Comeback des Jahres: Fussball "Made in Germany"!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ich will gar nicht großartig ausholen - nach zuletzt 2 schwächeren Spielzeiten, samt einhergehender harter Kritik, ist der deutsche (Vereins-) Fußball wieder zurück an der Weltspitze.
Und einmal mehr bestätigt sich, nachdem vor wenigen Monaten noch von vielen der endgültige Untergang der einstigen Fußballgroßmacht prognostiziert wurde, dass kaum etwas schnelllebiger ist als das Fußball-Business.

Von den 7 ins Rennen geschickten Mannschaften schafften es 6(!) Teams im internationalen Geschäft zu überwintern. Lediglich England war/ist - zahlenmäßig - noch stärker vertreten.

Optimistisch stimmt zudem die Tatsache, dass die erzielten Ergebnisse keinesfalls glücklichen Umständen zu verdanken sind, sondern größtenteils starke Mannschaften durch ebenso starke Leistungen bezwungen wurden.

In Anbetracht der Tatsache, dass auch unsere Nationalmannschaft - unter Neu-Bundestrainer Klinsmann - endlich wieder Grund zu berechtigtem Optimismus gibt, kann es für mich nur eine Schlußfolgerung geben:

Das Comeback des Jahres 2004 (zumindest in der zweiten Jahreshälfte) geht ganz klar an den deutschen Fußball! :spitze:

MFG!
 

gary

Bekanntes Mitglied
Tja, und die deutsche "Comeback Nationalelf" blamiert sich gerade in Südkorea nach Strich und Faden :floet:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
In Anbetracht der Tatsache, dass auch unsere Nationalmannschaft - unter Neu-Bundestrainer Klinsmann - endlich wieder Grund zu berechtigtem Optimismus gibt, kann es für mich nur eine Schlußfolgerung geben:

Südkorea 2 Deutschland 1 und das zurecht........
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Sehe ich nicht so. Interessantes und ansehliches Spielchen, mit spielerischen Vorteilen für die technisch sehr versierten Südkoreaner. Der ARD-Reporter scheint eben jene noch immer für zweit- oder drittklassig zu halten. Peinlich, peinlich, kann ich da nur schreiben.

PS: Wir sollten auch nicht vergessen, dass der berühmte Akku bei vielen Spielern schlichtweg leer ist bzw. leer sein muss. Dafür bin ich mit den gezeigten Leistungen eigentlich recht zufrieden.

MFG!
 

Schabbab

in Therapie
Du hast vollkommen Recht...Südkorea 3 - 1 Deutschland...man ist wieder da wo man leistungsmässig hingehört :lachtot:

Nicht mal mit Hilfe eines malayischen Schiris und dem weltbesten Mittelfeldspieler alles Zeiten schafft man den Ausgleich...vielleicht weil der angeblich so weltbeste Ballack an Arroganz nicht zu übertreffen ist :floet:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Schabbab schrieb:
Du hast vollkommen Recht...Südkorea 3 - 1 Deutschland...man ist wieder da wo man leistungsmässig hingehört :lachtot:

Nicht mal mit Hilfe eines malayischen Schiris und dem weltbesten Mittelfeldspieler alles Zeiten schafft man den Ausgleich...vielleicht weil der angeblich so weltbeste Ballack an Arroganz nicht zu übertreffen ist :floet:
:lachtot: :spitze:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Schabbi:

Deine Ablenkungsmanöver werden nicht viel bringen. :fress:

PS: Absolut verdienter Sieg der Südkoreaner, da das Team derzeit einfach klar fitter ist und demzufolge engagierter zur Sache gehen konnte.
Nichts desto trotz hätte das Spiel auch 5:5 ausgehen können.

MFG!
 

Schabbab

in Therapie
Nein, sorry, das war sicher nicht ganz fair, aber ich musste so lachen als ich Kerpis mal wieder total überzogene Threads gelesen hab und nebenher läuft der Fernseher :zwinker3:

Klose ist der allergrösste und Ballack ist sowieso ein Gott und Deutschland ist wieder eine Macht...dann der Elfer und im Gegenzug wird man von ständig den Ball verstolpernden Koreanern noch schwindlig gespielt und kassiert das 3:1 :lachtot:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Kerpinho schrieb:
...was freilich - in Anbetracht der Umstände - nur sekundär interessiert und der Aussage an sich keinen Abbruch tut.

MFG!

Ich lasse mich blenden: Die Nationalmannschaft ist nicht da, wo du sie siehst...Sie hat den Anschluß noch lange nicht geschafft......das heutige Spiel zeigt es doch deutlich.... :mahnen:
 

Schabbab

in Therapie
Was ich vorhin dazu noch schreiben wollte...damit back to topic...stimmt ja das GER im Vereinsfussball so erfolgreich wie lange nicht mehr war, aber erreicht hat man noch gar nichts und wenn es dumm läuft, dann fliegen in der nächsten Runde auch fast alle Teams raus. Dann kommt wieder das grosse Heulen und Zähneklappern und so manchem bleibt ihr grosspuriges, überhebliches Getue im Hals stecken.
Vielleicht holt man auch beide Pokale oder auch nur einen, aber bevor man nicht mind. eine Mannschaft in einem Finale hat, würde ich nicht derart rumtönen :zwinker3:
 

Schabbab

in Therapie
Kerpinho schrieb:
WAS genau ist daran "total" überzogen?

MFG!
In Deinen Augen gar nichts...alle anderen hier lachen sich regelmässig schlapp, aber lassen wir das. Schliesslich gehört das schon dazu und trägt immer wieder zur Klasse des Fanlagers bei :spitze:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Schabbi:

Das alles nur eine Momentaufnahme ist, dürfte unstrittig sein. Demzufolge kann es in ein paar Monaten freilich schon wieder völlig anders aussehen. Allerdings stimmt mich die aktuelle Entwicklung doch recht positiv. Insgesamt ist das Potential und das Niveau sicherlich wieder größer bzw. besser geworden.

MFG!
 
Na ja, dass Bayern in der Gruppe weiterkommt, ist ja nicht weiter verwunderlich gewesen. Aber auch da haben sie ja gemerkt, dass man sich mit Juventus nicht messen kann. Leverkusen und Bremen hingegen hatten weitaus stärker besetzte Gruppen und deren Weiterkommen ist daher nicht so voraussehbar gewesen. Auch da war Inter für Werder klar eine Nummer zu groß.

Im UEFA-Cup warteten bisher auch noch nicht die richtigen Topgegner auf. Ich denke mal, man kann dieses Comeback des Jahres erst im nächsten Jahr (Kalenderjahr 05) bewerten. Und ich gehe mal davon aus, dass Werder in der Cl die einzige deutsche Mannschaft ist, die weiterkommen wird und im UEFA-Cup fliegt wohl leider auch die Alemannia noch raus und dann sieht's gleich nicht mehr so gut aus.
 
es hat immer viel mit glück und andern einflüssen zu tun...
deshalb muss man sich die frage stellen, ob wir bisher nur glück hatten und die letzten jahre doch unser wahres leistungspotential wiederspieln...
aber bisher haben die deutschen mannschaften wirklich überzeugen können.....
 

Beekey

Steiger dich rein!
Ich denke auch, dass die deutsche Nationalmannschaft noch lange nicht da ist, wo wir sie gerne hätten...schade...
 
Oben