Corona: Wann kehren die ersten Fans in die Fußball-Stadien zurück?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Die Diskussion ist eröffnet! :bengalo: :laola:

Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München hat Details zu einer möglichen schrittweisen Zuschauerzulassung bei Heimspielen in der Allianz Arena erklärt.

"Wir werden das Stadion mit großer Wahrscheinlichkeit nicht direkt mit 75.000 Zuschauern füllen dürfen. Ich kann mir aber zumindest vorstellen, dass es eine stufenweise Befüllung geben wird", sagte Rummenigge im FC-Bayern-Podcast. "Wir haben vor kurzem mal virtuell gesponnen und kamen auf eine maximale Kapazität von 11.000 oder 12.000 Zuschauern. Das würde bedeuten: Ich sitze, links und rechts und vor und hinter mir sitzt keiner."
Spox.com
 

74 or more

Bekanntes Mitglied
Bei uns gibts die Diskussion auch schon, allerdings mit der Einschränkung "vielleicht noch dieses Jahr"

Ich befürchte eher, dass dies 2020 wohl nicht mehr geschieht, es ist ja nicht nur der Einlass und das Spiel, da kann man sicherlich Regelungen finden. Größere Probleme sehe ich eher bei An- und Abreise.

Und wie mag das wohl von statten gehen, wenn es darum geht, wer rein darf und wer nicht
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Harley: teile Deine Gedanken nur eingeschränkt. Ich beurteile die Situation auch noch immer sehr kritisch. Aber es geht ja nicht darum wie ich oder Du die Lage einschätzen. Sieht man ja eindrucksvoll an der Tatsache, dass die Bundesliga die erste Topliga war und ist, die den Spielbetrieb wieder aufgenommen hat. Meine Prognose: zum Saisonstart 2020/21 werden wieder Zuschauer in den Stadien anzutreffen sein. Wieviele und wie genau das geregelt wird? Lassen wir uns mal (positiv) überraschen...
 

74 or more

Bekanntes Mitglied
@ Harley: teile Deine Gedanken nur eingeschränkt. Ich beurteile die Situation auch noch immer sehr kritisch. Aber es geht ja nicht darum wie ich oder Du die Lage einschätzen. Sieht man ja eindrucksvoll an der Tatsache, dass die Bundesliga die erste Topliga war und ist, die den Spielbetrieb wieder aufgenommen hat. Meine Prognose: zum Saisonstart 2020/21 werden wieder Zuschauer in den Stadien anzutreffen sein. Wieviele und wie genau das geregelt wird? Lassen wir uns mal (positiv) überraschen...

Dann baue ich mal auf deinen Optimismus, das wäre dann ja schon in drei Monaten.
 

Bobby_

Ke!nWortZu..Reduktionist
...>Bin persönlich bereits ... "(beinahe) Ohne-geeicht" (!?) - hat, derart ... "Aso-Aggro-D(r)ummherum-befreit", irgendwie was ... "Essentielles"/"Wesentliches". °°

#Pur(erSport)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aimar

Frauensportbeauftragter
Eine teilweise Zulassung wird lustig. Ein volles Haus sehe ich noch lange nicht.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die ersten Fans dürfen in der Schweiz bereits zurück in die Stadien.
Insgesamt sind 1.000 Leute im Stadion zugelassen. Der FC Basel verlost deshalb z.b. 700 Tickets pro verbleibendes Heimspiel unter seinen Dauerkarteninhabern.
Bzw. werden VIP natürlich vorrangig bedient. Die verbleibenden Tickets werden dann verlost. Die ersten 700 werden heute im Stadion sein.

Allerdings ist die Frage, ob es mit den Lockerungen so weitergeht. Da die Neuinfektionen seit Grenzöffnung wieder steigen und evtl. in Kürze wieder in einen Bereich gehen, wo über Verschärfungen statt Lockerungen gesprochen werden wird. Bzw. wird schon jetzt darüber gesprochen und ggf. in Kürze angeordnet.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Falls die 700 Leute genug Abstand zueinander haben, ist es ja eigentlich unnötig, in Kürze wieder weniger Zuschauer zuzulassen.
Wenn die Infektionszahlen wieder steigen, werden dann aber wahrscheinlich nicht mehr Zuschauer als diese 700 erlaubt.
 
Personalisierte Tickets und Abschaffung der Stehplätze dürften wohl eine (temporäre) Folge sein, wenn man wieder Zuschauer zulässt.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Es gab ja die Überlegung, den Antrag für das DFB-Pokalfinale jeweils 5.000 Fans der beiden Finalteilnahmer zuzulassen. Was aber umgehend abgelehnt wurde.
 

74 or more

Bekanntes Mitglied
Im Stadtanzünder von heute steht, dass der EffZeh keine Zuschauereinnahmen für die Hinrunde aufgeführt hat.

Ob das wirklich nur kaufmännische Vorsicht ist oder schon ein Anzeichen, wie es weiter geht?
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Seifert hat doch bereits angedeutet dass der Saisonbeginn wahrscheinlich auch ohne Zuschauer stattfinden wird.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Seifert hat doch bereits angedeutet dass der Saisonbeginn wahrscheinlich auch ohne Zuschauer stattfinden wird.

Realistisch ist auch nicts anderes möglich. Theoretisch wäre ja auch mit Abstand drin, aber dann würden wohl maximal so 10.000 Leute rein passen (eher wohl noch weniger) und da wären wahrscheinlich die Kosten höher als die Einnahmen.
 
Oben