Das Beste und Schlechte aus 2004

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Kategorie FILM:
:pokal: The Day After Tomorrow, Hidalgo, I Robot, Riddick, Spiderman2.
:schlecht: Starsky&Hutch, The Missing, King Artur, Troja

Kategorie MUSIK:
:silver: Anastacia "Sick & Tired", Maroon5 "This Love", Lexy & K-Paul "Vicious Love Short", Depeche Mode "Enjoy The Silence'04", Eric Prydz "Call On Me", Natasha Bedingfield "These Words", Kylie Minogue "I Belive In You" und noch viel mehr!
:schlecht: Rammstein "Amerika", Stefan Raab "Space Taxi".

So siehts in etwa bei mir aus. Jetzt bin ich mal gespannt, was bei euch von 2004 so hängen bleibt :popcorn: !
Also, haut in die Tasten :knueppel: !!!
 

McCoy

Miguel
wat haste gegen rammstein ... oder biste pro amerika

un troja ... der war doch der beste film dieses jahr ...
 

Schabbab

in Therapie
Film
Kill Bill Vol.2
Die Unglaublichen
I, Robot

Musik
U2 - How To Dismantle An Atomic Bomb
Dido - Life For Rent
Alanis Morrisette - So-Called Chaos
Franz Ferdinand - Franz Ferdinand
R.E.M. - Around The Sun
 

Ibrox

Torwächter
Schabbab schrieb:
Film
Kill Bill Vol.2
Die Unglaublichen
I, Robot

Musik
U2 - How To Dismantle An Atomic Bomb
Dido - Life For Rent
Alanis Morrisette - So-Called Chaos
Franz Ferdinand - Franz Ferdinand
R.E.M. - Around The Sun

Guter Geschmack!

Meine Tops & Flops sehen so aus:

A1-metal-up.gif


Film:

Kill Bill Vol. 2
Spiderman 2

:frown:
Alien vs. Predator

Musik:
banana_2.gif

The Futureheads- The Futureheads
Söhne Mannheims - Noiz
Brian Wilson - Smile
Duran Duran - Astronaut

anon.gif

Popstars/Superstars/etc.
Haiducii/O-Zone - Dragosta din tei
brutal003.gif

Eric Prydz - Call on me

Weitere Straftaten am guten Geschmack habe ich glücklicherweise verdrängt...
 

Da_Chritsche

Hamburgler
McCoy schrieb:
wat haste gegen rammstein ... oder biste pro amerika

un troja ... der war doch der beste film dieses jahr ...
Troja wirkte teilweise sehr billig. Das beste an dem Film war Diane Krüger, leider ist ihre deutsche Synchronstimme ( wie auch in das Vermächtnis der Tempelritter) ziemlich beschissen.

Top Filme:

-The Bourne Supremacy
-Kill Bill 2
-The Incredibles
-bestimmt noch n paar die ich vergessen hab^^

New York Taxi war auch ganz gut.

Totale Flops gabs nich fand ich bzw hab ich nich gesehen. Nich so gut fand ich Troja und die Chronik einer Entfürung oder so mit Robert Redford und Willem Dafoe.

Musik tops und flops sind mir zu viele um sie aufzuschreiben^^

Gefallen haben mir Juli, U2, Eminem, Christina Aguilera, Max Herre, Eric Prydz, und noch ne ganze Menge anderer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Arggghhh! :schimpf:

Troja war ja wohl mal, neben der HdR-Trilogie, das Beste seit langem! :laola:

PS: TDAT habe ich bis heute noch nicht gesehen. Ist der wirklich so empfehlenswert? Angeblich sollen ja nur die Specialeffects toll gewesen sein...

RWG!
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Is n typischer Roland Emmerich Film. So wie Independence Day. Nicht zum nachdenken, einfach für nen netten Abend, was auch schön sein kann :)
 

Schabbab

in Therapie
Kerpinho schrieb:
Arggghhh! :schimpf:

Troja war ja wohl mal, neben der HdR-Trilogie, das Beste seit langem! :laola:
Dafür das Du diese beiden Filme überhaupt zusammen in den Mund nimmst gehörst Du eigentlich lebenslang ausgeschlossen :schimpf: Troja war ja wohl so ziemlich das dämlichste was dieses Jahr die Leinwände verunziert hat.
 

Schabbab

in Therapie
Kerpinho schrieb:
PS: TDAT habe ich bis heute noch nicht gesehen. Ist der wirklich so empfehlenswert? Angeblich sollen ja nur die Specialeffects toll gewesen sein...

RWG!
Nein, ist er nicht....unterdurchschnittlicher Katastrophenfilm. Überdurchschnittlich dämliche Schauspieler, völlig unlogische Story und die Effekts wirkten wie aus den 70ern geklaut.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Schabbab schrieb:
Nein, ist er nicht....unterdurchschnittlicher Katastrophenfilm. Überdurchschnittlich dämliche Schauspieler, völlig unlogische Story und die Effekts wirkten wie aus den 70ern geklaut.
Genau DAS ist mir eben auch zu Ohren gekommen...bis auf die Sache mit den Effekts...

MFG!
 
Troja war in der Tat unglaubwürdig. Das war damals nämlich alles ganz anders, ich könnte Euch da Sachen erzählen. :lachtot:

Im Ernst: Das war halt Unterhaltungskino, so what?

Ich denke mal, "Die Kinder des Monsieur soundso" war sehr bemerkenswert.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
eisenfuß schrieb:
Troja war in der Tat unglaubwürdig. Das war damals nämlich alles ganz anders, ich könnte Euch da Sachen erzählen. :lachtot:

Im Ernst: Das war halt Unterhaltungskino, so what?

Ich denke mal, "Die Kinder des Monsieur soundso" war sehr bemerkenswert.


Unterhaltungskino kann aber auch gut gemacht sein!!
Wenn wir mal das Genre des monumentalen Historienschinken betrachten würde "Troja" nicht gerade einen der vorderen Plätze belegen.
 
Oben