British Comedy

Malou

Nicht gut mit Worten
Ich gehe mal kurz hier herein, weil das im anderen Thread trotz des Seriennamens etwas OT ist.

Ja cold feet kenn ich auch!
Haaa! An mein Herz! Die habe ich auch alle auf DVD, wollte ich jetzt über den Winter noch mal schauen. Ich fand diesen Kontrast zwischen den drei Pärchen so herrlich und die Mischung aus Comedy und ernsten Themen war wirklich gut gelungen. Ich hatte immer eine Schwäche für den armen David und konnte seine blöde Frau nicht leiden.

Waren die beiden Serien zu der Zeit in England so populär? Ich habe die erst viel später kennengelernt, durch eine englische Kollegin, und deshalb eben auch gleich die DVDs besorgt. Ich glaube, sie hatte mir mal eine DVD geliehen und dann war ich gleich so angefixt, das ich die Boxen bestellt habe.
Na dann bin ich ja beruhigt wenn sogar ein Mutterspachler schwierigkeiten hatte. :zwinker3:
Du hättest mal das Gesicht meiner Mutter sehen sollen. Sie hörte sich das eine Weile an, sah mich dann an und zuckte mit den Schultern. Ich musste so lachen. Aber bei deutschen Serien mit starkem Dialekt verstehe ich ja auch nicht alles. Wenn man sich einhört, geht es dann auch mit dem Mancunian dialect, aber Jenny bei Cold Feet konnte ich auch nach langem Einhören manchmal nicht verstehen, die hatte das einfach zu stark.
Ja, einfach zu gut:spitze::spitze: Wir können ja ein paar folgen zusammen anschauen:naughty::zwinker3:
Wenn du brav bist 😉.
Obwohl ich englisch LK hatte, 2 Jahre mit ner Canadierinn zusammen, wirtschaftsenglich Samstag von der firma von 8 bis 14 Uhr nen Jahr lang zu 3. Mit einem Lehrer, die größte Herausforderung am Anfang war in einem vollen Pub nach Feierabend auch nur ein Wort zu verstehen. :hammer:Ich bin mir wie der letzte Trottel vorgekommen der noch nie englisch gelernt hat.
Das ging uns mal in Florida so. Da war ein Typ in einem Schnellrestaurant, der hat erstens schlampig gesprochen, hatte aber auch einen so heftigen Southern drawl, dass wir alle ratlos da standen. Darunter wie gesagt eine Muttersprachlerin. Dialekte spielen eben doch eine große Rolle.
 

jokie

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Du hättest mal das Gesicht meiner Mutter sehen sollen. Sie hörte sich das eine Weile an, sah mich dann an und zuckte mit den Schultern. Ich musste so lachen. Aber bei deutschen Serien mit starkem Dialekt verstehe ich ja auch nicht alles. Wenn man sich einhört, geht es dann auch mit dem Mancunian dialect, aber Jenny bei Cold Feet konnte ich auch nach langem Einhören manchmal nicht verstehen, die hatte das einfach zu stark.

Wenn du brav bist 😉.

Das ging uns mal in Florida so. Da war ein Typ in einem Schnellrestaurant, der hat erstens schlampig gesprochen, hatte aber auch einen so heftigen Southern drawl, dass wir alle ratlos da standen. Darunter wie gesagt eine Muttersprachlerin. Dialekte spielen eben doch eine große Rolle.
Da hast Du recht. Mein vetter war immer bei einem Bauer auf der schwäbischen Alb zum reiten und wenn wir da mal im örtlichen Lokal gegessen haben mußt ich als Fellbacher schon aufpassen das ich alles versteh:lachtot::zwinker3:

Natürlich!

Ging uns mal in Tennessee so als wir nen Farmer zum Weg zum Jackie gefragt haben. Absolut kein Wort verstanden:ROFLMAO:
 

Malou

Nicht gut mit Worten
Da hast Du recht. Mein vetter war immer bei einem Bauer auf der schwäbischen Alb zum reiten und wenn wir da mal im örtlichen Lokal gegessen haben mußt ich als Fellbacher schon aufpassen das ich alles versteh:lachtot::zwinker3:
Ich glaube, irgendwo habe ich hier auch schon mal geschrieben, dass ich bei einer "Unterhaltung" mit einem schwäbischen Taxifahrer einfach immer nur nickte, weil ich kein Wort verstand.

"Men behaving badly" kennst du nicht zufällig auch?
 

jokie

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Ich glaube, irgendwo habe ich hier auch schon mal geschrieben, dass ich bei einer "Unterhaltung" mit einem schwäbischen Taxifahrer einfach immer nur nickte, weil ich kein Wort verstand.

"Men behaving badly" kennst du nicht zufällig auch?
glaub ich Dir aufs Wort.

Nein das kenn ich nicht. Als Serie hab ich noch Eastenders geschaut aber ist natürlich keine Comedy
 

jokie

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Die müssten dir zusagen, die lieben Bier und Frauen :D.

Das habe ich nun nie geschaut. Aber von den älteren Comedyserien habe ich häufig die DVDs - die liefen hier ja nicht oder nur grausig synchronisiert - und ich liebe sie sehr!
:lachtot: :lachtot: :lachtot: :hammer: Das ist eine Unterstelleung:zwinker3:

War eigentlich ganz interessant auch Coronation Street und Emmerdale. Ansonsten kenn ich keine anderen.
 

p.G.

Corona-Gekränkt
Was auch sehr lustig ist, sind manche Folgen von „would i lie to you“, vor allem weil halt David Mitchell und Lee Mack grandios sind.

Richtig guter Tipp:
cabin pressure, noch mit Benedict Cumberbatch.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben