BOR.M´GLADBACH vs.Hansa Rostock, Sa.15.30 UHR, 25.9., Stadion im BORUSSIA PARK

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

drunkenbruno

Keyser Söze
Die Bilanz gegen Hansa Rostock

Bundesliga

Siege Unentschieden Niederlagen Gesamt
Heim 4 3 1 8
Auswärts 2 2 4 8
Gesamt 6 5 5 16

Gesamt

Siege Unentschieden Niederlagen Gesamt
Heim 4 3 1 8
Auswärts 2 2 4 8
Gesamt 6 5 5 16

Die Spiele gegen Hansa Rostock
Bundesliga
1991/1992 5. Spieltag: Sa 24.08.1991 15:30 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 2:1 (1:1)
1991/1992 24. Spieltag: Sa 15.02.1992 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 1:1 (1:0)
1995/1996 5. Spieltag: Sa 09.09.1995 15:30 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 2:3 (2:2)
1995/1996 22. Spieltag: So 10.03.1996 18:00 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 3:2 (2:1)
1996/1997 11. Spieltag: Sa 19.10.1996 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 2:0 (0:0)
1996/1997 28. Spieltag: Fr 18.04.1997 20:00 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 1:0 (1:0)
1997/1998 16. Spieltag: So 23.11.1997 18:00 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 2:0 (2:0)
1997/1998 33. Spieltag: Sa 02.05.1998 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 5:2 (2:1)
1998/1999 13. Spieltag: Fr 13.11.1998 20:00 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 1:1 (0:1)
1998/1999 30. Spieltag: Di 04.05.1999 20:00 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 1:1 (0:0)
2001/2002 16. Spieltag: Sa 08.12.2001 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 0:2 (0:1)
2001/2002 33. Spieltag: Sa 27.04.2002 15:30 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 1:1 (1:1)
2002/2003 15. Spieltag: Sa 30.11.2002 15:30 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 3:1 (1:1)
2002/2003 32. Spieltag: Sa 10.05.2003 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 3:0 (1:0)
2003/2004 11. Spieltag: Sa 01.11.2003 15:30 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock 1:1 (1:1)
2003/2004 28. Spieltag: Sa 10.04.2004 15:30 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach 1:2 (1:1)
2004/2005 6. Spieltag: Sa 25.09.2004 Borussia M'gladbach - Hansa Rostock --
2004/2005 23. Spieltag: Sa 26.02.2005 Hansa Rostock - Borussia M'gladbach --

Der Dieter und ich, wir haben uns überlegt, dass wir von jetzt an nur noch Foul spielen, wenn es nötig ist.
(Jan Kocian zu den zwei roten Karten gegen ihn und Dieter Schlindwein)
 
Also daheim bin ich ja ohne DK und gehe dahin, wo Freundee stehen, obwohl man dies nicht machen sollte. vengo kann ich mal nachfragen, wenn du willst :zwinker3: schade das ich Sa nicht da bin, aber muß arbeiten :schmoll2:
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Bin mal wieder nicht dabei , weil ich wie immer malochen muß .
Aber gegen die Klabautermänner aus der Pfalz im Oktober werde ich dabei sein :spitze:
Hab mich früher nie auf Sonntagsspiele gefreut , aber jetzt schon :hurra:

Gegen Rostock würde ich so 4:1 tippen , natürlich mit der Rauten-Brille auf :floet:
 
marky79 schrieb:
Bin mal wieder nicht dabei , weil ich wie immer malochen muß .
Aber gegen die Klabautermänner aus der Pfalz im Oktober werde ich dabei sein :spitze:
Hab mich früher nie auf Sonntagsspiele gefreut , aber jetzt schon :hurra:

Gegen Rostock würde ich so 4:1 tippen , natürlich mit der Rauten-Brille auf :floet:


Hehe das könnt auch ohne Brille klappen *gg*
Wir haben doch immer noch unseren Oliver und Sverkos ist auch wieder fit!!!!
 
Denke auch, dass es mal mit nem klaren Sieg klappen könnte. Gut, dass Hansa gestern gewonnen hat. Jetzt denken sie, dass sie doch Fußball spielen können und fallen am Samstag um so tiefer. :spitze:

Irgendwo zwischen 3:0 und 5:2 sollte sich's einpendeln.
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Das dritte Heimspiel ist ein anderes

103853,0.jpg

Das dritte Heimspiel im BORUSSIA-PARK wird ein anderes als die beiden zuvor: „Hansa Rostock wird defensiver antreten, als das Dortmund und Bremen gemacht haben“, meinte VfL-Trainer Holger Fach heute bei der Pressekonferenz.
Neben den üblichen Fragen zum Kader und einzelnen Personalien ging es auch um Christian Ziege, der in der Presse in den vergangenen Tagen zum Teil harsche Kritik einstecken musste. „Seine Sprintwerte sind im normalen Bereich, er hat keine Schnelligkeitsprobleme und ist auch nicht alleine Schuld an so und so vielen Toren“, sagte Fach, der seinem Kapitän nicht alles ankreiden wollte, was geschrieben wurde. „In der Vorbereitung waren wir alle, inklusive der Journalisten, begeistert von ihm. Ich werde jetzt nicht nach fünf Spielen den Stab über Christian brechen“, erklärte der Coach.

Auf Vaclav Sverkos angesprochen sagte Fach, dass Vaclav wegen Krankheit und den vielen Reisen zur Nationalmannschaft seine Form aus der letzten Saison noch nicht gefunden habe. Aber das komme ganz sicher bald wieder. Und auch Enrico Gaede gehöre weiter zum Stamm des Kaders, auch wenn er nicht so viele Einsätze hat wie in der vergangenen Spielzeit. „Es streiten sich mehrere Leute um die Positionen, aber Enrico genießt bei mir die gleiche Wertschätzung wie im letzten Jahr.“

Gegen Rostock soll Borussia Druck ausüben, ohne blind nach vorne zu rennen und in einen Konter zu laufen. „Alle, das Team und auch die Zuschauer, müssen ruhig bleiben, wenn das Tor auf sich warten lässt. Es könnte ein Geduldsspiel werden“ sagte der Trainer, der auch auf Niko van Kerckhoven und Bernd Korzynietz zählt: die beiden hatten sich gestern beim Training leicht verletzt, „doch das sieht nicht so schlimm aus.“

Quelle:http://www.borussia.de/CDA/borussia_news_details,581,0,newsid-105765,de.html
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Fach stellt sich vor Ziege und van Hout

"Ob Fach seine Startaufstellung verändern wird, ließ er wie gewohnt offen. Kapitän Christian Ziege, der nach dem Schalke-Spiel besonders stark von den Medien kritisiert wurde, nahm der Coach in Schutz. "Fakt ist, dass er gegen schnelle Gegenspieler gespielt hat. Seine Sprintwerte sind aber in Ordnung", sagte der Fußballtrainer sichtlich genervt. Er werde sich hüten, schon nach fünf Spielen den Stab über ihn zu brechen. "Vor allen Dingen ist es übertrieben, ihm die Gegentore anzulasten." Auch die Kritik an Joris van Hout kann Fach nicht so recht verstehen. "Er arbeitet ohne Ende für die Mannschaft, gewinnt fast jeden Kopfball und wird trotzdem fast immer unterbewertet. Und das nur, weil er eher unauffällig spielt." Damit scheint klar, dass van Hout auch am Samstag spielen wird, zumal Vaclav Sverkos einfach nicht die Form der Vorsaison hat. "Es sind aber auch schlechte Voraussetzungen. Erst war er verletzt, dann zehn Tage mit der Nationalmannschaft weg und in zwei Wochen ist er wieder zehn Tage unterwegs."

Quelle:http://www.stadt-spiegel-moenchengladbach.de/pages/99_moen_bor.jsp?id=40085
 
Antwort

ich tippe mal auf ein 3:1 unserer Manschaft.
Außerdem bin ich gespannt wen Holger aufstellt.
ich hoffe aufjedenfall das Ulich dabei sein wird.Gegen Schalke hat er mir persönlich gefelht, auch wenn wir ohne ihn zweimal in Führung gegangen sind. Würde ich aufstellen dürfen, sehe es folgendermaßen aus:
Tor: Kampa
Abwehr: Korzynietz Strasser Carnell
Mittelfeld: Kluge Ivic
Ulich Schlaudraff
Broich
Neuville Sverkos

Carnell für Ziege, Ziege mit Defensiven Schwächen, viele Stellungsfehler, mal einfach mit carnell versuchen, noch ist Zeit dafür, da wir noch am anfang der saison stehen.
kluge und Ivic, als Abräumer, aber auch als Absicherung von Ulich und Schlaudraff, wenn diese nach vorne gehen.Aber auch als Absicherung, für flügelläufe von Carnell oder Korzynietz.
Schlaudraff für Heinz, Heinz sieht mir ein bisschen müde aus und noch mit vielen Abspielfehlern, erstmal als Joker bringen und ihn heranführen.
Broich bleibt drin, kein schlechtes Spiel von ihm auf Schalke.Schade das er das Tor nicht gemacht hat, aber er findet den Anschluss wieder ans Team.
Neuville gesetzt, da brauch ich nichts mehr zu zusagen.
Sverkos für van Hout, gegen rostock zwei schnelle Stürmer finde ich ist die richtige Taktik, van hout ebenfalls als Joker.
Wenn wir dann den gleichen Support zeigen wie gegen Bremen, bin ich davon überzeugt, das wir gewinnen.
Auf gehts Jungs lasst es krachen!
 
Oben