Bundesliga Liveticker 16. Spieltag - Saison 2020/21

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

kahnsinn

Triple find ich gut
Und wieso greift der VAR dann bei dieser glasklaren Fehlentscheidung nicht ein? :fress:


Hat er doch.

Der Schiri wurde ja zur Sichtung zitiert. Der schüttelte schon beim Hinalufen zum Monitor mit dem Kopf, schaute sich das 3 Sekunden an und ließ weiterspielen. Der wollte keinen Efer geben, passte wohl nicht in seinen Kram.


Bei der eigentlich roten Karte, ist der VAR still geblieben, da der Schiri ja bereits gelb gab.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Nach dem Abseitstor im Pokal wurde angeordnet, dass Bayern zum Ausgleich im nächsten Ligaspiel verpfiffen werden muss :mahnen:


Gehört zwar nicht zum Thema: Aber dieses Abseitstor ist ja auch so eine Errungenschaft der Sesselpupser, als man meinte, die Abseitsregel überarbeiten zu müssen. Früher war die Regel ja noch eindeutig und nicht so oder so interpretierbar, und da wäre das Tor völlig regulär gewesen, weil Gnabry bei keinem Pass eines Bayern Spielers im Abseits stand, die Vorlage zum Torschuss kam vom Torhüter, weil der den Ball von Müller nicht halten konnte. Heutzutage stand Gnabry ja deshalb im Abseits, weil Müller auch zu Gnabry hätte köpfen können, obwohl er das nicht getan hat. Ein Beweis, dass so manche Regeländerung einfach nur Schwachsinn ist.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Hat er doch.

Der Schiri wurde ja zur Sichtung zitiert. Der schüttelte schon beim Hinalufen zum Monitor mit dem Kopf, schaute sich das 3 Sekunden an und ließ weiterspielen. Der wollte keinen Efer geben, passte wohl nicht in seinen Kram.


Bei der eigentlich roten Karte, ist der VAR still geblieben, da der Schiri ja bereits gelb gab.

Ach so... okay.

Habe gerade mal im Kicker geschaut

SCHIEDSRICHTER
Dingert, Christian (Gries)

Note: 4

Eine ordentliche Leistung mit einem Makel: Trotz Ganges in die Review-Area versagte er den Bayern nach Guldes Handspiel einen Elfmeter (5.). Da der Freiburger den Arm schon vor seiner Sprungbewegung zum Ball über Schulterhöhe hatte, handelt es sich nach aktueller Regelauslegung um ein strafbares Handspiel.

Pfälzer :fress:
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Gehört zwar nicht zum Thema: Aber dieses Abseitstor ist ja auch so eine Errungenschaft der Sesselpupser, als man meinte, die Abseitsregel überarbeiten zu müssen. Früher war die Regel ja noch eindeutig und nicht so oder so interpretierbar, und da wäre das Tor völlig regulär gewesen, weil Gnabry bei keinem Pass eines Bayern Spielers im Abseits stand, die Vorlage zum Torschuss kam vom Torhüter, weil der den Ball von Müller nicht halten konnte. Heutzutage stand Gnabry ja deshalb im Abseits, weil Müller auch zu Gnabry hätte köpfen können, obwohl er das nicht getan hat. Ein Beweis, dass so manche Regeländerung einfach nur Schwachsinn ist.
wenn ein Spieler bei einem Torschuss im Abseits stand und dann per Abstauber ins Spiel eingreift, war das auch vor 30 oder 40 Jahren schon Abseits.
 

kahnsinn

Triple find ich gut



Tja, aber auch als Pfälzer sollte er in der Lage sein, so eine Handballabwehr zu erkennen.

Dass er bei dem Tritt von hinten in Davies Archillesferse nur gelb gab, das könnte durchaus an der Pfalz liegen. Dennoch hätte ein fähiger Pfälzer dem Freiburger zwar gratuliert "sauber niedergestreckt", aber auch eine rote Karte gezückt.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
wenn ein Spieler bei einem Torschuss im Abseits stand und dann per Abstauber ins Spiel eingreift, war das auch vor 30 oder 40 Jahren schon Abseits.


Der Ball kam ja vom Torhüter. Wäre der Ball an die Latte und dann zu Gnabry, dann ja. Dass dies nun als abseits gilt, kam mit der Einführung der Passiv-Aktiv-Abseitsregel. Keine Ahnung, wann die eingeführt wurde, ist ja auch schon einige Jahre her.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Ne, das hat damit nichts zu tun. Die Passiv - Abseitsregel besagt nur das Spieler welche nicht eingreifen nicht als im Abseits stehend gelten. Aber Morali hat recht, solche Szenen wie die von Gnabry waren schon immer Abseits. Ist halt nur nicht gepfiffen worden.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Stimmt, ihr habt Recht. Da hatte ich was falsch in der Erinnerung.

Es hängt zwar mit der Aktiv-Passiv-Regel zusammen, aber die wurde ja genau umgekehrt deshalb eingeführt, damit im abseits stehende Spieler, die nicht ins Spiel eingreifen, ein Abseits verhindern.
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Was hat das Umklammern mit dieser Handabwehr zu tun? Gibt es auch noch einen Zusammenhang zur Klimaerwärmung?

In Stuttgart war der Elfer aufgrund der Umklarrung regelkonform.
In München war der Nicht-Elfer aufgrund der Handabwehr nicht regelkonform.
In München war die gelbe Karte für den Tritt von hinten in die Ferse nicht regelkonform.

Also wie in Stuttgart, klar ...

Das war nicht die Frage!

Es ging darum, dass du den Gladbachern in dem Strang "jammern" vorgeworfen hast.
Jetzt "jammerst" du ...
 
Oben