Das erfundene Länderspiel

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Trotz der Erfindung eines Länderspiel-Einsatzes
zur Erschleichung von vier zusätzlichen Urlaubstagen muss
Mittelfeldspieler Mohamed Sissoko beim spanischen Fußball-Meister
FC Valencia nicht mit weiteren Konsequenzen rechnen. Der
Champions-League-Gegner des deutschen Meisters Werder Bremen
verzichtete auf die Verhängung einer zunächst erwogenen Geldstrafe
ab, nachdem der 19-jährige Malier gegenüber Trainer Claudio Ranieri
sein Verhalten mit Familienangelegenheiten nach der Einlieferung
seines Vaters in ein Krankenhaus begründet hatte.
Sissoko war verspätet aus seiner Heimat zurückgekehrt und
hatte zunächst erklärt, er habe am Mittwoch bei einem Länderspiel
zwischen Mali und Kenia in Bamako eine Halbzeit lang mitgewirkt.
Recherchen des sechsmaligen nationalen Titelträgers ergaben jedoch,
dass der Afrikaner das Länderspiel samt Ergebnis (1:0) frei
erfunden hatte.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Aimar schrieb:
Trotz der Erfindung eines Länderspiel-Einsatzes
zur Erschleichung von vier zusätzlichen Urlaubstagen muss
Mittelfeldspieler Mohamed Sissoko beim spanischen Fußball-Meister
FC Valencia nicht mit weiteren Konsequenzen rechnen. Der
Champions-League-Gegner des deutschen Meisters Werder Bremen
verzichtete auf die Verhängung einer zunächst erwogenen Geldstrafe
ab, nachdem der 19-jährige Malier gegenüber Trainer Claudio Ranieri
sein Verhalten mit Familienangelegenheiten nach der Einlieferung
seines Vaters in ein Krankenhaus begründet hatte.
Sissoko war verspätet aus seiner Heimat zurückgekehrt und
hatte zunächst erklärt, er habe am Mittwoch bei einem Länderspiel
zwischen Mali und Kenia in Bamako eine Halbzeit lang mitgewirkt.
Recherchen des sechsmaligen nationalen Titelträgers ergaben jedoch,
dass der Afrikaner das Länderspiel samt Ergebnis (1:0) frei
erfunden hatte.

Da muss er doch damit rechnen dass er erwischt wird. Depp! Schließlich ist es heutzutage wirklich leicht herauszufinden ob jemand ein Spiel bestritten hat und wer eingesetzt wurde. Hätte doch gleich die Wahrheit sagen können, hatte aber wohl Schiß dass er keine Erlaubnis bekommen würde etwas länger zu bleiben. Aber besonders bei Familienangelegenheiten sind die Klubs doch sehr verständnisvoll und geben den Spielern frei.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Vatreni schrieb:
Da muss er doch damit rechnen dass er erwischt wird. Depp! Schließlich ist es heutzutage wirklich leicht herauszufinden ob jemand ein Spiel bestritten hat und wer eingesetzt wurde. Hätte doch gleich die Wahrheit sagen können, hatte aber wohl Schiß dass er keine Erlaubnis bekommen würde etwas länger zu bleiben. Aber besonders bei Familienangelegenheiten sind die Klubs doch sehr verständnisvoll und geben den Spielern frei.

Seh ich auch so. Früher war das möglich. Aber heute? :floet:
 
B

beribert

Guest
Eine absolute Dummheit!!! Trotzdem ein großes Talent!! Wenn er sich wieder mehr aufs Fussballspiel konzentriert wird der FC Valencia noch viel Freude an ihm haben!!
 
Oben