[BVB] Transfers und Gerüchte

duplo

Bekanntes Mitglied
Was für ein Blödsinn. Ist kein schlechter Spieler, aber auch kein Upgrade und eine Zukunftsperspektive bei dem Alter sehe ich auch nicht. Wenn man da sieht, wen das Konstrukt oder Bayer holt, danke für nix Herr Kehl.
 

Baumi

Nyanpasu
Was für ein Blödsinn. Ist kein schlechter Spieler, aber auch kein Upgrade und eine Zukunftsperspektive bei dem Alter sehe ich auch nicht. Wenn man da sieht, wen das Konstrukt oder Bayer holt, danke für nix Herr Kehl.
Da hat man sich von Bayers Xhaka-Transfer wohl beeinflussen lassen... wenig kreativ bzw, absolut vorhersehbar... man holt mittlerweile fast nur noch Spieler, die mal eine gute Saison gespielt haben und/oder Neu-DFB-Nationalspieler geworden sind. Wo ist denn das Diamantenauge, das DEN Spieler findet, den niemand auf der Rechnung hat?!
 

Baumi

Nyanpasu
Warum nicht.Als einer der 12 bis 15 umsatzstärksten Clubs im Europa sollte man sich das locker leisten können.
Ich hoffe einfach, dass man aus den Fehlern der jüngsten Vergangenheit gelernt hat: Haller und Nmecha haben die 60+ Mio Ablöse in keinsterweise rechtifertigen können, wobei es bei Haller natürlich tragische Umstände waren.
 

Spielmacher_10

Bekanntes Mitglied
Rayan Cherki von Olympique Lyon soll kurz vor einem Transfer zum BVB stehen. Vor 1-2 Jahren galt er mal als eines der größten Talente in Frankreich und ist mit seinen 20 Jahren ja immer noch sehr jung. Einen Kreativspieler fürs offensive Mittelfeld zu holen macht glaube ich schon Sinn. Das war ja eine Problemstelle zuletzt beim BVB.

 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Rayan Cherki von Olympique Lyon soll kurz vor einem Transfer zum BVB stehen. Vor 1-2 Jahren galt er mal als eines der größten Talente in Frankreich und ist mit seinen 20 Jahren ja immer noch sehr jung. Einen Kreativspieler fürs offensive Mittelfeld zu holen macht glaube ich schon Sinn. Das war ja eine Problemstelle zuletzt beim BVB.

Sehe ich grundsätzlich ähnlich.
Der Bedarf an einem Sechser, respektive defensiv agierendem Achter bzw. einem Box-to-Box Spieler von internationalem Format mit Entwicklungspotential bleibt aber weiterhin die größte offene Baustelle. Und nein, Groß wird diese Lücke nicht ausfüllen.
Und danach kommt die LV-Position...

Angeblich ist das Transferbudget nach den Verpflichtungen von Guirassy, Anton und möglicherweise Cherki nämlich schon wieder am Limit. Wollen wir es mal nicht hoffen…
 
Oben