Community United : Eintracht Trier und Kickers Offenbach : FFT Allstars. Live!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Herzlich willkommen zur ersten Live-Konferenz im Jahr 2004. Die FFL Teams wollen sich heute mit der letzten Generalprobe auf den Saisonbeginn am kommenden Wochenende einstimmen.
So empfängt der Tabellenneunte der vergangenen Saison, Community United, in der heimischen Com-U Arena Eintracht Trier, wohingegen der Vizemeister, die FFT Allstars, bei den Offenbacher Kickers gastieren.
Für beide Teams ist ein Sieg selbstverständlich, geht es doch gegen unterklassige Gegner. Und doch ist es für die FFT Allstars ein besonderes Spiel, hat man doch in der laufenden Vorbereitung noch jede Begegnung verloren. Damit zumindest die Generalprobe am heutigen Abend gelingt, hat sich Trainer schlappe heute einige Überraschungen ausgedacht.
ComU hingegen kann dieses Spiel sehr entspannt angehen. Bislang wurden die Testspiele allesamt gewonnen und so ist diese Begegnung heute Abend eine letzte Standortbestimmung für den Trainer, um die richtige Elf für das anstehende Derby bestimmen zu können.
Hoffen wir auf zwei tor- und für die FFL Teams erfolgreiche Spiele!


Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.







Vor den Spielen:


Die Mannschaftsaufstellungen bei ComU:


Aufstellung.jpg




Die Mannschaftsaufstellung der Allstars:


Aufstellung.jpg




Das Spiel von ComU:


Spiel.jpg




Statistiken zum Spiel von ComU:


Statistik.jpg




Das Spiel der Allstars:


Spiel.jpg




Statistiken zum Spiel der Allstars:


Statistik.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Live Ticker:


Spielbeginn bei ComU:
Und los geht es! ComU beginnt das Spiel im ersten Durchgang von links nach rechts und stößt zudem an.

Spielbeginn bei den Allstars:
Und los geht’s. Die Allstars spielen im ersten Durchgang von der rechten auf die linke Spielhälfte. Die Gastgeber aus Offenbach beginnen das Spiel in Durchgang eins.

04. Minute: 1-0 White York (flenders)
Vier Minuten gespielt und schon gehen die Gastgeber in Führung. Und mit was für einem Tor!
Flenders bekommt im Mittelfeld den Ball, läuft einige Schritte und legt hinaus zu Hlebs Aleks auf die rechte Seite. Der geht in ein Dribbling mit einem Gegenspieler, tunnelt diesen, um anschließend zurück zu flenders zu legen, der den Ball mit der Zehenspitze über 15 m punktgenau in den Fuß von dem herangeeilten White York legt, der aus 8 m halblinker Position ins Tor einschiebt. Cool und genial zugleich! Was für ein Auftakt!

07. Minute:
Immer wieder ist es Aimar, der das Spiel nach vorne antreibt. Ein Pass aus dem Fußgelenk über 25 m landet genau bei Icke, der den Ball mit nur einem Kontakt auf das rechte Strafraumeck hinaus zu Dän spielt. Dieser fackelt nicht lange und zieht aus 14 m halbrechter Position ab. Mit beiden Fäusten lenkt Thier den Ball über die Latte. Ecke.

09. Minute: 0-1 Icke (Dän)
Und da jubeln die Allstars bereits das erste Mal! Die Ecke von neo1968 kann zunächst geklärt werden, jedoch gelangen die Allstars sofort wieder in Ballbesitz. Kurz-de-Borussia schlägt den Ball flach in den 16er, wo Dän direkt vor dem herauseilenden Thier für Icke auflegt, der nur noch ins leere Tor einzuschieben braucht. Raffiniert gemacht.

14. Minute:
ComU macht richtig Dampf und versucht den Fans hier einiges zu bieten. Immer wieder der sehr starke Norben im defensiven Mittelfeld, der jeden Angriff der Trierer abfängt und sofort schnelle Konter einleitet. Diesmal hinaus auf den linken Flügel zu Emma, der den Ball auf die linke Strafraumseite zu White York prallen lässt. Dieser schlägt einen Haken, schneidet den Ball mit dem rechten Innenrist aufs lange Eck und trifft den Innenpfosten vom Lattenkreuz, von wo der Ball wieder aus dem Tor herausspringt. Ein grandioser Schuss, der einfach mit einem Tor hätte belohnt werden MÜSSEN!

18. Minute:
Kurz-de-Borussia treibt das Spiel voran und legt den Ball 22 m vor dem gegnerischen Tor auf die halbrechte Seite zu seinem Bruder Dän. Dieser täuscht einen Schuss an, versucht an seinem Gegenspieler vorbeizugehen und wird dann fair von diesem vom Ball getrennt. Immerhin holt er einen Eckball heraus.

19. Minute:
Flenders zu Emma, der White York wieder mit einem genialen Zuspiel steil schickt. Der legt sich den Ball jedoch im 16er zu weit vor, so dass Ischdonat herauseilt und den Ball unter sich begraben kann.

20. Minute: 2-0 flenders
Wow, ComU ist wirklich in erstaunlich guter Frühform. Flenders kommt 20 m vor dem Tor an den Ball, sieht sich kurz nach einem Abnehmer um, findet jedoch keinen und schlenzt den Ball daher einfach einmal aus dem Stand heraus auf das rechte Toreck. Mit ungheimlich viel Drall schlägt der Ball neben dem Pfosten im Tor ein. Erneut so ein geniales Ding.


25. Minute:
Selten zuvor hat es soviel Spaß gemacht ein Spiel von ComU mit anzusehen. Die zaubern hier was das Zeug hält und spielen zugleich noch richtig effektiv.
Norben mit dem Ballgewinn, leitet weiter zu flenders, der aus 30 m flach abzieht. Der Ball donnert an den rechten Pfosten, zurück vor die Füße von Hlebs Aleks, der aus 14 m nur noch einzuschieben braucht, doch wie auch flenders, nur diesmal am linken Innenpfosten scheitert.
Hier bekommen wir Offensivfußball pur zu sehen!

27. Minute:
Endlich wieder eine hochkarätige Torchance für die Gäste. Kaba mit einem völlig desaströsen Querpass vor dem eigenen 16er, genau in die Füße von Icke, der noch zwei Schritte geht, um anschließend aus rund 16 m abzuziehen. Thier kommt nicht mehr heran, doch der Ball streicht um Millimeter am linken Torpfosten vorbei.

28. Minute:
Was ist denn hier mit Offenbach los? Thier tritt bei dem Abstoß von seinem Tor voll in den Boden, so dass der Ball an die 16 m Linie zum völlig freien Icke kullert. Dieser braucht nur noch einzuschieben, versucht es jedoch mit zuviel Kraft und verzieht so um knapp einen Meter. Das hätte das 2-0 sein MÜSSEN!

30. Minute: 0-2 Icke
Gleiche Situation wie eben, gleicher Fehler vom Offenbacher Keeper. Nur diesmal behält Icke die Nerven und schiebt den Ball lässig ins Tor ein. Unfassbar, wie sich die Offenbacher heute präsentieren.

31. Minute: 3-0 Hlebs Aleks (Norben)
Langsam nimmt dieser Spielverlauf schon beängstigende Formen an.
Norben kommt 25 m vor dem Tor an den Ball, läuft noch 5 m, um einen Schuss anzutäuschen, dann jedoch einen grandiosen Pass aus dem Fußgelenk heraus in die rechte Strafraumseite zu spielen, wo Hlebs Aleks seinem Gegenspieler entwischt und auf das lange Toreck hält. Er trifft den Ball perfekt, so dass dieser unhaltbar für Ischdonat am linken Torpfosten einschlägt.

37. Minute: 4-0 flenders
Dieser flenders ist ja so was von cool, man findet kaum die richtigen Worte für diese Genialität.
Pekovic schlendert vor dem eigenen 16er mit dem Ball, versucht es dann mit einem Trick im direkten Duell gegen flenders, der lediglich seinen Zeh in die Höhe streckt und so den Ball in den eigenen Besitz bekommt. Kurzer Blick aufs Tor, trockener Schuss und wieder ist Ischdonat chancenlos. 4-0!

43. Minute: 4-1 Patchinski
Na bei soviel Offensivfreude geht auch schon mal der Blick nach hinten verloren. Langer Ball in die Spitze, Flash und Alta Tensione stehen viel zu weit von ihren Gegenspielern weg, so dass Patchinski den Ball locker mit der Brust stoppt, alleine in den 16er zieht und dann trocken auf das lange Eck schießt. Keine Chance für die alleine gelassene mimi0815.

45. Minute:
Endlich wagen sich die Offenbacher in die Hälfte der Gäste und gleich wird es auch gefährlich. Judt mit einer Flanke von der linken Seite in das Strafraumzentrum, wo Türker an den Ball kommt und diesen wuchtig gegen den linken Pfosten hämmert. Da war schlappe aber viel zu weit von seinem Gegenspieler entfernt. Glück, dass der Pfosten rettet.

Halbzeit bei den Allstars:
Es war eine sehr durchwachsene erste Hälfte für die Gäste. Zwar hat man den Gegner über weite Strecken kontrollieren und in der eigenen Hälfte halten können, doch nach vorne wirkte man viel zu oft ideenlos und überhastet. Gerade Spielmacher Kurz-de-Borussia war eine einzige Enttäuschung. Lediglich Aimar wusste gelegentlich zu überzeugen, muss sich jedoch, wie alle anderen auch, im zweiten Durchgang auch noch steigern, will er sich für das erste Bundesligaspiel empfehlen.

Halbzeit bei ComU:
Die Zuschauer rundherum reiben sich noch jetzt verdutzt die Augen. Kaum zu glauben, was ComU hier in der ersten Halbzeit abgezogen hat. Zwar geht es nur gegen einen unterklassigen Gegner, doch das war Offensivfußball vom Allerfeinsten. Wenn man dieses Tempo weiter so durchzieht, können wir uns evtl. sogar noch über ein zweistelliges Ergebnis freuen.
Diese erste Halbzeit hat richtig Lust auf mehr gemacht.

Wiederbeginn bei den Allstars:
Die Allstars wechseln zur Pause gleich zwei Mal. Für die enttäuschenden Kurz-de-Borussia und Kerpinho kommen Julicz und Bayer_No.1 ins Spiel.
Im zweiten Durchgang spielen die Allstars von links nach rechts und stoßen zunächst an.

Wiederbeginn bei ComU:
ComU tauscht in der Pause genau einmal. Für beriberto kommt Tricoli in die Partie.
Nun geht es für die Gastgeber im zweiten Durchgang von rechts nach links. Trier stößt die zweite Hälfte an.

50. Minute: 0-3 Dän-de-Borussia (Icke)
Das ist wohl die Vorentscheidung gewesen. Julicz mit einem herrlichen Ballgewinn in der eigenen Hälfte, direkt weiter in die Spitze zu Icke, der den Ball mit einem Ballkontakt zu Dän prallen lässt. Dieser läuft in Richtung rechts Strafraumeck, zieht leicht nach innen, um anschließend aus ca. 18 m draufzuhalten. Toller, wuchtiger Schuss, dem Thier nur noch hinterhersehen kann. Neben dem linken Pfosten, vom Schützen aus gesehen, schlägt der Ball ein.

55. Minute: Wechsel bei Offenbach
Für Drageljevic kommt Drahan in die Partie.

56. Minute:
So langsam muss ComU wieder etwas zurück ins Spiel finden. Patchinski schlendert in aller Ruhe durch die gesamte Spielhälfte der Uniteds, wird nicht angegriffen und zieht einfach mal aus 18 m ab. Nur der Pfosten rettet vor dem zweiten Gegentor.

57. Minute:
Aimar und Julicz beleben dieses Spiel regelrecht. Der Erstgenannte erkämpft sich den Ball mit viel Einsatz an der Mittellinie, überläuft zwei Gegenspieler und legt dann ab auf Julicz. Der wiederum zieht ca. 20 m vorm Tor in zentrale Schussposition, um von dort aus abzuziehen. Ein Offenbacher kann jedoch den Ball abfälschen, so dass es nur eine Ecke gibt.

62. Minute:
Bei all dem Lob für die Offensive, muss man auch deutliche Kritik gegenüber der Defensive aussprechen. Erneut wird ein Trier Angreifer, diesmal Braham, überhaupt nicht verfolgt und kann sich so den Ball seelenruhig vom linken auf den rechten Fuß legen, um anschließend aus 18 m abzuziehen. Mimi0815 fischt den Ball mit den Fingerspitzen aus dem Winkel. Ecke.

63. Minute: Wechsel bei ComU
Für Hlebs Aleks kommt downie in die Partie.

63. Minute: Gelbe Karte schlappe
Dworscha kann sich gut in der Hälfte der Allstars durchsetzen, geht an schlappe vorbei, der jedoch mit einer riskanten Grätsche den Ball klärt. Der Schiedsrichter erkennt dies jedoch als sehr gefährliches Spiel und zeigt sogar Gelb. Eine etwas überzogene Entscheidung.

64. Minute:
Man mag es kaum glauben, aber die Offenbacher kommen erneut zu einer Torgelegenheit. Den fälligen Freistoß aus ca. 28 m hält Judt einfach mal direkt aufs Tor und siehe da, der Ball flattert so gefährlich auf den Kasten von derMoralapostel zu, so dass dieser gleich mal auf Nummer sicher geht und ihn mit einer Hand über die Latte lenkt. Ecke.

66. Minute:
Weiter Abschlag von mimi0815, bis über die Mittellinie zu White York, der flenders mit einem brillianten Heber in Szene setzt. Der Mittelfeldspieler von ComU könnte mit einem Pass Emma frei vor Ischdonat in Szene setzen, versucht es jedoch etwas egoistisch selbst. Genau in die fangbereiten Arme des Torhüters.

69. Minute: 5-1 flenders (White York)
Und da ist sie wieder, die Tormaschine der Gastgeber! Emma mit einem Traumpass in den Lauf von White York, der bereits aus 14 m halbrechter Position Maß nimmt und den Ball in den rechten Winkel zimmert. Genau an den Innenpfosten, von wo der Ball vor die Füße von flenders springt, der den Ball mit einem lässigen Scherenschlag über die Linie befördert.

72. Minute: Gelbe Karte Müller
Müller legt sich den Ball an der Mittellinie viel zu weit vor, um ihn anschließend sofort wieder an Julicz zu verlieren. Aus lauter Frust fährt der Offenbacher dem Allstars Spielmacher von hinten in die Beine. Gelb!

78. Minute: Doppelwechsel bei den Allstars
Für schlappe und Icke kommen AIRWin und Hoffene in die Begegnung.

84. Minute:
Und wieder ist die Abwehr der Gastgeber nicht auf der Höhe. Kevric 20 m vor dem Tor mit einem Ball auf den Elfmeterpunkt, wo Braham nicht konsequent genug von Mr. Fair gedeckt wird und den Ball volley aufs Tor hält. Doch genau in die Arme von mimi0815.

85. Minute:
Große Zuordnungsprobleme bei den Gästen. Müller vor dem 16er mit einem Querpass auf Türker, der am Elfmeterpunkt völlig ungedeckt zum Schuss kommt, doch genau in die Arme von derMoralapostel spielt. Da war mehr drin.

87. Minute:
White York mit einem gefühlvollen Außenristpass in den Lauf von Emma, der von links in den 16er eindringt, sich den Ball dann jedoch viel zu weit vorlegt. Der Torhüter kann klären.

89. Minute:
Dän-de-Borussia kommt ca. 22 m vorm Tor an den Ball, lupft diesen bis 8 m vors Tor, wo Hoffene völlig frei steht und den Ball volley nimmt. Kaba kommt gerade noch mit dem Schienbein dazwischen und kann zur Ecke klären.

89. Minute:
Tricoli mit einem schnellen Ball in den 16er für downie, der den Ball präzise auf das lange Eck hält, wo jedoch Lösch noch auf der Linie zur Ecke klären kann.

89. Minute: Dreierwechsel bei ComU
Unter tosendem Applaus werden flenders, White York und Norben verabschiedet. Für sie kommen DANTE, Biertrainer und XRICKX in die Begegnung.

Ende bei den Allstars:
Das wars. Vor dem Saisonauftakt gegen den 1. FC Kaiserslautern konnten die von schlappe trainierten Allstars doch noch gewinnen. Ein Sieg der gerade im Hinblick auf den Glauben an das eigene Können sehr sehr wichtig war. Es war kein überragendes Spiel, doch man konnte sehen, dass auch die Stürmer so langsam wissen, wo das Tor steht und ihre Chancen konsequent nutzen. Bis zum Wochenende wird ganz sicher noch einiges geschehen, so dass wir gespannt sein dürfen, wer sich nun für die kommende Aufgabe hat empfehlen können.

Ende bei ComU:
Das wars. Ein toller Fußballabend in der ComU Arena geht zu Ende.
Sollte United am kommenden Wochenende im Derby erneut mit soviel Elan und Offensivpower auftreten, wird es für die Pirates richtig schwer. Dennoch darf man nicht vergessen, dass man heute auf einen zweitklassigen Gegner traf, der lange noch kein Maßstab sein darf. Die Art wie man heute jedoch zu Werke ging, war phasenweise richtig beeindruckend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Screens FFT Allstars:



Vor dem Spiel:


Beginn.jpg




Führung für die Allstars:


1-0.jpg




Torschütze Icke jubelt frenetisch:


Icke.jpg




Der zweite Treffer für die Allstars:


2-0.jpg




Erneut jubelt Icke:


Icke1.jpg




Nun sogar das 3-0:


3-0.jpg




Diesmal ist Dän-de-Borussia der Glückliche:


Daen.jpg




Gelb für Schlappe nach dieser Aktion:


Foul1.jpg




Gelb für Müller:


Foul2.jpg




Die Spieler sind zufrieden mit dem Sieg:


Ende.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Screens Community United:



Die Spieler laufen ein:


Beginn.jpg




Führung für United:


1-0.jpg




White York war erfolgreich:


York.jpg




Das frühe 2-0 durch flenders:


2-0.jpg




flenders bejubelt seinen ersten Treffer im Spiel:


flenders.jpg




Und schon folgt das 3-0:


3-0.jpg




Diesmal freut sich Hlebs Aleks:


Aleks.jpg




Und jetzt sogar der vierte Treffer für ComU:


4-0.jpg




Doppeltorschütze flenders:


flenders1.jpg




Trier verkürzt zum 4-1:


4-1.jpg




Der fünfte Treffer für ComU, erneut ist es flenders;


5-1.jpg




Die Spieler freuen sich über einen deutlichen Sieg:


Ende.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante

Double 2012!! Nur der BvB
Ich bin schon ganz aufgeregt hoffentlich gibt mir sandy ne chance meine riesen form unterbeweis zu stellen.

SIEG!!!!!!!!!!!!!!
 

Icke

Europapokalsieger
Was heute ist ein Spiel? :eek:
Na dann hoffe ich mal, dass wir (den letzten?) Test vor Saisonbeginn wenigstens gewinnen können :jaaa:
 
Dante schrieb:
Ich bin schon ganz aufgeregt hoffentlich gibt mir sandy ne chance meine riesen form unterbeweis zu stellen.

SIEG!!!!!!!!!!!!!!

du meinst hoffentlich gibt er UNS ne Chance UNSERE riesen Form unter Beweis zu stellen :suspekt:

wir sind halt die einser Kandidaten :spitze:

:floet:
 
dante du wirst ne schwierige Saison haben....
1:0 Vorlage flenders :floet:

falls du nicht mehr zum zuge kommen solltest, dann denk dadran dass Schalke noch nen trainer sucht :lachtot:
 

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
So stell ich mir unser Spiel vor. Und auch klasse, daß die Jungs, die leider nicht von Anfang an spielen können, das team unterstützen! Klasse !!! :applaus1:
 
Oben