• Ankündigung: am Sonntag, den 18.4.21 findet um 19 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter DO und Simone freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

Comeback von Ariel

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

zariz

Bekanntes Mitglied
Der ehemalige argentinischa Nationalspeler Ariel Ortega erhielt von der FIFA zunächst für zehn Tage eine Spieler-Lizenz für Einsätze bei dem argentinischen Klub Newell’s Old Boys. Der 30 Jahre alte Stürmer wurde im Juni 2003 von der FIFA bis auf Weiteres wegen Vertragsbruchs gesperrt und zu 9,5 Millionen Euro Strafgeld verdonnert.

Diese bislang höchste gegen einen Spieler verhängte Strafe traf Ortega, weil er nach nur sechs Monaten trotz eines bis 2006 laufenden Vertrages den türkischen Klub Fenerbahce Istanbul verlassen hatte. Angeblich waren Probleme mit Mitspielern der Grund.

Sein neuer Klub und Fenerbahce, bei dem der deutsche Trainer Christoph Daum arbeitet, wollen sich in Kürze über die Transfer-Modalitäten einigen. Im Gespräch ist eine Ablöse in Höhe von rund drei Millionen Euro.
 

Da_Chritsche

Hamburgler
ich frag mich ob er die kohle überhaupt hat... und was er in der türkei wollte... und ausserdem: muss(te) er die strafe an fener zahlen oder an wen?

auf deine frage: da die beiden parteien argentinier und türken sind, haben die sicherlich ne andere lösung gefunden als dass er bezahlen musste^^
 

Da_Chritsche

Hamburgler
und so wenig antworten^^

aber ernsthaft: ich kann mir zwar nich vorstellen, dass ariel das geld bezahlt hat, aber die uefa müsste da ja eigentlich hinterher sein, also ka
 
Oben