Corona & Sport

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Falcon99

Aktives Mitglied
Der Artikel wurde von unserem Dortmunder Spezialisten hier gepostet, mit einer Überschrift, die zwar unseren Dortmunder Freunden gefallen dürfte, nicht aber der Inhalt des Artikels. Denn darin gibt es ja nicht einen einzigen Hinweise auf ein Vergehen seitens des FCB, sondern wie gesagt, das einzig Konkrete ist das Vergehen im Dortmunder Mannschaftsbus, so viel zu Deiner Lesestärke. Man muss eben das Interesse der Leser wecken, wen interessiert da schon Dortmund ...
Was jetzt konkreten oder nachweisbaren? Wo wir wieder bei deiner leseschwäche wären..wie gesagt.. es wird konkret gesagt, dass bei anderen vergehen Verwarnungen ausgesprochen wurden, also gab es andere.
Übrigens beweist das mal, dass der bvb ander behandelt wurde, als andere Vereine..
Ubd ich habe keine Verantwortung was andere sagen. Nur für was ich sage. Du hast ja keine Verantwortung für Hoeneß schwere Straftat.. oder brenos schwere Straftat!
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger

Bsp. 1
Der Artikel enthält nur einen einzigen nachweisbaren Verstoß gegen die Corona Vorschriften - und der betrifft den Dortmunder Mannschaftsbus. Ziemliches Eigentor.





Bsp. 2
Der Artikel wurde von unserem Dortmunder Spezialisten hier gepostet, mit einer Überschrift, die zwar unseren Dortmunder Freunden gefallen dürfte, nicht aber der Inhalt des Artikels. Denn darin gibt es ja nicht einen einzigen Hinweise auf ein Vergehen seitens des FCB, sondern wie gesagt, das einzig Konkrete ist das Vergehen im Dortmunder Mannschaftsbus, so viel zu Deiner Lesestärke. Man muss eben das Interesse der Leser wecken, wen interessiert da schon Dortmund ...
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die Hauptrunde der Deutschen Eishockey Liga 2 ist aufgrund von mehreren Corona-Quarantänen bei Klubs vorzeitig abgebrochen worden. Wie der Unterbau der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, haben die Gesellschafter der 14 Vereine den Beschluss einstimmig gefasst. "Wir hätten uns eine vollständige Beendigung dieser Runde gewünscht. Allerdings geht die Gesundheit aller vor", sagte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch. Da die Klubs bislang unterschiedlich viele Spiele absolviert haben, qualifizieren sich die acht Teams mit dem besten Punktequotienten für die Playoffs. Über das weitere Vorgehen für die K.-o.-Runde soll zeitnah entschieden werden, teilte die Liga mit.
DEL2 bricht Hauptrunde ab
 
Oben