Christo's "The Gates"

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Quincy

Ice-Fisher
Hab mir heute vormittag mal Christo's "The Gates" im Central Park angeguckt....moege sich jeder selbst ein Bild der dargebotenen Kunst machen, der Spass hat $21 Millionen gekostet...

0030eq.jpg



0135ke.jpg



0011xb.jpg
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Wenn ich bedenke wieviele Menschen in diversen psychatrischen Kliniken liegen und mit Medikamenten vollgepumpt werden und der Typ und seine Eule laufen frei rum,kann man schon ins grübeln kommen. :suspekt:
 
B

beribert

Guest
Die 21 Millionen Dollar ist der Spaß wert!!! :floet:

Was hätte man auch sonst mit dem Geld tun können????? Obdachlose gibt es seit Rudy Guillani ja eh keine mehr in der Stadt....................................................................................... :zwinker3:
 

Flash

Bienenkönigin
Nachdem Christo und Jean Claude die Kosten dafür selbst aufgebracht haben, und das Geld mit Kunstdrucken des Ganzen auch selber wieder reinbringen (wollen) ist es mir relativ egal... :floet:
 

Schabbab

in Therapie
Mei, über Kunst kann man immer trefflich streiten...das Ehepaar Christo hat es halt geschafft aus ihrem Namen quasi ne Marke zu machen und damit geht halt alles. Ich kann diesen Aktionen weder was positives noch was negatives abgewinnen :zucken:

Aber schönes Wetter habt ihr in NY :zwinker3:
 

Quincy

Ice-Fisher
beribert schrieb:
Die 21 Millionen Dollar ist der Spaß wert!!! :floet:

Was hätte man auch sonst mit dem Geld tun können????? Obdachlose gibt es seit Rudy Guillani ja eh keine mehr in der Stadt...........

100% Sponsoren finanziert, ob die ansonsten das Geld fuer soziale Zwecke ausgegeben haetten wage ich mal zu bezweifeln.
 

Quincy

Ice-Fisher
Schabbab schrieb:
Aber schönes Wetter habt ihr in NY :zwinker3:

Zumindest zieht die Marke "Christo" wieder zig Touristen in die Stadt und die Hoteliers freuen sich, sogar das marode "Plaza" darf in seinen letzten Tagen nochmal ausgebucht vermelden.

Was das Wetter angeht: War schoen...ueber nacht 30 cm Neuschnee, des nachbar's auto ist voellig eingegraben
 

zariz

Bekanntes Mitglied
wenn ich die gabe hätte, aus scheisse gold zu machen, dann würde auch es tun... leider bin ich wohl ein kunstbanause, deswegen kann und will ich mich nicht wirklich zu äußern...

nur ein zwei fragen: warum war das so teuer? und bringt es letztendlich auch wieder geld ein?
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Ich hab schon damals an der Reichstagsverhüllung nix gefunden, aber das erschließt sich mir ja noch weniger :suspekt:
Bin wohl auch ein Kunstbanause :floet:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Icke schrieb:
Ich hab schon damals an der Reichstagsverhüllung nix gefunden, aber das erschließt sich mir ja noch weniger :suspekt:
Bin wohl auch ein Kunstbanause :floet:
Scheint so :floet: ,

im Ernst, die Reichstagsverhüllung fand ich ziemlich klasse. :spitze: Das sah einfach richtig gut aus und es war eine nette Stimmung drumrum (wenn man mal von den nervtötenden Hastemalneneuro-Typen :suspekt: absieht, die alle von den U-Bahnen zum Reichstag gingen). Das Projekt der "Gates" finde ich eher langweilig, aber vielleicht sieht es ja schöner aus, wenn man es in Realität sieht.

:mahnen: Sehr beruhigend finde ich, dass die Zwei selbst sagen, dass es hierbei nicht um eine Aussage geht, sondern einfach schön anzuschauen ist. Da muß ich mich wenigstens nicht wundern, wenn mir die Aussage des Objektes verschlossen bleibt. Leider ist das oft so, wenn ich mir modernere Bilder anschaue und mir dazu die Aussagen der Leute um mich rum anhöre. :suspekt: Oft fehlt mir hier der Künstlerblick :floet: den andere durch ihre 8-eckigen Brillen, oder unter ihren Jutekleidern scheinbar haben :zucken:

@zariz
Die Kosten scheinen mir so hoch nicht. Schließlich sind hierfür jahrelange Vorbereitungen und Gespräche getätigt worden. Die Materialien sind auch nicht billig (Stoffe/Rahmen/alles wetterbeständig gefärbt/Aufstellen/Beschützen etc.pp.) und werden von Sponsoren getragen.
Die Einnahmen der Vermarktung des Ganzen geht an 2 Umweltschutzorganisationen. Von daher ist das meiner Ansicht nach moralisch absolut korrekt. :spitze:

Also letzlich bleibt es nur eine Geschmacksfrage: Schön oder Nicht-schön
 

Scatterbrain

Dunkel...
Finde auch nichts positives an dieser Aktion... Das Geld hätte man wirklich besser anlegen können. Mal abgesehen davon weiß ich nicht, wie für ein paar Nylonstoffbahnen und Holzgestänge 21 Millionen zusammenkommen ... :suspekt:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
regelbert schrieb:
@zariz
Die Kosten scheinen mir so hoch nicht. Schließlich sind hierfür jahrelange Vorbereitungen und Gespräche getätigt worden. Die Materialien sind auch nicht billig (Stoffe/Rahmen/alles wetterbeständig gefärbt/Aufstellen/Beschützen etc.pp.) und werden von Sponsoren getragen.
Die Einnahmen der Vermarktung des Ganzen geht an 2 Umweltschutzorganisationen. Von daher ist das meiner Ansicht nach moralisch absolut korrekt. :spitze:

Also letzlich bleibt es nur eine Geschmacksfrage: Schön oder Nicht-schön
ich finde es weder schön noch nicht-schön :zucken:

hat also 21 mios gekostet... und wieviel einnahmen erhofft man sich? :suspekt:
 
Also ich finde es absolut "NICHTSSAGEND"...und auch net schön...

Ist aber ein sehr schönes Beispiel, wie die New Yorker ihre Olympia-Kandidatur für 2012 sponsoren....

Schräglich !!!!

Saludos....
 

Quincy

Ice-Fisher
GladbacherSuperstar schrieb:
Ich frage mich,was da so viel Geld gekostet hat?
Sind doch nur ein paar Tücher.

vielleicht die transportkosten, zum aufstellen braucht man ja auch ein paar hundert (oder tausend leute), beleuchtung, versorgung der helfer, genehmigungen, infocenter, werbung...
 

Quincy

Ice-Fisher
zariz schrieb:
ich finde es weder schön noch nicht-schön :zucken:

hat also 21 mios gekostet... und wieviel einnahmen erhofft man sich? :suspekt:

einnahmen durch zuaetzlichen tourismus

ich fand es auch etwas enttaeuschend, man muss aber sagen, dass es im richtigen licht und vom richtigen blickwinkel schon recht nett aussieht.

boese stimmen sagen es sieht aus, wie eine gigantische Werbekampagne von Home Depot (sowas wie Obi in deutschland)

CA_splash_logo.gif
 
Oben