Chaosverein HSV

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Bruchhagen & Todt waren jetzt knapp über ein Jahr angestellt. Was erwartet man in einem Sommer an Wunderdingen bei so einem Trümmerklub? Die einzig wenig nachvollziehbare Entscheidung war die Anstellung von Hollerbach mit Vertrag bis 2019, aber den HSV hätten wohl auch sonst nicht viele Trainer gerettet...

Hast Du Dir mal die Kader zusammenstellung seit Sommer angeguckt ?
Todt ist ne Wurst.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Bruchhagen & Todt waren jetzt knapp über ein Jahr angestellt. Was erwartet man in einem Sommer an Wunderdingen bei so einem Trümmerklub? Die einzig wenig nachvollziehbare Entscheidung war die Anstellung von Hollerbach mit Vertrag bis 2019, aber den HSV hätten wohl auch sonst nicht viele Trainer gerettet...

Wunderdinge wie Klassenerhalt?
 

gary

Bekanntes Mitglied
U.a. für die Ankündigung in der bisherigen Führung mit der Kettensäge aufzuräumen, wurde Hoffmann halt von den HSV-Mitgliedern gewählt.
Von daher nur konsequent. Auch was den Zeitpunkt angeht. Sich während der Transferperiode mit der Suche nach einem neuen Sportchef zu beschäftigen, wie es zuweilen schon beim HSV vorkam, macht überhaupt keinen Sinn.

Hollerbach wird wohl in München gewinnen müssen (was mich irgendwie gar nicht wundern würde), um seinen Job zu behalten. Bei 1 Punkt bekommt er vielleicht noch mal Schonfrist :zucken:
 

Käpt´n Koma

Since 1887
U.a. für die Ankündigung in der bisherigen Führung mit der Kettensäge aufzuräumen, wurde Hoffmann halt von den HSV-Mitgliedern gewählt.
Von daher nur konsequent. Auch was den Zeitpunkt angeht. Sich während der Transferperiode mit der Suche nach einem neuen Sportchef zu beschäftigen, wie es zuweilen schon beim HSV vorkam, macht überhaupt keinen Sinn.

Hollerbach wird wohl in München gewinnen müssen (was mich irgendwie gar nicht wundern würde), um seinen Job zu behalten. Bei 1 Punkt bekommt er vielleicht noch mal Schonfrist :zucken:

Wer Hollerbach eingesetllt hat, gehört einfach entlassen!!!! Ah zum Glück schon passiert :zwinker3:

Schlechtester Schnitt aller Trainer und jede Woche gibt es eine andere Aufstellung und andere fliegen aus dem Kader. Von mir aus auch weg und einfach alle jungen spielen lassen, die noch bock haben. Nächstes Jahr her mit Keller und im Management-Bereich auch gut positionieren und ab dann verlieren wir bis Weihnachten kein Spiel mehr :sport35:

Hoffmann ist vielleicht ein Machtmensch, aber genau das brauchen wir anscheinend in HH und keine Leute die nicht handlen, sondern nur an ihren Posten kleben :spitze:
 
K

Kim Jong Il

Guest
Selten war ein Abstieg verdienter. Und das sage ich aus eigener Erfahrung...
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Man muss aber auch ganz ehrlich sagen...wer in den letzten beiden Spielen Sven Schipplock als Spitze vorne drin hat steigt dann auch verdient ab.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Man muss aber auch ganz ehrlich sagen...wer in den letzten beiden Spielen Sven Schipplock als Spitze vorne drin hat steigt dann auch verdient ab.

Das liegt nur daran, dass Moonie nicht genug säuft :mahnen:
#Saufen, bis der Schipplock trifft

Mainz und Wolfsburg taumeln ja auch nur noch durch die Liga und betteln ebenfalls regelrecht um den Abstieg. Von daher ist der Deckel immer noch nicht drauf.
 

Katsche

Erfolgshungrig
Was verspricht man sich eigentlich von dem Hoffmann? Der hat doch schon mal versagt. Dieser Verein wirft nur noch Rätsel auf.
 

borat

Prophet
„Wir messen uns heute mit den Besten. Das macht Spaß“, erklärte er. „Wir müssen stabil sein, aber auch nach vorne was machen.“ [...]

Hollerbach äußerte sich zudem zu seiner Entscheidung, Fiete Arp und Bobby Wood in Hamburg zu lassen. Beide seien nicht im Kader, „weil die anderen zurzeit die Nase vorn haben. Wir haben sehr viele Stürmer. Wir haben eher hinten ein Problem.

Quelle: mopo

:suspekt:

Irgendwie sieht Holler andere Spiele...
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
„Wir messen uns heute mit den Besten. Das macht Spaß“, erklärte er. „Wir müssen stabil sein, aber auch nach vorne was machen.“ [...]

Hollerbach äußerte sich zudem zu seiner Entscheidung, Fiete Arp und Bobby Wood in Hamburg zu lassen. Beide seien nicht im Kader, „weil die anderen zurzeit die Nase vorn haben. Wir haben sehr viele Stürmer. Wir haben eher hinten ein Problem.

Quelle: mopo

:suspekt:

Irgendwie sieht Holler andere Spiele...
ENTLASSEN !!!
Grabkreuze ?
Machen die so weiter dann werden sie tatdacglich gejagt !
BASTARDE !!
 
Oben