BULISTART

Zum Glück gehts ja diese Saison besser los als letzte, denn man hat ja jetzt die Ultimative Trainerwaffe, den Erfolgsgaranten.
Genauso sehen auch die Ergebnisse aus. Was Klinsmann nicht geschafft hat, der Neue bringts. Ein Glück, daß man Leistung wie mit einem Lichtschalter ein und aus schalten kann. Ich weiß jedenfals nicht, wer am Ende der oder die BU-Männer sind, Klinsmann, oder sollte man mal die Manschaft putzen, Satte und untrainierbare Millionäre raus und neue Spieler rein, Spieler, die spielen wollen und nicht nur die Zeit auf dem Spielfeld totschlagen, um den Gehaltsscheck zu empfangen.
So geht man dieses Jahr leer aus. Vielleicht sollte man aber auch mal schnell den Trainer wechseln, dann klappts bestimmt auch wenigstens aus jedem Spiel einen Punkt zu holen. Dann hätte man am Ende mindestens 33 Punkte und kann vielleicht die Klasse halten.
Das was Heynkes geschafft hat, hätte Klinsmann auch geschafft. Hätte man dem mal mehr Zeit gelassen und vor allem, hätte man von der Vereinsführung den Spielern mal GANZ DEUTLICH die Ansage machen mussen, KLINSMANN ist Trainer und wem das nicht paßt, der darf sich nach einem anderen Verein umsehen.
Ich jedenfals werde mal sehn, ob man wenigstens einen einstelligen Tabellenplatz schafft in dieser Saison.
Vor solchen Bayern, hat doch in der Liga keiner mehr Angst. Im Gegenteil, man mausert sich zum Punktelieferant. Die Liga und ich sagen DANKE
 
G

g.P.

Guest
Zum Glück gehts ja diese Saison besser los als letzte, denn man hat ja jetzt die Ultimative Trainerwaffe, den Erfolgsgaranten.
Genauso sehen auch die Ergebnisse aus. Was Klinsmann nicht geschafft hat, der Neue bringts. Ein Glück, daß man Leistung wie mit einem Lichtschalter ein und aus schalten kann. Ich weiß jedenfals nicht, wer am Ende der oder die BU-Männer sind, Klinsmann, oder sollte man mal die Manschaft putzen, Satte und untrainierbare Millionäre raus und neue Spieler rein, Spieler, die spielen wollen und nicht nur die Zeit auf dem Spielfeld totschlagen, um den Gehaltsscheck zu empfangen.
So geht man dieses Jahr leer aus. Vielleicht sollte man aber auch mal schnell den Trainer wechseln, dann klappts bestimmt auch wenigstens aus jedem Spiel einen Punkt zu holen. Dann hätte man am Ende mindestens 33 Punkte und kann vielleicht die Klasse halten.
Das was Heynkes geschafft hat, hätte Klinsmann auch geschafft. Hätte man dem mal mehr Zeit gelassen und vor allem, hätte man von der Vereinsführung den Spielern mal GANZ DEUTLICH die Ansage machen mussen, KLINSMANN ist Trainer und wem das nicht paßt, der darf sich nach einem anderen Verein umsehen.
Ich jedenfals werde mal sehn, ob man wenigstens einen einstelligen Tabellenplatz schafft in dieser Saison.
Vor solchen Bayern, hat doch in der Liga keiner mehr Angst. Im Gegenteil, man mausert sich zum Punktelieferant. Die Liga und ich sagen DANKE

rufst du manchmal auch beim doppelpass an?
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Hallo Meckerle und :welcome: hier im Fanlager!

Zur Thematik selbst haben wir schon 2 aktuelle Threads. "And The Winner is: Jürgen Klinsmann" und "Ich bin angefressen". Du darfst gerne hier weiter diskutieren. Bist aber auch herzlich eingeladen, Dich in einem der anderen beiden Threads zu äußern. ;-)
 
Hallo Meckerle und :welcome: hier im Fanlager!

Zur Thematik selbst haben wir schon 2 aktuelle Threads. "And The Winner is: Jürgen Klinsmann" und "Ich bin angefressen". Du darfst gerne hier weiter diskutieren. Bist aber auch herzlich eingeladen, Dich in einem der anderen beiden Threads zu äußern. ;-)

Frag mich bloß, wie man das alles ändern kann, manchmal hilft Liebesentzug. Die Fans sollten einfach mal zu Hause bleiben, wenn die Möchtegern Stars auf den rasen auflaufen, unter dem Motto

KEINE LEISTUNG - KEINE FANS

In der Firma bekomme ich auch kein Geld, wenn ich nicht SCHAFFE. Nur Geld haben die ja. Die brauchen Fans.

Übrigens,Danke für die Einladung, hatte schon gedacht, es gibt eins auf die Mütze.
 

Norben

Weltenbummler
Frag mich bloß, wie man das alles ändern kann, manchmal hilft Liebesentzug. Die Fans sollten einfach mal zu Hause bleiben, wenn die Möchtegern Stars auf den rasen auflaufen, unter dem Motto

KEINE LEISTUNG - KEINE FANS

In der Firma bekomme ich auch kein Geld, wenn ich nicht SCHAFFE. Nur Geld haben die ja. Die brauchen Fans.

Übrigens,Danke für die Einladung, hatte schon gedacht, es gibt eins auf die Mütze.

Das kommt später, noch haste hier Welpenschutz :floet::hand:
 
Oben