Bundesliga Liveticker 16. Spieltag - Saison 2020/21

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

kahnsinn

Triple find ich gut
Die BLÖD schwadroniert schon wieder von einem Duselsieg des FCB.

Klar, wenn kurz vor Schluss Petersen den Ball an die Latte haut, war das in der Szene Glück für den FCB. Das war aber schon die einzige Szene, die man als glücklich für den FCB einstufen konnte.

Ansonsten stand das Glück auf Freiburger Seite.

Die BLÖD erwähnt den Lattenschuss von Lewandowski natürlich nicht.

Sie erwähnt natürlich nicht, dass die Freiburger aus dem Nichts nach einem geschenkten Eckball den glücklichen Ausgleich erzielten.

Sie erwähnt natürlich nicht, dass die Freiburger außer den beiden Pedersen Aktionen keine weiteren nennenswerten Offsensivaktionen hatten.

Sie erwähnt natürlich nicht, dass die Freiburger Riesenglück mit dem Schiedsrichter hatten. Dieser gab einen unfassbaren Muss-Handelfer trotz Videobeweis für den FCB nicht, dieser gab einen Kann-Handelfer für den FCB nicht, und dieser gab für so was nur gelb.

Eigentlich ist so ein Tritt von hinten ja klar geregelt, nicht aber so bei diesem Schiri.

mqvsv4q2.gif


Ja, und das ist trotz Videobeweis kein Handelfmeter, eine völlig normale Handbewegung des Freiburger Abwehrspielers, mit der er den Torschuss Lewandowski's abgeblockt hat. Feine Abwehrtechnik.

xtfaj6cm.png


25:8 Torschüsse, da haben die Bayern aber Dusel gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Sie erwähnt natürlich nicht, dass die Freiburger Riesenglück mit dem Schiedsrichter hatten. Dieser gab einen unfassbaren Muss-Handelfer trotz Videobeweis für den FCB nicht, dieser gab einen Kann-Handelfer für den FCB nicht, und dieser gab für so was nur gelb.

so wie der schiri im spiel der gladbacher in stuttgart den zum 2-2 geben musste? :floet:
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Dann les doch das Drecksblatt nicht :suspekt:


Der kicker schreibt immerhin:

Die Münchner hatten zwar ein Chancenplus und gewannen am Ende verdient, defensiv offenbarten sie aber auch Schwächen, die der SC nicht konsequent nutzte.

Die Witzentscheidung bei der Handabwehr nennt der kicker "knifflig". :hammer:
 

kahnsinn

Triple find ich gut
so wie der schiri im spiel der gladbacher in stuttgart den zum 2-2 geben musste? :floet:


Was hat das Umklammern mit dieser Handabwehr zu tun? Gibt es auch noch einen Zusammenhang zur Klimaerwärmung?

In Stuttgart war der Elfer aufgrund der Umklarrung regelkonform.
In München war der Nicht-Elfer aufgrund der Handabwehr nicht regelkonform.
In München war die gelbe Karte für den Tritt von hinten in die Ferse nicht regelkonform.

Also wie in Stuttgart, klar ...
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Was hat das Umklammern mit dieser Handabwehr zu tun? Gibt es auch noch einen Zusammenhang zur Klimaerwärmung?

In Stuttgart war der Elfer aufgrund der Umklarrung regelkonform.
In München war der Nicht-Elfer aufgrund der Handabwehr nicht regelkonform.
In München war die gelbe Karte für den Tritt von hinten in die Ferse nicht regelkonform.

Also wie in Stuttgart, klar ...

ich glaube dir :mahnen:
 

kahnsinn

Triple find ich gut
:zucken:

Kannst du mal das Zitat raussuchen von Süles Handspiel im Strafraum beim VfB? Nur mal so als Vergleich.


Ich rede nicht von Anschießen bei normaler Armhaltung, sondern von einer Abwehrhaltung im Stile eines Handballers mit den Armen nach oben.

Das zweite Handspiel der Freiburger war vergleichbar mit der Süle Aktion - und dazu habe ich ja geschrieben, dass ich da mitgehe, keinen Elfer zu geben.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Ja, meiner Ansicht nach hätte Brych den Elfer sofort geben müssen. Allein schon wegen der Dummheit des Verteidigers.


Er hat's aber nicht gesehen. Hätte er es gesehen hätte er genauso Elfer geben müssen wie nach Sichten der Bilder. So ein Umklammern mit beiden Armen des Gegenspielers ist Foul, fertig. Ob das oberdämlich ist, spielt keine Rolle.

Und das ist der Unterschied zu dem Handspiel gestern. Der Schiri musste sich das nochmal ansehen, weil der VAR das gefordert hat. Er hat schon vorher gestikuliert, dass er eigentlich nicht will, und hat dann sehr schnell entschieden, dass es keinen Elfer für die Handballabwehr gibt. Der wollte nicht, und hat sich das erst gar nicht richtig angsehen, anders ist da nicht zu erklären.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Ich rede nicht von Anschießen bei normaler Armhaltung, sondern von einer Abwehrhaltung im Stile eines Handballers mit den Armen nach oben.
Irgendwo meine ich mal aufgeschnappt zu haben, dass bei Handspiel der Arme in Schulterhöhe von keiner natürlichen Haltung ausgegangen wird. Weshalb der Schiri hier keinen Elfer gibt, kann ich dir nicht sagen. Gewundert habe ich mich auch. Aber diese Regel ist ja mittlerweile kaum mehr nachvollziehbar für den Verbraucher.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Irgendwo meine ich mal aufgeschnappt zu haben, dass bei Handspiel der Arme in Schulterhöhe von keiner natürlichen Haltung ausgegangen wird. Weshalb der Schiri hier keinen Elfer gibt, kann ich dir nicht sagen. Gewundert habe ich mich auch. Aber diese Regel ist ja mittlerweile kaum mehr nachvollziehbar für den Verbraucher.


Eigentlich ist sie ja nicht so schwer, aber wenn's die Schiri's selbst in so einem einfachen Fall nicht raffen, dann sollte man würfeln.

Wenn aus kurzer Distand der Ball an die Hand geht, dann sollte es selbstredend keinen Elfer geben, wenn der Arm naürlich bewegt wird. Das ist ein Anschießen der Hand ohne Absicht des Abwehrspielers.

Geht die Handbwegung zum Ball, dann ist das ein Elfer.

Geht die Handbewegung nicht zum Ball, der Abwehrspieler hat die Arme allerdings ausgebreitet oder so wie gestern gar über dem Kopf, dann ist das vielleicht keine Absicht, aber dennoch ein Elfer, weil er die Fläche unnatürlich vergrößert und den Schuss von Lewandowskis aufs Tor damit verhindert hat, vermutlich sogar ein Tor.

Eigentlich einfach, für unsere Schiris aber zu schwer.
 
Oben