Club World Cup

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Dosamma

Bekanntes Mitglied
Das war schon rein fußballkulturell ein sehr interessantes Spiel - Tigres hat den Platz unglaublich eng gemacht, Bayern ist damit aber auch gut zurechtgekommen. Am Ende zwar nicht torreich, aber doch sehr unterhaltsam anzusehen.
 

kahnsinn

Triple find ich gut
Und wo kann Mann besser so eine Siegesserie abrunden als unter Freunden in Katar. Das manche sich nicht bei solchen......

Ach was solls. Denken, Achtung, Menschenwürde, was ist das für so ein bedeutenden Titel in einem Land wo Menschen wie Sklaven gehalten werden. Ich hoffe die "mia san mi Truppe" hat viel Spaß dran. Freu mich schon auf die nächste Menschenrechts PK.


:lachtot:

Alleine schon wegen Deiner gekünstelten Aufregung war dieser Titel die Reise wert.

Wie beurteilst Du eigentlich das Engagement Deines Clübchens in China?
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
:lachtot:

Alleine schon wegen Deiner gekünstelten Aufregung war dieser Titel die Reise wert.

Wie beurteilst Du eigentlich das Engagement Deines Clübchens in China?
Bei aller berechtigten Kritik an diesem Wettbewerb.
Die Teilnahme an diesem Fifa Dingens ist verpflichtend, wie eine Abstellung der Nationalspieler zur Nationalmannschaft.
Wenn man protestieren, die Welt aufmerksam machen will, dann anders! Eine Fifasperre für Verein und oder Team bringt niemanden etwas. Das sollte auch erstmal in de Köpfe vieler.
Eine LustWERBEreise nach China kann man freilich weglassen. Eine solche ins Sommer- oder Winter Trainingslager natürlich auch.
 
Bei aller berechtigten Kritik an diesem Wettbewerb.
Die Teilnahme an diesem Fifa Dingens ist verpflichtend, wie eine Abstellung der Nationalspieler zur Nationalmannschaft.
Wenn man protestieren, die Welt aufmerksam machen will, dann anders! Eine Fifasperre für Verein und oder Team bringt niemanden etwas. Das sollte auch erstmal in de Köpfe vieler.
Eine LustWERBEreise nach China kann man freilich weglassen. Eine solche ins Sommer- oder Winter Trainingslager natürlich auch.
Du hast vollkommen recht!
Das alles in Katar, alles gar nicht so schlimm! Wahrscheinlich sogar Fake news, wenn man dem hier glauben kann, nein, MUSS!
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Du hast vollkommen recht!

Das hätte vollkommen gereicht!

Bei ordentlichen Textverständnis oder einfach gründlichen lesen wäre dir aufgefallen, dass ich das andere nämlich genauso mit angesprochen und kritisert habe. Aber Hauptsache Rundumschlag....hat ja ein Bayern-Fan geschrieben....
Zu den angesprochenen China-Lustreisen anderer Vereine - natürlich kein Wort.
 
Das hätte vollkommen gereicht!

Bei ordentlichen Textverständnis oder einfach gründlichen lesen wäre dir aufgefallen, dass ich das andere nämlich genauso mit angesprochen und kritisert habe. Aber Hauptsache Rundumschlag....hat ja ein Bayern-Fan geschrieben....
Zu den angesprochenen China-Lustreisen anderer Vereine - natürlich kein Wort.
Mit dem Satz "Bei aller berechtigten Kritik an diesem Wettbewerb." hast du also die Zustände in Katar kritisiert? Also nicht den Wettbewerb an sich, sondern die Zustände in Katar?
Die Zustände die dein Namensvetter so schön redet?
Wen willst du eigentlich verscheissern?
Und was soll dieser Whatabouism schon wieder?

Aber nebenbei, als der BvB eine Woche in China war, hat der FCB direkt 2 Wochen dort verbracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dosamma

Bekanntes Mitglied
Ich habe mir ein paar Szenen noch einmal angesehen. Interessant, wie man den Sand spritzen sieht. Das ist zwar nicht ganz der Unterschied zwischen Wimbledon und Australian Open; aber angesichts der Tatsache, dass da unten meines Wissens eine WM stattfinden soll, doch sehr interessant. Das wird sich auswirken. Wie? Weiß nicht. Möchte jemand spekulieren?
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Ich habe mir ein paar Szenen noch einmal angesehen. Interessant, wie man den Sand spritzen sieht. Das ist zwar nicht ganz der Unterschied zwischen Wimbledon und Australian Open; aber angesichts der Tatsache, dass da unten meines Wissens eine WM stattfinden soll, doch sehr interessant. Das wird sich auswirken. Wie? Weiß nicht. Möchte jemand spekulieren?
Die Niveaboys werden maximal die Vorrunde überstehen.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Mit dem Satz "Bei aller berechtigten Kritik an diesem Wettbewerb." hast du also die Zustände in Katar kritisiert? Also nicht den Wettbewerb an sich, sondern die Zustände in Katar?
Die Zustände die dein Namensvetter so schön redet?
Wen willst du eigentlich verscheissern?
Und was soll dieser Whatabouism schon wieder?

Aber nebenbei, als der BvB eine Woche in China war, hat der FCB direkt 2 Wochen dort verbracht.
Wenn du dich also so sehr mit uns Bayern-Fans hier und meiner Person im Speziellen beschäftigt hast, wird dir ja meine Haltung und Meinung zu Katar als Staat und zum Trainingslager der Bayern in den Wintermonaten hinreichend bekannt sein!!!!! Zu Not kannst du dir dazu die zahlreichen Themen reinziehen!
Ich jedenfalls sehe nicht ein, mich persönlich immer wieder neu erklären zu sollen, nur weil hier ein paar spezielle User sofort Schaum vorm Mund haben, wenn die im FL vertretenen Fans des FC Bayern posten.
 
Wenn du dich also so sehr mit uns Bayern-Fans hier und meiner Person im Speziellen beschäftigt hast, ...
Schon der komplett verkehrte Ansatz.
Den einen Teil ignoriere, den anderen akzeptiere ich.
Über dich in deiner ganzen intellektuellen Hilflosigkeit kann ich allerdings nur lachen.
Und das ist weit weg von "mit beschäftigen".
Aber süss, wie du das "uns Bayern-Fans" einbaust, kannst´s nicht alleine?
 

Dosamma

Bekanntes Mitglied
Wollte noch kommentieren - irgendein Käsblatt, ich weiß nicht mehr welches, hatte einen Riesenartikel darüber, dass das Siegtor nach einer Armberührung zustande gekommen sein soll.

Bei genauerer Betrachtung war aber das nicht gegebene Tor gültig (weil dem Torhüter der Blick nicht versperrt war, also passives Abseits); darüber hinaus traf Bayern zweimal Aluminium und schoss etliche Male knapp drüber, während die Tigres keine nennenswerte Torchance hatten.

Der Artikel enthält daher keine relevante Aussage. Und ich bekomme prompt das Gefühl, das man immer bekommt, wenn man Schiedsrichterentscheidungen diskutiert. Das Gefühl, dass man gerade wertvolle Lebenszeit verschwendet hat.
 
Oben