mio. oder mehr? Egal... Macht es da nicht mehr Sinn gehaltsmäßig bei Kovac etwas nachzulegen?
Danke vorab für eure Bemühungen... :bussi:


RWG :schal:
Ja, eigentlich schon. Der Sinn einer Nicht-Vertagsverlängerung aus der sich aber wieder ein Transfer ergibt erschließt sich mir auch nicht :zucken: Höchstens wenn der Ersatz ablösefrei ist, aber so viele gute IV die keine Ablöse kosten gibts nicht auf dem Markt.
 

Scholli

Fußballgott
So sehe ich das auch, danke!
Wenn es soweit kommt, bin ich mal auf die Kommentare der Verantwortlichen gespannt... :zwinker3:
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
Also ich hätte da schon ein Modell:

Kovac ist ein Profi, der zu Top-Zeiten (CL-Sieg, Hohe TV-Einnahmen) einen Vertrag bekommen hat. Alle diese Profis des FCB müssen jetzt Gehaltseinbußen hinnehmen. Wie willst du es den anderen Spielern erklären, dass sie auf ihr Gehalt verzichten müssen, ihr Mitspieler aber eben nicht?

Bei einem neuen Spieler kommt man nicht in diesen Koflikt - auch wenn er mehr verdient. Und wenn Bayern bei Kovac nachgibt, ist dies ein Zeichen in die falsch Richtung - dann kommt jeder an und verweigert die Gehaltseinbuße.

Hoffe, ihr versteht meine (etwas verwirrte) Intention.

wurst
 

Scholli

Fußballgott
I try to understand... :zwinker3:
Aber es macht doch wirtschaftlich keinen Sinn, wenn man im Gegenzug für Ismael ca. 5 Mio. oder mehr investiert!
Dann sollte man Kovac schon weniger geben, aber halt nicht so drastisch...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
hans-wurst schrieb:
Also ich hätte da schon ein Modell:

Kovac ist ein Profi, der zu Top-Zeiten (CL-Sieg, Hohe TV-Einnahmen) einen Vertrag bekommen hat. Alle diese Profis des FCB müssen jetzt Gehaltseinbußen hinnehmen. Wie willst du es den anderen Spielern erklären, dass sie auf ihr Gehalt verzichten müssen, ihr Mitspieler aber eben nicht?

Bei einem neuen Spieler kommt man nicht in diesen Koflikt - auch wenn er mehr verdient. Und wenn Bayern bei Kovac nachgibt, ist dies ein Zeichen in die falsch Richtung - dann kommt jeder an und verweigert die Gehaltseinbuße.

Hoffe, ihr versteht meine (etwas verwirrte) Intention.

wurst
Aber wie erklärst du den Mitspielern das für das Gehalt für den neuen Geld da ist und auch für die Ablöse aber kein Geld um die Verträge nicht um 30% sondern nur um 20 oder 15 % zu kürzen? Und bei Kovac gehts ja anscheinend nicht um eine Gehaltserhöhung sondern um die Vertragslaufzeit und das gleich 30% gekürzt werden sollen. Da könnte man doch um 10% entgegenkommen, anstatt wieder investieren zu müssen.
 

Scholli

Fußballgott
Vatreni schrieb:
Aber wie erklärst du den Mitspielern das für das Gehalt für den neuen Geld da ist und auch für die Ablöse aber kein Geld um die Verträge nicht um 30% sondern nur um 20 oder 15 % zu kürzen? Und bei Kovac gehts ja anscheinend nicht um eine Gehaltserhöhung sondern um die Vertragslaufzeit und das gleich 30% gekürzt werden sollen. Da könnte man doch um 10% entgegenkommen, anstatt wieder investieren zu müssen.


Du sprichst mir aus dem Herzen... :bussi:
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
Vatreni schrieb:
Aber wie erklärst du den Mitspielern das für das Gehalt für den neuen Geld da ist und auch für die Ablöse aber kein Geld um die Verträge nicht um 30% sondern nur um 20 oder 15 % zu kürzen? Und bei Kovac gehts ja anscheinend nicht um eine Gehaltserhöhung sondern um die Vertragslaufzeit und das gleich 30% gekürzt werden sollen. Da könnte man doch um 10% entgegenkommen, anstatt wieder investieren zu müssen.


Für neue ist immer Geld da - man muss den Fans doch etwas präsentieren. Ohne Blutauffrischung wirst auf Dauer auch relativ erfolglos werden. Wenn Kovac nicht das Angebot von 30 % annimmt, wieso sollten andere es dann tun. Irgendwo muss man eine Grenze ziehen. Außerdem hat er bis auf das letzte halbe Jahr nicht immer überragend gespielt. Ich würde Kovac auch keine 3 Jahre Vertrag geben. Bei dem wäre ich mir absolut nicht sicher, wie schnell der abbaut. Wie gesagt: Das letzte HALBE Jahr war klasse. Davor war es mau.

Desweiteren: Ein neuer Spieler verlangt ja auch nicht zwingend mehr Gehalt als Kovac minus 20 %. Ich bin mir relativ sicher, dass zum Beispiel Ismael mit seinen Gehalt aus Bremen + 25 % immer noch unter Kovac minus 20 % liegt (der hat noch seinen "Ich bin Champions-League-Sieger Vertrag")

wurst
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
hans-wurst schrieb:
Für neue ist immer Geld da - man muss den Fans doch etwas präsentieren. Ohne Blutauffrischung wirst auf Dauer auch relativ erfolglos werden. Wenn Kovac nicht das Angebot von 30 % annimmt, wieso sollten andere es dann tun. Irgendwo muss man eine Grenze ziehen. Außerdem hat er bis auf das letzte halbe Jahr nicht immer überragend gespielt. Ich würde Kovac auch keine 3 Jahre Vertrag geben. Bei dem wäre ich mir absolut nicht sicher, wie schnell der abbaut. Wie gesagt: Das letzte HALBE Jahr war klasse. Davor war es mau.

Desweiteren: Ein neuer Spieler verlangt ja auch nicht zwingend mehr Gehalt als Kovac minus 20 %. Ich bin mir relativ sicher, dass zum Beispiel Ismael mit seinen Gehalt aus Bremen + 25 % immer noch unter Kovac minus 20 % liegt (der hat noch seinen "Ich bin Champions-League-Sieger Vertrag")

wurst
Tja, solange wir nicht die genauen Zahlen von Kovac und Ismael & Co. kennen werden wir nicht weiterkommen. Aber wieviel glaubst du bekommt ein Kovac? Doch maximal 2,5 Mio/Jahr. Ismael wird auch seine 1,5-2 Mio bekommen oder irre ich mich da? -30% wären sie bei ungefähr gleichem Gehalt, aber die Ablöse muss auch noch gezahlt werden (5-7 Mio?). Da kann ich dann Kovac auch mehr Geld als -30% zahlen die nächsten 2-3 Jahre, läuft auf's selbe hinaus. Ich würde Kovac allerdings auch nur nen 2-Jahres-Vertrag geben.
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
Vatreni schrieb:
Tja, solange wir nicht die genauen Zahlen von Kovac und Ismael & Co. kennen werden wir nicht weiterkommen. Aber wieviel glaubst du bekommt ein Kovac? Doch maximal 2,5 Mio/Jahr. Ismael wird auch seine 1,5-2 Mio bekommen oder irre ich mich da? -30% wären sie bei ungefähr gleichem Gehalt, aber die Ablöse muss auch noch gezahlt werden (5-7 Mio?). Da kann ich dann Kovac auch mehr Geld als -30% zahlen die nächsten 2-3 Jahre, läuft auf's selbe hinaus. Ich würde Kovac allerdings auch nur nen 2-Jahres-Vertrag geben.

Ich glaube nicht, dass Ismael 2 Mio bekommt. Als der kam, kannte ihn keine S.. äh, niemand.

Kovac schätze ich auf 2,5 Mio.

Ich bleibe dabei: Wenn Kovac durchkommt, werden alle anderen aufschreien, die auf 30% verzichtet haben, bzw. auf 30 % verzichten sollen.

Neue Spieler brauchen wir sowieso, also fangen wir doch einfach dort an ;)

wurst
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
hans-wurst schrieb:
Ich glaube nicht, dass Ismael 2 Mio bekommt. Als der kam, kannte ihn keine S.. äh, niemand.

Kovac schätze ich auf 2,5 Mio.

Ich bleibe dabei: Wenn Kovac durchkommt, werden alle anderen aufschreien, die auf 30% verzichtet haben, bzw. auf 30 % verzichten sollen.

Neue Spieler brauchen wir sowieso, also fangen wir doch einfach dort an ;)

wurst
Das mit der Signalwirkung stimmt eigentlich schon, aber wem sollen sie denn noch ein Angebot machen? Linke, Kuffour, Jeremies, usw. wurde ja bisher nicht mal ein Angebot unterbreitet. Lediglich bei Ze war das so und der hat bereits abgelehnt und sich anderweitig umgeschaut. Bei den anderen steht in naher Zukunft wohl keine Verhandlung an bzw. die haben schon schlechtere Verträge (Schweini, Santa, Guerrero usw.) oder sind die Großverdiener (Ballack, Kahn). Von daher würde das m.E. keine allzu weitreichenden Folgen haben.
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
Vatreni schrieb:
Das mit der Signalwirkung stimmt eigentlich schon, aber wem sollen sie denn noch ein Angebot machen? Linke, Kuffour, Jeremies, usw. wurde ja bisher nicht mal ein Angebot unterbreitet. Lediglich bei Ze war das so und der hat bereits abgelehnt und sich anderweitig umgeschaut. Bei den anderen steht in naher Zukunft wohl keine Verhandlung an bzw. die haben schon schlechtere Verträge (Schweini, Santa, Guerrero usw.) oder sind die Großverdiener (Ballack, Kahn). Von daher würde das m.E. keine allzu weitreichenden Folgen haben.


Vielleicht ist es doch einfach nur Gepoker :zwinker3:

Also ich wäre dafür, Kovac zu 30 % zu zwingen - und wenn er ned mag, dann holen wir VAN BUYTEN!!!!!

wurst
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Scholli schrieb:
Kann mir mal jemand den wirtschaftlichen Zweck erklären?
Zum Sachverhalt: Wir nehmen mal an der FC Bayern läßt Kovac ziehen und holt dafür den Ismael aus Bremen. Wie hoch ist dessen Marktwert, 5 Mio. oder mehr? Egal... Macht es da nicht mehr Sinn gehaltsmäßig bei Kovac etwas nachzulegen?
Danke vorab für eure Bemühungen... :bussi:


RWG :schal:

Hi scholli,
Ich sehs auch so. Bei Robert weiß man auch was man hat an ihm, bei Ismael iss es eher fraglich ob er in Mü. auch so einschlägt, wie in HB.
Die Frage iss nur: Was will Kovac? Einfach nur mehr Kohle, oder will er wirklich ne neue Herausforderung?
Am Geld sollte es beim Uli nicht scheitern... :floet:
 
hans-wurst schrieb:
Vielleicht ist es doch einfach nur Gepoker :zwinker3:

Also ich wäre dafür, Kovac zu 30 % zu zwingen - und wenn er ned mag, dann holen wir VAN BUYTEN!!!!!

wurst
DvB würde m.E. noch viel teurer als Ismael werden... 1. hat der HSV knapp 4mio € an Ablöse gezahlt die mindestens vervierfacht werden sollte :zwinker3: 2. verdient er in HH eh knapp 2mio € und da müsste bayern dann eine ordentliche Schippe drauflegen :mahnen: 3. weiss er, dass er nächstes Jahr mit dem HSV Meister wird und er bestimmt nicht so blöd ist und zum 2. wechseln würde, wenn er doch bei der Nr.1 Spielen kann :fress:
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
ScHLaFFeR schrieb:
DvB würde m.E. noch viel teurer als Ismael werden... 1. hat der HSV knapp 4mio € an Ablöse gezahlt die mindestens vervierfacht werden sollte :zwinker3: 2. verdient er in HH eh knapp 2mio € und da müsste bayern dann eine ordentliche Schippe drauflegen :mahnen: 3. weiss er, dass er nächstes Jahr mit dem HSV Meister wird und er bestimmt nicht so blöd ist und zum 2. wechseln würde, wenn er doch bei der Nr.1 Spielen kann :fress:


Das ist mir egal - wir sind der FC Bayern und wenn wir jemand aus der Bundesliga kaufen wollen, dann kaufen wir den einfach.

Das Geld kommt aus den Einnahmen durch den CL-Sieg - und meinst du nicht, er würde den CL-Sieger den "vielleicht-irgendwann-meister" vorziehen? :zwinker3:

Hamburg hat Trochowski bekommen - Revanche, sozusagen :zwinker3:

wurst
 

bauxl

Kanbei
Leute, was schätzt ihr, wieviele Kovac Trikots verkauft wurden? Im Vergleich dazu, wieviele Ismael Trikots würde der FCB verlaufen? :floet:

Leider hat der Uli nicht Kovac Frau in seinem Trikot des öfteren gezeigt... oder eine Spielerfrauen-Trikot-kollektion rausgebracht, dann wäre Fr. Kovac wohl das meistverkaufte Trikot... :lachtot:


Also, Kovac geht und Bayern spart sich ca. 2.5 Mio € Gehalt

Ismael wird nicht unter 7 Mio € zu haben sein + ca. 2 Mio € Gehalt

Macht ein Minus von 6,5 Mio €

Ein Ismael zieht mit Sicherheit mehr Merchandising Gelder an Land, als es ein Herr Kovac tat (Frau Kovac nehm ich natürlich aus, wie oben schon erklärt).

Dann wäre da noch Sagnol... Geht Liza, fühlt sich das süße sensible Sagnolchen alleine in München, so ganz ohne französischen Kollegen... :zwinker3:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
bauxl schrieb:
Leute, was schätzt ihr, wieviele Kovac Trikots verkauft wurden? Im Vergleich dazu, wieviele Ismael Trikots würde der FCB verlaufen? :floet:
Auf jeden Fall nicht mehr, da es 20.000 Kroaten in München gibt und wesentlich weniger Franzosen und außerdem hat Ismael die Bürde eines ehemaligen Bremers zu tragen. Er ist schließlich kein Basler. :hammer:
 

Scholli

Fußballgott
Ballack

Da bin ich aber mal sehr gespannt, wie man sich beim Thema "Ballack" verhalten wird! Ich glaube, sein Vertrag läuft 2006 aus und man will sich im Sommer zwecks Verlängerung unterhalten.
Wird er auch eine 30%ige Gehaltsreduzierung akzeptieren? Das glaube ich eher weniger... :floet:
Da bin ich mal sehr gespannt, wie man dort die Maßstäbe ansetzen wird... :zwinker3:


RWG :schal:
 
Oben