Corona - stirbt der Fußball?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, zeichnet ein düsteres, mögliches Szenario auf.

Karl-Heinz Rummenigge schlägt angesichts der teilweise verheerenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Fußball Alarm. "Die Zukunft des Fußballs steht wirklich auf tönernen Füßen. Ich weiß nicht, wie lange der Fußball das aushält. Es ist alles sehr traurig", sagte der Vorstandsvorsitzende von Bayern München der Bild am Sonntag.

Sogar der deutsche Branchenprimus haben wegen der ausbleibenden Zuschauer-Rückkehr massive finanzielle Probleme. Die Gehälter würden zwar wieder "normal" bezahlt, "aber wir werden in diesem Geschäftsjahr kämpfen müssen. Ich schließe nicht aus, dass wir zum ersten Mal in meinen 19 Jahren als Vorstandsvorsitzender Verlust machen", sagte Rummenigge (65).

Sollte der Champions-League-Sieger bis zum Saisonende vor leeren Rängen spielen müssen, erwarte er "rund 100 Millionen Euro Mindereinnahmen. In ganz Europa verliert jeder Klub zwischen 50 und in der Spitze 200 Millionen Euro in einer Saison, die er ohne Zuschauer spielen muss. Wie lange das ein Fußball-Klub aushält, das kann man sich an fünf Fingern abzählen."

"Dann wird der Fußball großen Schaden erleiden"

Schon jetzt seien hierzulande Gerüchten zufolge "einige Klubs insolvenzgefährdet". Sollte die Saison in Folge einer zweiten Welle sogar abgebrochen werden müssen, würden dies "mehrere Bundesligisten nicht überleben", sagte er: "Mehrere! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bundesliga in der jetzigen Form dann noch in der Zukunft weiterbestehen könnte."

Schlimmer als die finanziellen seien aber die Folgen für den Stellenwert des Sports. "Ich mache mir größte Sorgen um die Fußball-Kultur. Wenn wir nicht bald wieder Fans in den Stadien haben, dann befürchte ich, wird der Fußball großen Schaden erleiden." Am meisten Sorgen bereite ihm, dass die Zuschauer entwöhnt werden könnten und auch nach Corona nicht wiederkommen.

Quelle: FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge fürchtet um Zukunft des Fußballs
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ich bin da durchaus bei ihm. Verweise aber auf die vielen Spitzenverdiener im Fußball, die dann halt mal auf große Teile ihrer astronomischen Gehälter verzichten müssten! Das würde mögliche Insolvenzen ganz schnell abwenden...
 

der beste

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Fußball ist dem Untergang geweiht.
Junge Leute interessieren sich nicht mehr dafür. Gucken lieber auf Netflix die 7. Staffel der 7. Season der 2. Staffel der 3. Serie von links. Inhalt? egal. Hauptsache, die nächste Staffel kommt.

Es gibt eigentlich kaum Ausnahmen.
es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Pöbel, der sich jetzt überhaupt noch in die Stadien wagen würde, ausstirbt.
Es bleibt bestenfalls noch der ungebildete, zahlungsschwache Pöbel, der auf dem Rücken des Fußballs seine Bierseligkeit und seine Xenophobie ausleben will.

das hat mit Corona aber wenig zu tun.

:Wehe:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Fußball ist dem Untergang geweiht.
Junge Leute interessieren sich nicht mehr dafür. Gucken lieber auf Netflix die 7. Staffel der 7. Season der 2. Staffel der 3. Serie von links. Inhalt? egal. Hauptsache, die nächste Staffel kommt.

Es gibt eigentlich kaum Ausnahmen.
es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Pöbel, der sich jetzt überhaupt noch in die Stadien wagen würde, ausstirbt.
Es bleibt bestenfalls noch der ungebildete, zahlungsschwache Pöbel, der auf dem Rücken des Fußballs seine Bierseligkeit und seine Xenophobie ausleben will.

das hat mit Corona aber wenig zu tun.

:Wehe:
Ich würde dir gerne widersprechen...aber mir fehlen...leider...die Argumente...
 

Eiscat

Bekanntes Mitglied
Ich würde dir gerne widersprechen...aber mir fehlen...leider...die Argumente...

Der Ausweg ist so völlig offensichlich.
Statt Saision 58 Spieltag 1 wird es eben Staffel 58 Episode 1 und Netflix Hauptsponsor.
Schon glotzen die Kids ab Staffel 1 und die Bundesliga erlebt ungeahnte neue Höhen.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Der Ausweg ist so völlig offensichlich.
Statt Saision 58 Spieltag 1 wird es eben Staffel 58 Episode 1 und Netflix Hauptsponsor.
Schon glotzen die Kids ab Staffel 1 und die Bundesliga erlebt ungeahnte neue Höhen.
Hat die Liga denn (noch) charismatische und polarisierende Hauptdarsteller? :floet:
 

der beste

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
du musst ein paar Influencerinnen dafür bezahlen, dass sie sich mit Hummels und Co verbinden, andernfalls gewinnst du die Jugend nicht mehr.

Zwar werden Fußballernamen teilweise in Texten irgendwelcher Rapper verarbeitet, aber das ist alles nur noch ein Pseudonym für das große Geld.
Damit lockt man niemanden mehr.
:Wehe:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
du musst ein paar Influencerinnen dafür bezahlen, dass sie sich mit Hummels und Co verbinden, andernfalls gewinnst du die Jugend nicht mehr.

Zwar werden Fußballernamen teilweise in Texten irgendwelcher Rapper verarbeitet, aber das ist alles nur noch ein Pseudonym für das große Geld.
Damit lockt man niemanden mehr.
:Wehe:
Mats spielt nicht (mehr) mit. Der will sich jetzt, angeblich, von seiner Cathy trennen. :frown:
 
Oben