Borussia Dortmund....Rosicky, Dede etc.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Hallo Freunde des Fußballs,
hoffe es geht Euch allen gut!!!!
Wollte nur mal wieder den BVB in den Fokus bringen, weil ich einge Dinge loswerden wollte.
Da ich auch als Organisationsleiter in den VIP-Loungen des BVB´s neben meinem Beruf als Außenhandelskorrespondent tätig bin, kann ich auch für Insiderinformationen sorgen.

Zum BVB also:
Wo sollen eigentlich die spielerischen Möglichkeiten enden? :frown:
Seit mehr als 8 Spiele sind keine vernünftigen Spielzüge mehr zu betrachten.......wirklich grausam........ :schmoll2:
Da Rosicky und Dede bald vermutlich weg sind, sieht die Zukunft ganz düster aus......wahrscheinlich das unkreativste Mittelfeld der Bundesliga......In der Zentrale fungieren Kehl, Oliseh und Kringe.........Oh mein Gott.......sieht ganz nach Brechersystem aus......
Ich hoffe, dass der BVB in Zukunft für wenig Geld etwas Kreativität einkaufen kann, was durchaus möglich ist............man kann nicht nur auf "Gambino" hoffen....das Projekt Borussia trägt nämlich viel Verantwortung.
Und Kreativität kann man auch für günstig einkaufen, denn die finanzielle Situation des BVB´s ist kein Hindernis dafür professionelle Techniker und Kreativkünstler an Land zu ziehen, die sogar in der 2. Liga kicken................
Die Spiele kann man sich ehrlich nicht mehr anschauen......
" Ich nenne das nämlich übelster Kick and Rush" :frown:
Die Bälle nach vorne hauen und auf Koller + Ewerthon hoffen.....

also Schluss damit

Saluti aus Dortmund

Presidente
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Presidente schrieb:
Seit mehr als 8 Spiele sind keine vernünftigen Spielzüge mehr zu betrachten.......wirklich grausam........ :schmoll2:


Hääääää? Der BVB spielt seit dieser Saison erstmals seit 4 Jahren wieder durchwegs agil nach vorne, gerade wenn es über Rosicky läuft auch durchaus ansehnlich. Ich weiß ja nicht, welche Spiele du dir angesehen hast, aber ich bin seit Jahren endlich wieder mit der Spielweise des BVB zufrieden (natürlich gab es auch in den letzten Jahren ab und an Ausnahmen).
BvMs Handschrift ist jedoch deutlich zu erkennen, noch lange nicht ausgereift, aber das Spiel bekommt endlich wieder eine klare Linie und setzt die technischen Fähigkeiten der Spieler deutlich mehr ein.
Grausamer Fußball sieht anders aus *180kmsüdwestlichschiel* :floet: .

Ne, also wenn endlich einmal wieder Angreifer in Normalform im Team des BVB wären, stünde man völlig anders da, hätte in jedem Spiel mindestens 3 Tore erzielt (Ausnahme die Partie gegen Bayern) und wäre plötzlich die vielumubelte Mannschaft ...
Ich freue mich wirklich schon darauf, wenn dieses Team einmal ein halbes Jahr unter BvM trainiert hat, denn was der alleine in so kurzer Zeit rausgeholt hat, habe ich seit etlichen Jahren schon nicht mehr von meiner Mannschaft sehen können. Die Einschränkung ist halt immer, dass man leider die Chancen nicht nutzt und zuweilen auch nur eine Halbzeit wirklich überzeugend agiert. Wenn diese Schwächen jedoch abgestellt werden können, ist auf lange Sicht schon wieder etwas mehr drin ...
 

Teddy

Huck Finn
Presidente schrieb:
Zum BVB also:
Wo sollen eigentlich die spielerischen Möglichkeiten enden? :frown:
Seit mehr als 8 Spiele sind keine vernünftigen Spielzüge mehr zu betrachten.......wirklich grausam........ :schmoll2:
Da Rosicky und Dede bald vermutlich weg sind, sieht die Zukunft ganz düster aus......wahrscheinlich das unkreativste Mittelfeld der Bundesliga......In der Zentrale fungieren Kehl, Oliseh und Kringe.........Oh mein Gott.......sieht ganz nach Brechersystem aus......
Ich hoffe, dass der BVB in Zukunft für wenig Geld etwas Kreativität einkaufen kann, was durchaus möglich ist............man kann nicht nur auf "Gambino" hoffen....das Projekt Borussia trägt nämlich viel Verantwortung.
Und Kreativität kann man auch für günstig einkaufen, denn die finanzielle Situation des BVB´s ist kein Hindernis dafür professionelle Techniker und Kreativkünstler an Land zu ziehen, die sogar in der 2. Liga kicken................
Die Spiele kann man sich ehrlich nicht mehr anschauen......
" Ich nenne das nämlich übelster Kick and Rush" :frown:
Die Bälle nach vorne hauen und auf Koller + Ewerthon hoffen.....

Aber du bist dir schon sicher das du die letzten Spiele meinst, und du nicht ein Video von letztem Jahr gesehen hast? :gruebel:

Grade spielerisch befindet sich der Verein zur Zeit auf dem Weg nach oben...
 
also ich finde das offensiv- und passpiel des bvb in dieser saison auch eindeutig verbessert! :mahnen:
weiss gar net was du hast...

das uns kreative spieler fehlen (vor allem wenn rosicky geht) mag sein... macht sich bisher allerdings nich so bemerkbar..........
 

Socca

Kultmember+JosVerehrer
Tja...der BVB........Ricken?....... :nachdenk:

Kommt Addo dann mal zurück, bald??? :zucken:
Der ist doch ziemlich kreativ, ich sehe ihn gern spielen. (Unvergessen seine letzte Szene vor dem Kreuzbandriss :klatsch: )
 
Also ich vertete nochmal meine Position...
Will auch niemanden angreifen.........
Das Spielerische ist für die Ansprüche des BVB´s viel viel zu wenig................zu wenig halt.........
Ich verfolge jedes Spiel......bin hautnah dabei......
Wenn Odonkor die Außenlinie hin und her spurtet kriege ich das Grauen.....Die BVB Anhänger wie auch der Vorstand sind nicht zu Frieden......
Also ich erkenne keine vernünftigen Spielzüge...sorry...teile nicht Eure Meinung......
Wie gesagt...Kick and Rush.......Ewerthon + Koller eigentlich effektiv beim Abschluss....

Saluti aus Dortmund

Presidente
 
Herthinho0 schrieb:
Kommt Addo dann mal zurück, bald??? :zucken:
Der ist doch ziemlich kreativ, ich sehe ihn gern spielen. (Unvergessen seine letzte Szene vor dem Kreuzbandriss :klatsch: )
laut westline ist er "vor dem einstieg ins mannschaftstraining"...
er ist einer meiner lieblingsspieler... einfach ein cooler lustiger typ... und bolzen kann er ganz nebenbei auch...:zwinker3:
es war übrigens nich die szene vor dem kreuzbandriss, an die du dich erinnerst, sondern es war die danach ;) ... er hatte den riss ja scho...
 

Socca

Kultmember+JosVerehrer
Emmas_linke_Klebe schrieb:
es war übrigens nich die szene vor dem kreuzbandriss, an die du dich erinnerst, sondern es war die danach ;) ... er hatte den riss ja scho...

Ja, genau deswegen erinnere ich mich auch so gut daran.
Beim BVB ist er auch mein absoluter Favorit. :spitze:
 
@ hertinho

wobei man das nich so überbewerten sollte... war sicherlich ne klasse aktion, aber mit nem kreuzbandriss kann man durchaus noch n bisschen weiterkicken, wenn man denn keine grossen schmerzen hat...
hoffentlich kommt er bald zurück... ich will seine torjubel wieder sehn :spitze:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Herthinho0 schrieb:
Ja, genau deswegen erinnere ich mich auch so gut daran.
Beim BVB ist er auch mein absoluter Favorit. :spitze:


Auf jeden Fall ein absoluter Sympathieträger, so wie auch Metze und Koller. Und da wir von solchen nicht mehr allzuviele haben - komischerweise sind aber eben die auch absolute Leistungsträger - freue ich mich immer, so einen auflaufen zu sehen.
 
Emmas_linke_Klebe schrieb:
@ presidente...

das noch nich alles toll ist, ist klar...
siehste denn wenigsten auch eine verbesserung zur vorsaison?


Um ehrlich zu sein sehe ich keine großen Vorteile....
Borussia wird mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit Rosicky und Dede verlieren....
Aus dem Mittelfeld, bestehend aus Kringe, Oliseh und Kehl..alternativ Ricken....kann keine internationale Klasse kommen........
Mit Frings, Rosicky und Dede letzte Saison...einfügend Koller und Ewerthon, sah man noch schöne Spielzüge.....

Kehl, Oliseh und Kringe wirken eher destruktiv.....
Vorteile sehe ich bis jetzt keine sehr großen....oder besser gesagt Fortschritte......

Ich selber bin auch ein Teil des BVB´s und wünsche mir so sehr besseren Fußball für die besten Fans der Bundesliga......
Aber zur Zeit gibt es halt aus Leverkusen, München, Stuttgart und Wolfsburg besseren Fußball.........dort ist Spielfluß gewachsen.....
Der BVB wird mit dem derzeitigen Mittelfeld nicht weit kommen....es sei denn Van Maarwiyk macht aus diesem Kader eine erfolgreiche aber unattraktive Taktik..durchaus möglich............

Fazit:
Es müssen neue Hoffnungsträger ran.....und diese sind auch für weniger Geld zu erhalten......

Saluti aus Dortmund

Presidente
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Ich weiß ja nicht - ist auch echt nicht persönlcih gemeint - aber irgendwo sehe ich echt alles vollkommen anders als du, aber völlig ...

Sollte Rosicky irgendwann gehen, ist das natürlcih ein herber Rückschlag. Dede hat die vergangenen Jahre spieltechnisch auch nicht so zu überzeugen gewusst, in ihm hatte und hat man halt einen absolut soliden Mann auf der Außenbahn, der kaum was anbrennen lässt, sobald es in die eigene Hälfte geht. Nach vorne war er zumeist jedoch auch eher übereifrig und daher nicht sehr effizient.
Kringe wirkt destruktiv? Ich habe schon sehr sehr lange keinen jungen Spieler mehr gesehen, der aus JEDER, aber wirklich JEDER Situation einen klugen Pass zu spielen versucht. Selbst wenn er an der eigenen Eckfahne steht, begüngt er sich nciht mti Ball wegschlagen. Seine Ballbehandlung ist zudem auch alles andere als rückständig, muss noch etwas ausgereift werden, aber insgesamt schon sehr schön anzusehen.

Ich sehe im Moment nur Fortschritte. Das Spiel mit den langen Bällen auf Koller ist fast gänzlich abgestellt (Ausnahme Evanilson, der bei jedem Vorstoß darauf zurückgreift), endlich wird mit vielen direkten Kurzpässen gespielt.
Dass in Wolfsburg und München ein besserer Fußball gespielt wird, halte ich für ein Gerücht.

Wo ich dir dann schon Recht geben muss ist die Tatsache, dass das Mittelfeld wirklich unterbesetzt ist und zwar so gut wie auf jeder Position. Dies wird sich aber so schnell nicht ändern lassen, vorerst muss man halt hoffen, dass wir vom Verletzungspech verschont bleiben und zur Rückrunde wieder fest mit Spielern wie Metzelder und Addo rechnen können. Dann sollte sich die Spielkultur automatisch schon wieder einen Tick steigern und dabei ist sie im Moment ja sowieso schon auf dem Vormarsch ...
 
@Webchiller
o.k....bei Kringe gebe ich Dir recht...in ihm sehe auch etwas Hoffnung....ich meinte ja nur das die Kombination Kringe, Oliseh, Kehl den destruktiven Fußball annähernd verköpert..........
Und wie schon erwähnt........
Ich sehe keine sehr schönen Spielzüge..........Dede in Topform ist auf jeden Fall das Schönste was dem BVB passieren könnte.......
Ich spreche mit vielen Fans, die es genauso sehen.....

Aber summa summarum zählt ganz allein die EFFEKTIVITÄT...egal wie gespielt wird....die Punkte müssen her....ich denke da sind wir der gleichen Meinung!!!!
Ich würde mir so sehr den dritten Platz wünschen, der mir aber mit diesem Kader sehr utopisch scheint :-(
leider......

aber desto trotz.....Heya BVB........die besten Fans der Bundesliga :)

Saluti aus Dortmund

Presidente
 
ich denke man sollte die reihenfolge nicht vertauschen...
der bvb sollte ersmal wieder zusehn,d ass er die punkte einfährt... wenn der erfolg wieder da ist, dann kann man auch wieder schön spielen!
fortschritte zur letzten saison gibt es auf alle fälle... die sind nun mal wirklich nicht zu übersehn! man sieht es schon daran, dass der bvb sich chancen en masse herauspielt! in der letzten saison gabs spiele fast ohne jede 100%! die jetzigen chancen sollten nur mal wieder verwertet werden...
noch mal zum mittelfeld... es stimmt,d ass dort zur zeit keine schönspieler am werk sind, aber das ist ja nichts schlimmes! besonders kringe ist in der lage mal nen gescheiten pass nach vorn zu spielen! ...und das hat rosicky die ganze letzte saison nicht einmal gemacht!
mich erinnert das jetzige mittelfeld ein klein wenig an das unter skibbe mit nerlinger und stevic in der devensive! das war meisst auch nich schön anzusehn, aber wenigsten hat man so die ucl erreicht, was im nachhineingesehn ja als erfolg zu werten ist...
 
Oben