BVB und Hoffenheim wollen Gnabry

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Borussia Dortmund und die TSG 1899 Hoffenheim sollen beide großes Interesse an einer Verpflichtung von Bremens Shootingstar Serge Gnabry (21) zeigen.
Das Bremer Supertalent soll für eine festgeschriebene Ablöse von gerade einmal 8 Millionen Euro den Verein wechseln können.
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Borussia Dortmund und die TSG 1899 Hoffenheim sollen beide großes Interesse an einer Verpflichtung von Bremens Shootingstar Serge Gnabry (21) zeigen.
Das Bremer Supertalent soll für eine festgeschriebene Ablöse von gerade einmal 8 Millionen Euro den Verein wechseln können.

Wieder langweilig? Spielt der BVB demnächst mit 10 Offensiven?
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Wieder langweilig? Spielt der BVB demnächst mit 10 Offensiven?
Was würde denn gegen diesen Transfer sprechen? Spontan fällt mir da nicht ein...ganz im Gegenteil...Gnabry bringt nahezu alles für das Spiel des BVB mit. Kein Wunder, dass ein Tuchel ganz heiß auf den Spieler zu sein scheint.

Und JA, der BVB kann auch Spieler abgeben! Daran sollte ein Transfer Gnabrys sicherlich nicht scheitern...
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Was würde denn gegen diesen Transfer sprechen? Spontan fällt mir da nicht ein...ganz im Gegenteil...Gnabry bringt nahezu alles für das Spiel des BVB mit. Kein Wunder, dass ein Tuchel ganz heiß auf den Spieler zu sein scheint.

Und JA, der BVB kann auch Spieler abgeben! Daran sollte ein Transfer Gnabrys sicherlich nicht scheitern...

Ja Schürrle z.B. und Gnabry würde immer noch kein Sinn machen. Zumal Götze dann fast auch ein Neuzugang ist und Mor auch auf mehr Spielzeit kommen sollte. Isak sollte nächste Saison dann auch ab und zu mal spielen.

Also BLÖDSINN.

Geschweige davon, dass man Gnabry grundsätzlich von einem Wechsel abraten sollte, der sollte das gezeigte erst mal stabilisieren in einem Umfeld, was passt. Und das scheint Werder zu sen.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Mit Gnabry beschäftigt sich wohl die halbe Liga. Aber aktuell hat Bremen ja durchaus noch Chancen nächstes Jahr international zu spielen und dann wüsste ich nicht warum er wechseln sollte.

In Hoffenheim würde ich ihn gern sehen, das wäre für ihn wohl auch der sinnvollere Schritt. Einfach weil Dortmund ihn als Spielertyp schon in mehrfacher Ausführung hat. Und Hoffenheim dieser Spielertyp fehlt. Aber eigentlich tippe ich eher darauf, dass er noch ein Jahr in Bremen bleibt.
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Borussia Dortmund und die TSG 1899 Hoffenheim sollen beide großes Interesse an einer Verpflichtung von Bremens Shootingstar Serge Gnabry (21) zeigen.
Das Bremer Supertalent soll für eine festgeschriebene Ablöse von gerade einmal 8 Millionen Euro den Verein wechseln können.

ich habe großes interesse daran, heute abend ein fettes steak zu essen.
nach meinen informationen bietet der metzger meines vertrauens
1 Kg für den festgeschriebenen betrag von gerade einmal 25,90 € an. :mahnen:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ja Schürrle z.B. und Gnabry würde immer noch kein Sinn machen. Zumal Götze dann fast auch ein Neuzugang ist und Mor auch auf mehr Spielzeit kommen sollte. Isak sollte nächste Saison dann auch ab und zu mal spielen.

Also BLÖDSINN.

Geschweige davon, dass man Gnabry grundsätzlich von einem Wechsel abraten sollte, der sollte das gezeigte erst mal stabilisieren in einem Umfeld, was passt. Und das scheint Werder zu sen.
Was hat Schürrle denn bislang groß gerissen? Nichts! Transferflop. Leider. Ihm fehlt es sowohl an Technik als auch an Robustheit. Und taktisch scheint er mir auch nicht ganz auf der Höhe...

Hinter Götze steht ein ganz dickes Fragezeichen. Fraglich, ob der Weltmeister jemals wieder an die alte Topform wird anknüpfen können. Vielleicht schafft er den Anschluss sogar gar nicht mehr.

Mor hingegen verfolge ich mit großem Interesse. Das könnte wirklich einmal ein Spieler werden, der den BVB dauerhaft weiterbringt.
Aktuell kommt auch er aber nicht über den Status des "Talentes" hinaus. Seine Entwicklung muss man abwarten. Kurzfristig wird er ganz sicher kein Stammspieler werden.

Zum Thema Umfeld und Gnabry: hier stimme ich Dir zu. Der junge Bremer wäre sicherlich gut beraten noch ein bis zwei Jahre an der Weser zu verbleiben.
Allerdings hat auch Tuchel ein sehr gutes Händchen für junge Spieler und das Dortmunder Umfeld wäre einer positiven Weiterentwicklung Gnabrys sicherlich alles andere als abträglich.

Zumal CL Erfahrungen deutlich höher zu werten sind als "nur" EL.

Und Bremen muss die Quali für die Europaleague ja erst einmal schaffen...
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
ich habe großes interesse daran, heute abend ein fettes steak zu essen.
nach meinen informationen bietet der metzger meines vertrauens
1 Kg für den festgeschriebenen betrag von gerade einmal 25,90 € an. :mahnen:
Klingt gut! :fress:
1 kg sollte für uns beide reichen! :spitze:
Wann wird serviert? :floet:
 
Oben