Brazil vs. Argentina

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ein alter, jetzt wiederbelebter Skandal bedroht den Frieden zwischen den südamerikanischen Fußball-Erzrivalen Brasilien und Argentinien. Im Achtelfinale der WM 1990 in Italien soll der brasilianische Spieler Branco vom argentinischen Teammasseur ein Getränk mit beigemischten Beruhigungsmitteln bekommen haben. Branco wurde übel und Argentinien gewann 1:0. Nun will der brasilianische Verband CBF beim Weltverband FIFA eine eingehende Untersuchung beantragen
Was soll das noch bringen? :nachdenk: :gruebel: :zucken:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Die Brasilianer sind halt etwas blöd im Kopf. Da kannste nix machen. Ist ähnlich wie bei den holländern, die immer noch meckern wegen dem verlorenen WM Finale 74.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Krassimirhno schrieb:
Blöd im kopf kann doch aber nicht ausschließlich dewr Grund sein!? Die wollen doch sicherlich was damit bezwecken? :gruebel:

Vielleicht meinen sie das man Argentinien für die nächste WM sperren kann. keine Ahnung was sie damit erreichen wollen. :frown:
 
Aimar schrieb:
Vielleicht meinen sie das man Argentinien für die nächste WM sperren kann. keine Ahnung was sie damit erreichen wollen. :frown:
Deinen letzten Satz überlese ich einfach mal :zwinker3:
Also, wieso sollten die Ersteres wollen? Sei mal kreativ! :hammer:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Krassimirhno schrieb:
Deinen letzten Satz überlese ich einfach mal :zwinker3:
Also, wieso sollten die Ersteres wollen? Sei mal kreativ! :hammer:

Weil sie jetzt schon wissen das sie die WM 2006 nicht gewinnen und so verhindern wollen das Argentinien das tut? :lachtot:

Das schlimmste für die CBF ist doch das Argentinien Weltmeister wird. Ist so ähnlich wie die meisten sich hier ärgern würden wenn England oder gar Holland Weltmeister wird. :hand:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Lol das wär natürlich mal ne witzige Aktion gewesen vom argentinischen masseur, wenn auch nich korrekt^^.

Was das jetzt noch bringen soll check ich auch nich. Aufm Platz fegen wir sie eh weg :D.
 
Stimmt es eigentlich, dass noch nie eine nichteuropäische Nationalmannschaft den Titel auf dem europäischen Kontinent gewinnen konnte? Damit wäre die Befürchtung der Brasilianer ja = 0 :zahn:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Krassimirhno schrieb:
Stimmt es eigentlich, dass noch nie eine nichteuropäische Nationalmannschaft den Titel auf dem europäischen Kontinent gewinnen konnte? Damit wäre die Befürchtung der Brasilianer ja = 0 :zahn:

1958 Austragungsland:Schweden Weltmeister: Brasilien :zwinker3:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Krassimirhno schrieb:
Was soll das noch bringen? :nachdenk: :gruebel: :zucken:

Ajax hat auch bei der UEFA Protest gegen das verlorene CL-Finale gegen Juve eingelegt, als herauskam dass Juventus in den 90er Jahren die Spieler gezielt dopte ...
hat genauso wenig Aussicht auf Erfolg
 
Oben