Das Hammer-Spiel!!! (Bitte lest Euch das durch!)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Etwas genervt ging ich heute von der Schule, obwohl es eigentlich mein einziger Tag ist, wo ich nach der 5. Stunde aus habe! Abgehakt! Voller Freude und, zugegeben, auch etwas aufgeregt, ging ich schließlich zu unserem ersten Spiel, ein Pokalspiel, mit vielleicht etwas Hoffnung, aber nicht allzu viel! Schlechte Einstellung, ich weiß! Immerhin ging es für unser FT Kirchheim gegen Pfaffengrund, die eine Liga höher spielen! FT hat leider den Ruf einer "Verlierer-Mannschaft" bekommen, da vor einem Jahr der Schritt gewagt wurde, die guten Spieler, bei denen ich mit einbezogen war, in ein besseres Team, den ASV Eppelheim, zu schicken, allerdings nur als Leihe!
Ich wusste nicht, wie ich an die neue Aufgabe heran gehen sollte, bei FT! Ich, als Star der Mannschaft! Nun gut, jetzt stand ich da, die anderen mit frohen Gesichtern mich zu sehen (Ich bin so etwas wie die gute Seele des Teams, eine Art positiv Verrückter)! Der obligatorische Hand-Check folgte und die Mannschaft ging in den Besprechungsraum, um die Trikotnummern zu verteilen, taktische Dinge zu bereden und die Aufstellung zu erfahren!
Dann der große Schock, mit der Begründung, dass ich nur ein mal, urlaub bedingter Weise, im Training war, saß ich zunächst auf der Bank! Unser sensationelles Trainer-Team, dass möchte ich an dieser Stelle sehr betonen, bestehend aus drei Kräften, mit jeweilig gleichem Anteil an Handlungsbedarf, war sich einig, mich zunächst schmoren zu lassen! Wegen der Kapitänswahl war ich zudem auch noch etwas angefressen! Ich wurde von der halben Mannschaft gewählt, doch die Trainer meinten, ich wäre für dieses Amt nicht diszipliniert genug! Naja, Kapitän wurde letztendlich Patrick Hauck, der Ersatz für ihn heißt Christian Bogosch! Patrick fällt derzeit mit einem doppelten Bänderriss im linken Knie aus und darf nur mit dosiertem Lauftraining sich bewegen!
Wir spielen B-Jugend, Bogosch ist ein 90er-Jahrgang, aber der Junge hat schon ein Jahr Erfahrung mit dieser Aufgabe und wie er sich innerhalb von einem Jahr gemacht hat, ist sensationell! Trotzdem war ich immer noch angefressen wegen meiner Nicht-Nominierung für die erste Mannschaft! Nur so am Rande: Ich spielte für diese Mannschaft schon mit 14 Jahren in der zweiten Mannschaft! Wenigstens durfte ich den Torwart warm machen (ist ja auch mal was)! Thomas Fischer, ich nehme es vorweg: er hielt grandios! Wir spielen mit Abseitsfalle in einem 3-5-2-System! Ich war jedoch nicht als Stürmer drin! Doch: Kann man einen Isaak Valentin, der vor zwei Jahren - okay, es war Kleinfeld - als C-Jugendlicher noch 53 Tore geschossen hat, draußen lassen? Die Antwort heißt: JA! Im Endeffekt sage ich: Der Fairness gegenüber dem Trainings-Fleiß der anderen gegenüber völlig gerechtfertigt!
Ich ging also auf die ungewohnte Ersatzbank und das Spiel begann ohne mich! 5 Minuten gespielt, ein Befreiungsschlag des Liberos von Pfaffengrund auf den, meiner Absicht nach im Abseits stehenden, 11er der Gegner, der überlegt am Torwart Fischer vorbei schiebt! 1:0 für die Gegner! Aus Spaß rief ich zu einem unserer Trainer nach 10 Minuten: "Jürgen, wann komm' ich endlich rein?" 5 Minuten später sollte ich mich tatsächlich warm machen, auch für mich etwas überraschend, da mein Team keinen Fuß auf den Boden bekam!Nun rief mich Hans, unser zweiter Trainer, zu sich, um die Einwechslung offiziell zu machen! Just in diesem Moment fiel, nach großem Durcheinander in unserem Strafraum, das 2:0 für Paffengrund! Cihan knallte den Ball ins Netz, ich kenne ihn noch aus früheren Tagen bei Union Heidelberg, die erfolgreichste Station in meiner bisherigen Laufbahn! Dann kam ich rein für unseren kleinen Wusler Daniel Antoniadis, genannt "Anthon", mit den Rufen: "Weiter Jungs, wir packen das noch"! Denkste, ich finde noch nicht die Bindung zur Mannschaft, ein schwerer Stand in den ersten 20 Pflichtpsiel-Minuten! Doch - 10 Minuten auf dem Feld! Ein Freistoß, getreten von Bogosch! Ich schleiche mich hinten an den Gegenspielern vorbei, bekomme den Ball, nehme ihn mit der Brust an! Doch da fährt mir Chris Rath in die Parade, er will das Tor machen, anstatt mir den Ball zu überlassen! Was dabei raus kommt ist, dass der Ball, wenn auch knapp, am Tor vorbei trudelt! Schade drum, doch wir feuern uns gegenseitig an, und weiter geht's! Wieder eine Szene mit Chris: Ich habe die Schusschance aus 20 Metern, doch Chris möchte auch schießen, die Feinabstimmung fehlt noch, das war klar zu sehen! Aber: Mund abputzen - und - dann - endlich - endlich bekomme ich mal die Chance, meine größte Stärke auszuspielen - das Dribbling! Ich gehe an 4, 5 Männern mit geschickten Körpertäuschungen vorbei, bin durch, die Chance - doch, ein Geistesblitz des Kapitäns von Pfaffengrund, er zieht mich kurz am Trikot, ich komme aus der Fahrt und bekomme "nur" einen Freistoß! Der Andere sieht allerdings Gelb!
Ich möchte den Freist0ß dann auch ausführen, doch Bogosch sagte, ich solle mich in die gegnerische Mauer stellen! Gesagt, getan! Martin Keller, der mit vielen technischen Fähigkeiten ausgestattet ist, aber dessen Körperkraft und somit seine Robustheit im Zweikampf (Problem: Er spielt im defensiven Mittelfeld) lässt stark zu wünschen übrig! Nun ja, er tippt den Ball kurz an, Bogosch zielt aber knapp drüber! 5 Minuten vor Schluss: Pfaffengrund erhöht auf 3:0, nach einem Eckstoß! Das schien das Ende zu sein, das Aus im Pokal, der Traum eines jeden Spielers! Doch: Abwarten, dachte ich mir! Jedenfalls lief ich wutentbrannt auf unsere Trainer zu! Unsere Abwehrspieler sind einfach nicht konsequent genug auf den ersten Ball gegangen, standen zu weit vom Mann weg! Aus dem Mittelfeld kamen zu wenige Bälle zu mir, zudem waren sie fast immer hoch gespielt, sodass ich mich zu Tode rannte! Wir mussten unbedingt cleverer agieren in der zweigten Hälfte! Ante, fand als Mittelfeldspieler nur vorne statt! Das musste eine 360-Grad-Drehung her!
Wir stellten um! Marc Rath, als Spielmacher überhaupt nie zu finden, spielte nun in der Innenverteidigung! Und wie! Er stand seinen Mann perfekt, genau wie Bogosch und Jan, der dritte Abwehrspieler im Bund, nur Jens Rühle war ein Unsicherheitsfaktor! Hauptsache, er gab sein bestes, kämpferisch hat man ihm überhaupt nichts vorzuwerfen! Unser Spiel wurde also besser, also gewannen wir zusätzliches Selbstvertrauen, mit der Zeit wurde sogar kombiniert! Dann wurde Chris Rath ausgewechselt! Für ihn kam Ahmet Kara, zuvor im defensiven Mittelfeld aktiv! Es waren ungefähr 10 Minuten gespielt, in der zweiten Halbzeit, bis zu seiner Einwechslung! 2 Minuten später bekomme ich einen Ball von Rühle zugespielt! Ein verstecktes Foul wird dann vom Schiri auch noch nicht geahndet, in dieser Situation! Jetzt reichte es! Voller Wut im Bauch sprintete ich dem Ball führendem Gegenspieler hinterher! Mein Gott, wurde der unsicher! Ein verzweifelter Befreiungsschlag blocke ich dann mitdem linken Schlappen ab - nun bin ich durch - nur noch 35 Meter bis zu meinem Tor! Schockerlebnisse wüteten in mir, da ich zu schnell für den Ball war! Immer wieder musste ich den Ball in vollem Lauf hinter mir her ziehen!Den Gegenspieler habe ich dennoch locker noch abgehängt! Der gegnerische Torhüter lief auf mich zu! 8 Meter vor dem Tor ziehe ich schließlich ab, ins kurze Eck - das Ding ist drin! Darauffolgend schrie ich mir den Frust von der Seele und provozierte meine Gegner! "JAAAAAAAAA - habt ihr das gesehen - habt ihr das gesehen", sprudelte es förmlich aus mir heraus! "Jetzt könnt ihr mich nicht mehr aufhalten! Die Schreie von rund 100 Leuten am Spielfeldrand hörte man kreischen, stönen, jubeln! Sie waren schier aus dem Häuschen! Das muss man sich mal vorstellen - 100 (!) Leute besuchten ein Spiel im Kreispokal der B-Jugend von FT Kirchheim!!! Und alle wussten, was jetzt kam! Weitere 2 Minuten später: Ahmet mit einem wunderschönen Steilpass zu mir! Ich setze zum Schuss an, lege dann aber den Ball noch einmal an meinem Gegenspieler vorbei und schiebe ihn letztendlich überlegt ins lange Eck - Tor - 3:2! Unfassbar, wie das Stadion abging! Meine Mitspieler rannten auf mich zu, umarmten mich! Unsere Trainer rasteten komplett aus! Der Trainer unserer Gegner war nun fuchteufelswild, rasend vor Wut! Ich hielt mich eher zurück, nachdem ich vom Schiedsrichter bei meinem ersten Tor verwarnt wurde: "Ich schicke sie vom Platz, wenn sie nochmal solche Äußerungen ihren Gegenspielern entgegen bringen!" Ich nickte und grinste meine Gegner der Reih' nach hämisch an! Nur eine Minute später, die Zuschauer schrieen nun alle, sogar Mädchen hielten es nicht mehr auf deren harten Bänken aus, Ahmet flankte zu mir, ich nehme den Ball volley mit links! Doch der Ball zisch am Tor vorbei! Sah zwar schön aus, war am Ende aber nicht allzu effektiv! Lieber hätte ich in die Mitte spielen sollen! 4 Minuten später holt Ahmet mit einem Energie-Dribbling eine Ecke heraus! Alexander Köhler führt sie aus! Vorher monierte ich an meine Mitspieler, sie sollen auf den Ball gehen! Besonders Ahmet, der Größte in unserem Team, verstand dies! Hart schlägt Köhler die Ecke an den 5-Meter-Raum! Ahmet fliegt unter dem Ball durch, ich springe hoch und erwische den Fußball voll mit meiner Birne! Ein Mega-Kopfball! Ganz, ganz, ganz kanpp am linken Pfosten vorbei! Knapper geht's wirklich nicht! Die gegnerischen Abwehrspieler screien: " Passt doch mal besser auf den 12er auf", meine Nummer gestern! Köhler startet nun 5 Minuten später, ca. 10 Minuten vor Schluss, auf der rechten Außenbahn entlang, er bombt sich mit seinem Gewicht regelrecht an die Strafraumgrenze! Sein darauffolgender Schuss wir abgblockt zur Ecke - mit rapiden Folgen! Köhler wird diese Ecke wiederum ausführen! Klar! Diesmal komme ich aus dem Strafraum auf ihn zu! Köhler spielt mir einen 10-Meter-Pass! Ich dringe wieder in den Strafraum ein, bin nun mit dem Rücken zu meinem Gegenspieler! Kurze Drehung Richtung Tor, spiele somit meinen Gegenspieler aus! Da kommt die Grätrsche von hinten - Elfmeter! Das Spiel nimmt einen unglaublich kuriosen Verlauf! Natürlich schnappe ich mir den Ball, möchte um alles in der Welt schiessen! Doch der Trainer, Matthias, mein Lieblings-Trainer, ruft, dass Köhler schießen solle! Jaja, die alte Regel mit dem gefoulten Spieler! Also nimmt Köhler die Verantwortung auf sich und schießt! Und wie! Super präzise unten rechts! Zudem hat er den Torwart verladen! Unfassbar, es steht 3:3! Ich bin der erste, der Köhler zu seinem Treffer gratuliert!
Springen wir in die buchstäblich letzte Minute! Ahmet setzt sich wieder mal auf der rechten Seite durch! Ich stehe am langen Pfosten nochvöllig frei! Nun, endlich kommt die Flanke, Kopfball, Tor! Doch der Ball wird aus gegeben! Das war's! Es geht in die Verlängerung! Beide Abwehrreihen stehen bombensicher! In den ersten zehn Minuten passiert nichts! Zweite Hälfte: die Hälfte ist gespielt! Fischer hat bereits unzählige Flanken sehr, sehr sicher abgefangen! Nun ein Fehler von ihm! Rühle bringt Fischer in die Predulle, mit einem riskanten Rückpass! Es geht nun darum, wer als erstes an den Ball kommt: Fischer oder der Cousin von Köhler, ebenfalls Köhler, mit der Nummer 11! Allerdings spielt der bei Pfaffengrund! Fischer kommt Gott sei Dank vor Köhler II an den Ball! Doch, was ist das? Fischer zeigt technische Mängel und haut über den Ball! Doch dann schaltet er am schnellsten und begräbt ihn vor den Füßen von Köhler II unter sich! Schreksekunde II: Wieder ein langer Ball auf Köhler II, wieder das Laufduell mit Fischer, diesmal hat der Gegner das bessere Ende für sich, schiebt den Ball an Fischer vorbei! Das war's! 4:3 für Pfaffengrund! Ich und meine Mitspieler lassen betrübt die Köpfe hängen, alle schalten! Nein, einer nicht: Bogosch: Mit einem sensationellem Tempo kratzt er den Ball noch in letzter Sekunde von der Linie! So muss ein Kapitän seinen Part ausführen! Ich bin nun stolz darauf, ihn so nennen zu dürfen! Dann war das Spiel zu Ende! Es ging ins Elfmeterkrimi, macht Euch auf was gefasst!
Regelkomform suchten wir die ersten fünf Schützen! Mit meinemk überwältigendem Selbstvertrauen sagte ich natürlich sofort zu, sollte aber erst als Zweiter schießen! Warum auch immer, irgend ein Konzept sollte dahinter stecken! Kurios: Der Schütze zum vielleicht spielentscheidendem 3:3, Köhler, durfte (noch) nicht ran!
Die ersten fünf Schützen hießen:
- Marc Rath
- Isaak Valentin
- Chris Rath
- Jens Rühle (totale Fehlentscheidung, meiner Ansicht nach)
- Christian Bogosch

Es fing an! WIR fingen an! Alle von uns liegen Arm in Arm! Marc Rath tritt an! Sensationeller Elfer! Rechts, halbhoch, hart! Absolute Spitzenklasse! Der Kapitän (Nummer 6) unserer Gegner schoss Links oben in den Winkel, auch nicht schlecht! Dann kam ich! Komischerweise war ich kein bisschen nervös, ich war mir zu 100 % sicher, ich würde treffen! Und dann kam die Stunde der Wahrheit! Zuvor noch ein kleines Spässchen mit dem Schiedsrichter! Schuss... - Innenpfosten, kein Tor! Ich wollte es nicht wahr haben! Sekunden lang stand ich da, die Knie gebäugt, die Hande vor den Mund geworfen! Dann kam Jens Rühle zu mir und meinte, dass Fischer das wieder in Lot bringen würde! Er sollte recht behalten, aber dazu später mehr! Der nächste gegnerische Spieler traf wieder so sicher, dass ich so langsam die Hoffnung verlor! Das ist sozusagen nie so bei mir! Aber, kein Wunder, in meinem Zustand! Es stand also 2:1! Ich nehme es vorweg: Chris Rath verschoss ebenfalls, es sah ganz bitter aus! Die Mienen unserer Trainer verdüsterten sich ins ermessungslose, niemand glaubte mehr an einen Sieg! Zumal wieder mal bombenmäßig verwandelt der Pfaffengrunder! Nun musste Rühle treffen, es wäre sonst alles vorbei gewesen! Schwach geschossen, aber getroffen! Der Torwart war mit einer Hand noch am Ball, uns blieb fast das Herz stehen! Der Gegner musste nun verschießen! Und er tat es! Drüber gehauen, grenzenloser Jubel! Bogosch musste treffen, eine ganz besondere Geschichte war dabei! Er traf! Oben in die Mitte gehauen! Doch er lief zurück, Tränen übergossen, sein ganzes Gesicht war nass von dem vielen Weinen! Unglaubliche Emotionen spielten sich in Kirchheim ab! Aber, es war noch nicht vorbei! Sollte ich zum Deppen oder zum Helden werden? Sonst hatte ich fastg immer Glück! Wird es mir stand halten? Und wie! Fischer musste halten! Und - er - fischt - den - Ball - aus - dem - Winkel! Unglaublich, unfassbar, sensationell! Was ein Jubel! Ich sprintete, so schnell ich konnte, auf Fischer zu, umarmte ihn, ja, ich küsste ihn sogar! Das muss man sich mal vorstellen! Der Junge hält die so was von immens wichtigen zwei letzten Elfer! Alles wäre vorbei gewesen! Ich wurde wiedermal vom Herrn Schiedsrichter ermahnt, ich solle so etwas doch bitte unterlassen! Ich schrie: "Okay, okay!" Und zeigte mit einem Handzeichen meine entschuldigende Geste! Gelächter brach aus! Das Spiel ging weiter, der Krimi ging weiter! Wir treffen; der Gegner trifft; wir treffen; der Gegner trifft; wir treffen; der Gegner trifft! Wir... verschießen! Das muss es doch dann aber gewesen sein! Denkste, wieder holt Fischer einen Ball aus der Ecke! Dann treffen wir wieder, und der Gegner auch! Und wir treffen wieder, und der der Gegner? Ja, der Gegner, der............ verschießt!!!!! Grenzenloser Jubel! Ich springe vor dem Publikum rum, ziehe mein Trikot aus (diese Scheiß 12), schreie Dinge, die ich sonst noch nie geschrieen hatte! Wir machen die Laola mit den Zuschauern! Zum Schluus noch auslaufen! 2 Runden! Nach einer Runde verabschiede ich mich nach etwas Nachdenken mit den Worten "Ach, ich scheiße auf die zweite Runde!" in die Kabine! Diesmal machte wieder das Gelächter die Runde! Die anderen liefen weiter! In der Dusche ging die Party weiter! Wir sungen nur noch, duschten alle nur mit kaltem Wasser (das heiße ging nicht!)!
Wieder im Freien: Jeder bekam für diesen tollen Erfolg ein Cola oder eine Fanta oder was auch immer spendiert, auf Kosten des Vereins! Den Bratwursttest konnte ich nicht durchführen, weil es bei einem solchen Spiel keine gab! Die Cola schmeckte auch! Und schließlich, alle begaben sich auf den Heimweg!

Kommen wir zum abschließenden Ende meiner Nacherzählung! Mit der Höhepunkt! Im Bus lernte ich ein nettes, attraktives Mädchen kennen! Ich war wie in Trance, also konnte ich sie ganz ohne Probleme ansprechen! Eher ein Hype, statt einer Trance! Eine gut aussehende Blondine, 15 Jahre alt, Vera ihr Name! Schon die zweite Vera in den letzten Wochen! Das muss an der neuen Frisur liegen! Kurioserweise war sie auch auf dem Spiel, warum, weiß ich jetzt auch nicht! Und am Samstag in einer Woche, wenn die Liga losgeht kommt sie wieder! Das hat mich schon etwas stolz gemacht!

Fassen wir den Tag zusammen: Aus dem gresslichen Schulalltag wurde ein ein perfekter Fußballtag! Und jetzt: Gute Nacht...

...mit den frohen Worten, des Isaak Valentin, auf den Ihr wirklich mal stolz sein könnt: Isaak is back!
 
lol....
du bist ja ziemlich von dir eingenommen :floet:
da frage ich mich nur warum du denn noch keinen Profivertrag hast :hammer:

naja glückwunsch zum Sieg DEINER MANNSCHAFT :spitze:

Zu deinem letzten Höhepunkt ( :lachtot: ) .........wieso macht es dich stolz wenn ein mädel das gut aussieht zufälligerweise beim Spiel ist und sich das nächste Spiel auch anschauen will? :eek:
muss doch nicht wegen dir sein.....so als kleiner denkanstoß :hand:
 

muffy1971

RodalBär
gut gemacht kleiner
ditsch.gif


p.s. eigenlob stinkt :floet:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Du hältst dich ja für nen :star: :frown: :suspekt:

Wenn du dich so arrogant gegen über deinen Mitspielern verhältst, brauchst du dich in Zukunft nicht wundern wenn du böse was auf die Socken bekommst! Ich hätte draufhin mir ne gelbe Karte gegen dich abgeholt..... :knueppel:

Arrogant, unsportlich, überheblich.


Ohne weiteres, war das zwar ein packendes Spiel, mit einem selbsternannten "Star" auf dem Platz, der wohl gleichzeitig auch
der größte Arsch auf dem Platz war...

Du kommst für Außenstehende bei deiner Story selber nicht gut weg...
 
Beim heiligen Kreuzweg des Herrn: Beweihräucherung par excellence
froehlich086.gif


Für mich war übrigens Ahmet Kara Man of the Match. Der kam zur Hälfte zwo und hat dem lahmen Kirchheim-Kick Leben eingehaucht.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Hehe, naja die Geschichte klingt schon ein ganz klitzekleines bisserl konstruiert ...
Gelbe Karten bei der C-Jugend? Der Traum eines jeden Spielers im Pokal weiterzukommen? Gerade in der Jugend? Da ist der Pokal nur ein lästiger Wettbewerb, der frühestens ab dem Halbfinale gewisse Reize auf ein Team ausübt. Bei uns wars wirklich immer ne lästige Pflicht ...
Nach nem Tor tränenübergossen jubeln? Glaub ich auch nicht so wirklich, das klingt alles wie aus nem kitschigen Film. Wenn ihr nicht gerade Regionalliga spielt (sollte ja die höchste Jugendklasse sein, soweit ich weiß), mag ich einfach nicht so recht glauben, dass die Emotionen sich da so hochschaukeln.

Sorry, aber für mich klingt das eher nach nem Wunschtraum eines 16-jährigen, als eine wahre Begebenheit. Dafür klingt das alles viiiiiiiel zu konstruiert und gewollt ...
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
lol, "Schockzustand", "Pokaltraum", "die Zuschauer jubeln, schreien, stehen auf", "Tränen überflossen"... :lachtot: :lachtot: :lachtot:


Wir haben den neuen Pelè im Fanlager!!! :lachtot:
 
Eins will ich mal gleich klar stellen! Das Spiel ist keineswegs erfunden, sonst hätte ich mir nicht so viel Zeit genommen! Das mit den Tränen stimmt, das mit den Zuschauern stimmt, und alles andere stimmt auch... :hammer:

Zu denen, die mich arrogant nennen: Ihr habt recht! :fress: Ich bin wohl schon sehr arrogant! Aber: Ich liebe die Show! Und als Jugendspieler muss man einfach egoistisch sein, ist so! Und auch wenn Ihr sagt, ich wäre auf dem Platz ein Arsch: Ihr trefft damit genau auf den Punkt! Ich meckere meine Gegenspieler an, oft auch meine eigenen Mitspieler, manchmal den Schiri selbst! Rot habe ich deswegen auch schon gesehen! Diesmal habe ich den Schiedsrichter nach dem Spiel angesprungen und ihn umarmt! Er fand es eher amüsant als zu meckern! Wegen meinem Angeben: Ich war gestern wie weg! Mir war sowieso alles Scheißegal! Ich dachte nur noch ans Spiel! Aber ich wäre nicht der Isaak, wenn ich nicht so wäre! Und meine Mitspieler nehmen mich so wie ich bin! Und dies in professionellster Art! Und denkt nicht, ich werde selbst nicht angemosert!

Ahmet Kara hatte die erste Hälfte, wie gesagt, defensives Mittelfeld gespielt, dann die Umstellung in den Sturm! So wird das nun das neue Traumduo!

Zum Mädel: Sie hatte gesagt, ich hätte wirklich gut gespielt, sie würde gerne wieder kommen! Deswegen war ich stolz:

1.) Sie hat das schon etwas auf mich bezogen!
2.) Wir haben also Werbung im positiven Sinne für den Fußball im Umkreis gemacht!
3.) Habe ich mich sehr gut mit ihr angefreundet! :zwinker3:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
nach dem ersten drittel text, war es mir zu anstrengend weiterzulesen... dennoch :respekt: zu der gemachten mühe

p.s. was ich nun aber doch wissen will... hast du grad einen ständer?? :zahn: du bist sooo geil jung :lachtot:
 

Jan

Nur der SFS!
Zu denen, die mich arrogant nennen: Ihr habt recht! Ich bin wohl schon sehr arrogant! Aber: Ich liebe die Show! Und als Jugendspieler muss man einfach egoistisch sein, ist so! Und auch wenn Ihr sagt, ich wäre auf dem Platz ein Arsch: Ihr trefft damit genau auf den Punkt! Ich meckere meine Gegenspieler an, oft auch meine eigenen Mitspieler, manchmal den Schiri selbst! Rot habe ich deswegen auch schon gesehen! Diesmal habe ich den Schiedsrichter nach dem Spiel angesprungen und ihn umarmt! Er fand es eher amüsant als zu meckern! Wegen meinem Angeben: Ich war gestern wie weg! Mir war sowieso alles Scheißegal! Ich dachte nur noch ans Spiel! Aber ich wäre nicht der Isaak, wenn ich nicht so wäre! Und meine Mitspieler nehmen mich so wie ich bin! Und dies in professionellster Art! Und denkt nicht, ich werde selbst nicht angemosert!



Anstatt dich damit zu rühmen, wie toll du es findest arrogant ´zu sein, solltest du lieber mal den bericht zu den pirates- dein letzte amtshandlung bei fanlager tv- on stellen...
 

Quincy

Ice-Fisher
Hey, ihr müsst ihn jetzt nicht gleich niedermachen von wegen überheblich, kitschig usw.

Ganz offensichtlich freut er sich grade wie ein Schnitzel, soll ihm vergönnt sein
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Anhand deiner Reaktionen kann man dir nur sehr viel Glück wünschen, dass du weiterhin von deinen Mitspielern respektiert wirst... Als ich noch in der Jugend spielte wurden solche Typen sehr schnell aus der Mannschaft gekegelt.... Fussball bleibt nunmal ein Teamsport und da hat dein Eigensinn nichts verloren.....Denke mal drüber nach, weil ohne Teamspieler kannst auch du nicht glänzen....
*Ironie an*
Was mich wundert ist, dass ich von dir noch nichts in der U17 Nationalmannschaft gehört habe....Melde dich doch mal zu einem Probetraining bei einem Profiklub an...
*Ironie aus*
 

Jan

Nur der SFS!
drunkenbruno schrieb:
Anhand deiner Reaktionen kann man dir nur sehr viel Glück wünschen, dass du weiterhin von deinen Mitspielern respektiert wirst... Als ich noch in der Jugend spielte wurden solche Typen sehr schnell aus der Mannschaft gekegelt.... Fussball bleibt nunmal ein Teamsport und da hat dein Eigensinn nichts verloren.....Denke mal drüber nach, weil ohne Teamspieler kannst auch du nicht glänzen....

Recht hast du, aber interessieren wirds ihn wohl en dreck...
 
jetzt verarscht ihn doch niht alle so :zwinker3:

aber man sollte diesen Text echt mal ausdrucken und den kleinen kiddies zeigen und sagen: "Bitte werdet nie so, denn sonst habt ihr euch den falschen Sport ausgesucht" :mahnen:

wenn man ihn dann schon ausgedruckt hat, dann kann man den Text eigentlich auch Klinsmann schicken.....der brauch sicher noch ein paar Stars für die WM 2006 :hammer:
 
Oben