Bundesliga Liveticker 12. Spieltag - Saison 2020/21

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Max_Mustermann

Bekanntes Mitglied
Baum wird in Gelsenkirchen keine Wurzeln schlagen.

Der wird bald abgesägt.
animiertes-baeume-bild-0136.gif
 

Forumskollege04

Schalke. Trotz allem.
Falscher Mann zur falschen Zeit am falschen Ort.
Aber es ist mittlerweile utopisch zu glauben dass da noch irgendein Trainer etwas bewirken kann. Die Mannschaft braucht eher ein kompetentes Team an Psychotherapeuten.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Falscher Mann zur falschen Zeit am falschen Ort.
Aber es ist mittlerweile utopisch zu glauben dass da noch irgendein Trainer etwas bewirken kann. Die Mannschaft braucht eher ein kompetentes Team an Psychotherapeuten.

Nen Versuch ist es aber wert. Mit Baum wird das nix mehr. Also sollte man die Reißleine im Winter ziehen. Oder auch sofort. Bei einer Woche Pause ist das eh schon egal.
 

Forumskollege04

Schalke. Trotz allem.
Nen Versuch ist es aber wert. Mit Baum wird das nix mehr. Also sollte man die Reißleine im Winter ziehen. Oder auch sofort. Bei einer Woche Pause ist das eh schon egal.

Vielleicht wäre es sogar nach dem Leverkusen-Spiel am Besten gewesen. Augsburg-Freiburg-Bielefeld war eine Riesenchance. Diese drei Spiele durfte/darf man nicht vergeigen.

Naja ich hätte nix dagegen aber Schneider wird es eh anders sehen. Aber der kann direkt mitgehen (auch wenn er nichts dafür kann was vor Jahren schon versiebt wurde).
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Nen Versuch ist es aber wert. Mit Baum wird das nix mehr. Also sollte man die Reißleine im Winter ziehen. Oder auch sofort. Bei einer Woche Pause ist das eh schon egal.

Ok. Bleibt die Frage:

Was bitte soll ein dritter Trainer - in dieser Spielzeit - mit dieser Mannschaft anders, nämlich besser machen?

Womöglich ist ein völliger Neuaufbau, auch mit dem Umweg zweite Liga, der Weg, den dieser Verein braucht und der bitter nötig ist!
 

Forumskollege04

Schalke. Trotz allem.
Womöglich ist ein völliger Neuaufbau, auch mit dem Umweg zweite Liga, der Weg, den dieser Verein braucht und der bitter nötig ist!

Hab da schon Bauchschmerzen bei dem Szenario. Bei 1860, bei Lautern, beim HSV...da hatte man ja auch jeweils mit gerechnet dass die schon bald wiederkommen.

Schalke würde aktuell nicht mal in Liga 2 über das Tabellenmittelfeld hinauskommen.

Der Kader müsste ja runderneuert werden und die letzten verbliebenen "Guten" müssten gehen.

Mittel für was Neues wird es nicht geben es sei denn man schafft es tatsächlich Spieler wie Serdar für 20 Millionen an den Mann zu bringen. Zum Glück wird McKennie noch was einbringen.

Es müsste eigentlich jetzt schon ein klares Konzept für die zweite Liga her.
 

Max_Mustermann

Bekanntes Mitglied
Ok. Bleibt die Frage:



Womöglich ist ein völliger Neuaufbau, auch mit dem Umweg zweite Liga, der Weg, den dieser Verein braucht und der bitter nötig ist!

In der zweiten Liga gibt es keinen ,wie immer gearteten Neuaufbau. Vereine wie Duisburg, Kaiserslautern, 1860 München, Rostock, etc können ein Liedchen davon singen.

Schalke mag den Löwenanteil an Fernsehgeldern aller Zweitligisten bekommen, hat aber immer noch einen Schuldenberg, der diesen sofort wieder pulverisiert.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Hab da schon Bauchschmerzen bei dem Szenario. Bei 1860, bei Lautern, beim HSV...da hatte man ja auch jeweils mit gerechnet dass die schon bald wiederkommen.

Schalke würde aktuell nicht mal in Liga 2 über das Tabellenmittelfeld hinauskommen.

Der Kader müsste ja runderneuert werden und die letzten verbliebenen "Guten" müssten gehen.

Mittel für was Neues wird es nicht geben es sei denn man schafft es tatsächlich Spieler wie Serdar für 20 Millionen an den Mann zu bringen. Zum Glück wird McKennie noch was einbringen.

Es müsste eigentlich jetzt schon ein klares Konzept für die zweite Liga her.

Ganz ehrlich:

Nach dieser Einschätzung und für den Fall, dass da halbwegs etwas dran ist, wird ein Abstieg ohnehin unumgänglich!

Ich hatte mich ja von Beginn an über die Verpflichtung von Baum gewundert. Aber in diesem Fall kann auch ein dritter Trainer nichts ändern und den schnellen, kurzfristigen Erfolg bringen.

Auf Schalke muss neben einem klaren Konzept auch endlich Kontinuität einkehren! Ein Trainer muss (s)eine Mannschaft zusammenstellen, entwickeln und in weniger guten Zeiten wieder aufbauen können.
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Ok. Bleibt die Frage:

Was bitte soll ein dritter Trainer - in dieser Spielzeit - mit dieser Mannschaft anders, nämlich besser machen?

Womöglich ist ein völliger Neuaufbau, auch mit dem Umweg zweite Liga, der Weg, den dieser Verein braucht und der bitter nötig ist!

Richtig, an Baum liegt es ganz sicher nicht.
 
Oben