Das ist mal ein genügsamer Manager!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Managergehälter

Steve Jobs gönnt sich 1,00 Dollar Jahresgehalt

Apple-Chef Steve Jobs hat im vergangenen Geschäftsjahr wieder nur einen US-Dollar Gehalt bekommen. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an die Börsenaufsicht SEC hervor. Jobs habe in dem zum 25. September 2004 abgeschlossenen Jahr keine weiteren Zahlungen erhalten, heißt es weiter. Der Apple-Gewinn war in dem Geschäftsjahr vor allem dank des Erfolgs des Musikplayers iPod auf 276 Millionen Dollar von 69 Millionen Dollar ein Jahr zuvor hochgeschossen. Der Apple-Mitbegründer Jobs, der Ende der 90er Jahre zu dem Unternehmen zurückkehrte, bekommt seit Jahren nur einen Dollar Gehalt.

Mit gut zehn Millionen Aktien hält er andererseits 1,23 Prozent an Apple. Die Aktie des Unternehmens vervielfachte im letzten Jahr ihren Wert. Und der Wert von Jobs Apple-Anteilen stieg mit: Sein Aktienpaket war zum Jahresende 2003 gut 213 Millionen Dollar schwer. Ein Jahr später steht in seinem Depotauszug ein Wert von rund 644 Millionen Dollar. Indirekt hat Jobs also ein sehr hohes Gehalt bezogen. Das US-Magazin "Forbes" führt ihn in der Liste der reichsten Menschen der Welt aktuell auf Platz 194 mit einem geschätzten Vermögen von rund drei Milliarden Dollar.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Trotzdem eigentlich ein lobenswerter Schachzug. Denn wenn er Gehalt bekommen würde hätte er diese ja zusätzlich zu seinen Aktien bekommen. So kann er das eingesparte Geld wenigstens in was anderes investieren (vielleicht sogar in einen extra Arbeitsplatz) und ist zusätzlich hochmotiviert die Firma weiter nach vorne zu bringen da er daraus ja auch noch Nutzen zieht. :spitze:
 
Oben