Das Fußballjahr 2004

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Tops:

- EM, Griechenland schafft das Wunder von Lissabon

- Klinsmann wird Trainer der deutschen Nationalmannschaft, und es geht wieder aufwärts JUGEND FORSCHT

- Bremen wird mit tollem offensiv Fußball Deutscher Meister und DFP-Pokalsieger

- Sechs deutsche Teams ziehen in die KO-Runden (CL & Uefa-Cup) ein - auch Zweitligist Aachen

- Sieben Siege in sieben Spiele - Ralf Rangnick führt Schalke von einem Abstiegsplatz, auf Rang Zwei


Flops:

- Finanzskandal beim BVB

- Wettskandal in Oberhausen

- Die Abwehr des KSC

- Stürmung des KSC-Blocks in Dresden

- Sport ist Mord - nach Marc-Vivien Foé erliegen weitere sechs (!) Profis einer Herzatacke - auf dem Fußballplatz
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan

Nur der SFS!
Hehe, wenn ich dran denke, wie du über unser neues Trainerduo die Nase gerümpft hattest...damals als es bekannt wurde :zahn:

Bei den Tops stimme ich dir aber zu, würde Achen aber noch einzeln hervor heben. Überhaupt der DFB-Pokal war letzte Saison absolute Klasse! Z.B. Lübeck...

Bei den Flops würde ich noch Schweinfurt dazu gesellen. Unerklärlich wie man einen Traditionsverein so gegen die Wand fahren kann. Genau wie Lok Leipzig.
 
Alekz schrieb:
Hehe, wenn ich dran denke, wie du über unser neues Trainerduo die Nase gerümpft hattest...damals als es bekannt wurde :zahn:

Bei den Tops stimme ich dir aber zu, würde Achen aber noch einzeln hervor heben. Überhaupt der DFB-Pokal war letzte Saison absolute Klasse! Z.B. Lübeck...

Bei den Flops würde ich noch Schweinfurt dazu gesellen. Unerklärlich wie man einen Traditionsverein so gegen die Wand fahren kann. Genau wie Lok Leipzig.

Stimmt.
Aber mitlerweile bin ich echt begeistert vom Klinsi und seinem Team.
Da wächst was großes zusammen.
Man fühlt richtige diese 'Aufbruchsstimmung'!

Wobei man bei Lok Leipzig dann auch wieder diesen 'Zuschauerrekord', 28.000 in 11. Liga bei den Tops aufzählen müsste.
Mir gefällt meine Auswahl. :zahn:
 

Jan

Nur der SFS!
Ich sach ja...momentan haben wir die Chance auf Jahre hinweg eine "Vormachtstellung" zu ergattern. Eine solche Häufung von jungen, talentierten Spielern bekommt man so schnell nicht wieder. Mein Traumsturm ist und bleibt: KK und Helmes. Mit den IV Metzelder und Mertesacker und unter Klinsi könnt' das sogar klappen!

Ja, stimmt Lok müsste man bei beiden Seiten aufzählen. Unglaublich, was man bewirken kann. Bin mal gespannt, wie schnell es, wie hoch geht für die Leipziger...
 
Alekz schrieb:
Ich sach ja...momentan haben wir die Chance auf Jahre hinweg eine "Vormachtstellung" zu ergattern. Eine solche Häufung von jungen, talentierten Spielern bekommt man so schnell nicht wieder. Mein Traumsturm ist und bleibt: KK und Helmes. Mit den IV Metzelder und Mertesacker und unter Klinsi könnt' das sogar klappen!

Ja, stimmt Lok müsste man bei beiden Seiten aufzählen. Unglaublich, was man bewirken kann. Bin mal gespannt, wie schnell es, wie hoch geht für die Leipziger...

Metzelder und Mertesacker ist gar nicht mal so unrealistisch.
Helmes und Kuranyi schon eher. ABER bis 06 kann noch so viel passieren, es ist unsinnig jetzt schon darüber zu diskutieren...

Wird sicherlich kein leichter Weg, es werden auch wieder Rückschläge kommen, wie jetzt der Bestechungsskandal um Bürgermeister Tiefensee.
Von eben solchen Skandalen dürfen sie sich nicht zurückschlagen lassen.
Mittel- und Langfristig gehört Leipzig einfach ins Profi-Geschäft.
 

SchalkeFalke

Die Pottwurst
Cooler Thread!
Hier meine Tops und Flops des Fußballjahres 2004:

Tops:

-Otto Rehhagel schafft wie immer das Unmögliche und macht Griechenland zum Europameister
-Rudi Völler tritt mit "Würde" zurück und macht Platz für einen bislang sehr erfolgreichen Trainer. Unter Klinsi läuft es richtig gut!
-Ralf Rangnick schafft es eine fast am Boden liegende Mannschaft auf Rang 2 der Tabelle zu führen. Danke Rangnick!!!
-6 deutsche Teams sind in den eurpäischen Wettbewerben dabei und qualifizierten sich jeweils souverän!

Flops:

-Schalke schafft es nur auf Rang 7 in der Saison 2003/2004 und muss wieder in den UI-Cup
-1:5-Debakel gegen Rumänien (das schlimmste Spiel das ich jemals von einer deutschen NM gesehen habe!) und später das frühe aus bei der EM
-Deisler meldet sich eindrucksvoll zurück...und erleidet kurze Zeit später wieder einen Rückschlag (für mich die tragischste Figur die der deutsche Fußball derzeit hat)
-Torwartstreit in der NM...es gab kein lästigeres Thema in diesem Jahr!
-Wettskandal in Liga 2
 

Jan

Nur der SFS!
flenders schrieb:
Metzelder und Mertesacker ist gar nicht mal so unrealistisch.
Helmes und Kuranyi schon eher. ABER bis 06 kann noch so viel passieren, es ist unsinnig jetzt schon darüber zu diskutieren...

Wird sicherlich kein leichter Weg, es werden auch wieder Rückschläge kommen, wie jetzt der Bestechungsskandal um Bürgermeister Tiefensee.
Von eben solchen Skandalen dürfen sie sich nicht zurückschlagen lassen.
Mittel- und Langfristig gehört Leipzig einfach ins Profi-Geschäft.
Da mein Text auf mysteriöse Weise duch irgendeine bekloppte Tastenkombi verloren gegangen ist, werde ich nun nicht so ausführlich drauf eingehen...

Also: Metze kann man nur das aller beste wünschen. Die Frage ist bei ihm nur, wie er sich von der Verletzung erholt bzw. wann er wieder bereit dazu ist, in der Nati zu spielen. Menschlich ist er auch in der Zeit, in der er verletzt war, unheimlich weiter gewachsen. Gar nicht auszudenken, was aus ihm noch eine Persönlichkeit hervor gehen kann. Ich bin davon überzeugt, dass er in der Nati, wie jetzt auch in Dortmund eine richtige Identifikationsfigur wird!

Bei Helmes gestaltet sich das ganze natürlich bedeutend schwieriger...Momentan ist es schlicht utopisch darüber zu spekulieren, wie groß seine etwaigen Chancen sind, aber unter Klinsi und bei Köln (vorausgesetzt sie steigen auf) hat er die perfekten Bedingungen!

Leipzig kann man nur wünschen, dass sie schnell wieder auf die beine kommen und wie die deutsche Nationalmannschaft, eine junges, deutsches Team aufbauen, die Chancen sidn erstklassig!
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Hier meine TOPs:
Milan stellt neuen Punkterekord in der SerieA auf
Trapattoni wird entlassen
Ferrari demütigt F1 Konkurrenz

FLOPs:
Italiens EM
"Fair Play" der Skandinavier
 
Zuletzt bearbeitet:
Alekz schrieb:
Da mein Text auf mysteriöse Weise duch irgendeine bekloppte Tastenkombi verloren gegangen ist, werde ich nun nicht so ausführlich drauf eingehen...

Also: Metze kann man nur das aller beste wünschen. Die Frage ist bei ihm nur, wie er sich von der Verletzung erholt bzw. wann er wieder bereit dazu ist, in der Nati zu spielen. Menschlich ist er auch in der Zeit, in der er verletzt war, unheimlich weiter gewachsen. Gar nicht auszudenken, was aus ihm noch eine Persönlichkeit hervor gehen kann. Ich bin davon überzeugt, dass er in der Nati, wie jetzt auch in Dortmund eine richtige Identifikationsfigur wird!

Bei Helmes gestaltet sich das ganze natürlich bedeutend schwieriger...Momentan ist es schlicht utopisch darüber zu spekulieren, wie groß seine etwaigen Chancen sind, aber unter Klinsi und bei Köln (vorausgesetzt sie steigen auf) hat er die perfekten Bedingungen!

Leipzig kann man nur wünschen, dass sie schnell wieder auf die beine kommen und wie die deutsche Nationalmannschaft, eine junges, deutsches Team aufbauen, die Chancen sidn erstklassig!

Och Du Armer... :troest: :zwinker3:
Ernsthaft: Kenne dieses beschissene Gefühl...


Zu Metze, hoffe natürlich auch, dass er wieder zur alter Form findet.
Denke, sein Einsatz gegen Rostock war immens wichtig.
So kann er gelassener in die Vorbereitung für die Rückrunde gehen.
Er weiß, dass er schon wieder BuLi gespielt hat, das gibt zusätzlichen Auftreib, zusätzliche Motivation.
Er hat ganz klar das Potenzial ein richtig Großer zu werden, sowohl für den BVB als auch für die Nationalmannschaft. Vom Charakter her ist er 1A.
Er kann wie man gesehen ein Team lenken, und war schon in jungen Jahren eine Führungspersönlichkeit. 'In jungen Jahren'...bin ich gut, der ist jetzt ja gerade mal 24 (!).
Allerdings darf nicht den Fehler machen und ihn zu sehr unter Druck zu setzen.
Man muss abwarten wie er sich entwickelt und ihm zwischen den Spielen durchaus Ruhepausen gönnen.
Es ist klar, dass er nicht sofort wieder 'der Alte' ist.
Er braucht Zeit, zweifelsfrei - und ich hoffe er wird sie in der jetztigen Situation bei Borussia Dortmund bekommen.

Wie gesagt: 'Everything Is Posibble'.
Warum sollte Helmes nicht nächstes Jahr die Chance kriegen in der Nati zu spielen?
Wenn er gut spielt, wenn er auch in der Bundesliga seine Leistung bringt, seine Tore macht ist es durchaus möglich, dass er seine Chance im DFB-Team bekommt.
Keine Frage.

Was Leipzig braucht sind starke Hintermänner.
Also ein starkes Management, ein starkes Präsidium.
Wenn der Verein gut geleitet wird, gut wirtschaftet und von Skandalen verschont bleibt, werden sie zurückkommen, keine Frage.
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Leute , nehmt bei euren Flops mal Bitte den ´´Wettskandal´´ in liga 2 raus . Noch ist hier Nichts bewiesen .

Meine Tops :
Trainerwechsel beim HSV und plötzlich gehts seit ewigkeiten auch wieder Auswärts .

EM in Portugal
Ne bisherige Klasse Saisonleistung des MSV Duisburg
Gute stimmung in deutschlands Stadien

Flops:
EM in Portugal
Trainerwechsel sind wohl tatsächlich NÖTIG damit es aufwärts geht .
 

Jan

Nur der SFS!
Tricoli schrieb:
Nie gewesen ...
Für mich ist und bleibt das beschiss ...
:suspekt: Nunja....schwierig jetzt alte Kammellen wieder rauszuwühlen.

Aber, da sind wir total geteilter Meinung :zahn:
Das lief mMn alles regulär ab...Aber ich bin da, genau wie du erblich vorbelastet :zwinker3:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Alekz: schrieb:
Nunja....schwierig jetzt alte Kammellen wieder rauszuwühlen.

Aber, da sind wir total geteilter Meinung :zahn:
Das lief mMn alles regulär ab...Aber ich bin da, genau wie du erblich vorbelastet :zwinker3:

Im italienischen TV wurden Tonbänder vorgespielt, die ein Telefonat zwischen den 2 Trainern beinhalteten...
ist ja schon gut ... ich hör ja auf... will gar nicht mehr dran denken.

Ich hoffe nur mal, dass ITA in eine ähnliche Situation gerät, und sich genauso verhält. Mal sehen wie dann reagiert wird ...
:schmoll2: :hammer:

OKOK ... ich hab gesagt ich hör ja schon auf
 

Jan

Nur der SFS!
flenders schrieb:
Och Du Armer... :troest: :zwinker3:
Ernsthaft: Kenne dieses beschissene Gefühl...


Zu Metze, hoffe natürlich auch, dass er wieder zur alter Form findet.
Denke, sein Einsatz gegen Rostock war immens wichtig.
So kann er gelassener in die Vorbereitung für die Rückrunde gehen.
Er weiß, dass er schon wieder BuLi gespielt hat, das gibt zusätzlichen Auftreib, zusätzliche Motivation.
Er hat ganz klar das Potenzial ein richtig Großer zu werden, sowohl für den BVB als auch für die Nationalmannschaft. Vom Charakter her ist er 1A.
Er kann wie man gesehen ein Team lenken, und war schon in jungen Jahren eine Führungspersönlichkeit. 'In jungen Jahren'...bin ich gut, der ist jetzt ja gerade mal 24 (!).
Allerdings darf nicht den Fehler machen und ihn zu sehr unter Druck zu setzen.
Man muss abwarten wie er sich entwickelt und ihm zwischen den Spielen durchaus Ruhepausen gönnen.
Es ist klar, dass er nicht sofort wieder 'der Alte' ist.
Er braucht Zeit, zweifelsfrei - und ich hoffe er wird sie in der jetztigen Situation bei Borussia Dortmund bekommen.

Wie gesagt: 'Everything Is Posibble'.
Warum sollte Helmes nicht nächstes Jahr die Chance kriegen in der Nati zu spielen?
Wenn er gut spielt, wenn er auch in der Bundesliga seine Leistung bringt, seine Tore macht ist es durchaus möglich, dass er seine Chance im DFB-Team bekommt.
Keine Frage.

Was Leipzig braucht sind starke Hintermänner.
Also ein starkes Management, ein starkes Präsidium.
Wenn der Verein gut geleitet wird, gut wirtschaftet und von Skandalen verschont bleibt, werden sie zurückkommen, keine Frage.
Was Metze angeht sind wir wohl haargenau einer Meinung. Unfassbar, wie nervenstark er schon in jungen Jahren war und immernoch (!) ist. So, wie einst Martin Schmitt. Bei ihm bin ich aber davon überzeugt, dass er diese so wichtige Nervenstärke nicht verlieren wird. Er und Mertesacker, den ich für ähnlich taletiert halte, könnten das Traum-Duo werden. Metze könnte den etwas scheu wirkenden Mertesacker dabei führen, ihm "beibringen" sich in der Öffentlichkeit noch besser zu verkaufen. Am bestenwäre, wenn die beiden in naher Zukunft auch das selbe Vereinstrikot tragen würden.

Was Helmes angeht bin ich eigentlich gar nicht so optimistisch. Wie gesagt, die Voraussetzungen sind wirklich absolut klasse, aber von der dritten Liga ins Oberhaus zu wechseln.. Er wäre nicht der erste der daran scheitern würde. Wobei er den nötigen Ehrgeiz und die nötige Sturheit (is halt en sejener) besitzt, die enorm wichtig ist. Sein Kopfballspiel ist für seine Größe bspw. fast schon phänomenal!

Jebb, Leipzig braucht zwei wesentlich Komponente:
1) Ein starkes Management, frei von jeglichen Skandalen und souverän und
2) eine junge Mannschaft, die von ihrem Management profitieren kann.
 

Jan

Nur der SFS!
Tricoli schrieb:
Im italienischen TV wurden Tonbänder vorgespielt, die ein Telefonat zwischen den 2 Trainern beinhalteten...
ist ja schon gut ... ich hör ja auf... will gar nicht mehr dran denken.

Ich hoffe nur mal, dass ITA in eine ähnliche Situation gerät, und sich genauso verhält. Mal sehen wie dann reagiert wird ...
:schmoll2: :hammer:

OKOK ... ich hab gesagt ich hör ja schon auf
Ich muss gestehen, dass ich momentan einfach nicht gut genug informiert bin, um mit dir darüber diskutieren zu können.

Ich hab halt nur in Erinnerung, dass ich fest davon überzeugt war und auch noch bin, dass alles mit rechten Dingen zuging. :zwinker3:

P.S. Wie gehts deinem Knie, allet im Lot?
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Alekz schrieb:
Ich muss gestehen, dass ich momentan einfach nicht gut genug informiert bin, um mit dir darüber diskutieren zu können.

Ich hab halt nur in Erinnerung, dass ich fest davon überzeugt war und auch noch bin, dass alles mit rechten Dingen zuging. :zwinker3:

P.S. Wie gehts deinem Knie, allet im Lot?

Ich WILL auch gar nicht darüber diskutieren :stampf:

Mein Knie? Morgen wird wieder gekickt :spitze:
Im Moment scheint alles gut :spitze:

Kann sich aber wieder schnell ändern :tztz:
 
Was Metze angeht sind wir wohl haargenau einer Meinung. Unfassbar, wie nervenstark er schon in jungen Jahren war und immernoch (!) ist. So, wie einst Martin Schmitt. Bei ihm bin ich aber davon überzeugt, dass er diese so wichtige Nervenstärke nicht verlieren wird. Er und Mertesacker, den ich für ähnlich taletiert halte, könnten das Traum-Duo werden. Metze könnte den etwas scheu wirkenden Mertesacker dabei führen, ihm "beibringen" sich in der Öffentlichkeit noch besser zu verkaufen. Am bestenwäre, wenn die beiden in naher Zukunft auch das selbe Vereinstrikot tragen würden.

Dito dito dito!
Bin in allen Punkten deiner Meinung.
Nur dein Wunsch, dass beide auch im gleichen Verein spielen sollen, gestaltet sich als schwierig, denn weder wirdMetze die Dortmunder verlassen wollen, noch will Mertesacker eben zu jenen wechseln.

Was Helmes angeht bin ich eigentlich gar nicht so optimistisch. Wie gesagt, die Voraussetzungen sind wirklich absolut klasse, aber von der dritten Liga ins Oberhaus zu wechseln.. Er wäre nicht der erste der daran scheitern würde. Wobei er den nötigen Ehrgeiz und die nötige Sturheit (is halt en sejener) besitzt, die enorm wichtig ist. Sein Kopfballspiel ist für seine Größe bspw. fast schon phänomenal!

Also, von Helmes weiß ich nicht so viel.
Hab ihn wie gesagt, erst ein paar Mal spielen sehen, jedoch war er dann immer top.
Nicht zuletzt im Team2006 Match gegen Schottland.
Ob er es schafft weiß ich nich, kann nur sagen, dass er eine realistische Chance hätte. ;)

Jebb, Leipzig braucht zwei wesentlich Komponente:
1) Ein starkes Management, frei von jeglichen Skandalen und souverän und
2) eine junge Mannschaft, die von ihrem Management profitieren kann.

Das braucht jedes Team :).
Aber stimmt schon, wenn Lok die Grundlagen in dieser Hinsicht geschaffen hat, kommt der langfristige Erfolg von alleine.
 

Jan

Nur der SFS!
Tricoli schrieb:
Ich WILL auch gar nicht darüber diskutieren :stampf:

Mein Knie? Morgen wird wieder gekickt :spitze:
Im Moment scheint alles gut :spitze:

Kann sich aber wieder schnell ändern :tztz:
Na, dann wünsch ich dir das beste! :spitze:
kannst den schmerzfrei kicken?
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Alekz schrieb:
Na, dann wünsch ich dir das beste! :spitze:
kannst den schmerzfrei kicken?

Wenn es anfängt zu schmerzen mach ich einfach ne Pause...
Das ist ja auch der Grund warum ich nicht mehr im Verein spielen kann ... da kann ich nicht einfach mal so 10min Pause machen im Spiel ...
 
Oben