Das liebste Buch der Deutschen!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Schabbab

in Therapie
beribert schrieb:
Sag mal hast du überhaupt schon mal Kafka gelesen??? :suspekt:
Dann würdest du das nämlich bestimmt nicht sagen!!
Auch wenn es Dich überrascht, ich hab auch mal ein Gymnasium besucht. Somit wurde auch ich mehrmals mit Kafka malträtiert.

beribert schrieb:
Der wird meiner Meinung nach auch in 500 Jahren noch so bekannt sein wie Goethe heute, weil seine Werke die gleiche Qualität besitzen.

Ob das aber bei Tolkien der Fall sein wird, bezweifle ich doch stark!!
Das ist Deine Meinung und die spreche ich Dir nicht ab. Ich bin halt anderer Meinung. Es wird sicherlich immer Leute geben die Kafka lesen, aber die Masse dieser Menschen wird wohl dazu in der Schule gezwungen.

Über Tolkien kannst Du Dir ja keine Meinung erlauben, denn wie Du selbst geschrieben hast, hast Du ihn nich gelesen.

beribert schrieb:
Das die Werke von Kafka nicht massentauglich sind, gebe ich ja zu, aber er wird immer bei bestimmten Leuten ein Thema sein.
Tolkien dagegen ist eher eine Modeerscheinung. Und ist eben im Moment gerade massentauglich. :mahnen:
Modeerscheinung :lachtot: Du weißt wirklich nichts von Tolkien.
 
B

beribert

Guest
Schabbab schrieb:
Auch wenn es Dich überrascht, ich hab auch mal ein Gymnasium besucht. Somit wurde auch ich mehrmals mit Kafka malträtiert.


Das ist Deine Meinung und die spreche ich Dir nicht ab. Ich bin halt anderer Meinung. Es wird sicherlich immer Leute geben die Kafka lesen, aber die Masse dieser Menschen wird wohl dazu in der Schule gezwungen.

Über Tolkien kannst Du Dir ja keine Meinung erlauben, denn wie Du selbst geschrieben hast, hast Du ihn nich gelesen.


Modeerscheinung :lachtot: Du weißt wirklich nichts von Tolkien.

Siehst du, ich habe Kafka niemals in der Schule lesen dürfen!! :floet:
Wenn einem etwas aufoktroyiert wird, dann findet man meistens keinen Zugang zu dieser Sache.
Natürlich habe ich Tolkien nicht gelesen, aber eine Modeerscheinug nach den 3 Filmen ist das ja jetzt schon oder???? Und Tolkien hat diese 3 Bücher so viel ich weiss in den 40er oder 50er Jahren geschrieben und bis zu den Filmen war es doch ziemlich ruhig um das Werk.

Aber noch ein Wort zur Güte: Da du dich offensichtlich bei Kafka nicht auszukennen scheinst und auch nichts damit anfangen kannst, das gleiche aber auch auf mich in Bezug auf Tolkiens Bombastwerk zutrifft, sollten wir das lieber so stehen lassen!!!

MfG
Beribert
 

Bremoli

Mitglied
oh man oh man!!

Tolien ne Modeerscheinung zu nennen ist echt ne starke Beleidigung. das ist ja schon ne Frechheit. Klar ist das momentan bekannter und wohl auch beliebter als vor den Filmen aber die Leute die sich Tolkienfans nennen kannten seine Welt auch schon lange vor den Filmen von Peter Jackson. Außerdem beschreiben die Filme ja auch nur einen ich würd fast schon sagen kleinen Teil seiner Welt....
 
B

beribert

Guest
Bremoli schrieb:
oh man oh man!!

Tolien ne Modeerscheinung zu nennen ist echt ne starke Beleidigung. das ist ja schon ne Frechheit. Klar ist das momentan bekannter und wohl auch beliebter als vor den Filmen aber die Leute die sich Tolkienfans nennen kannten seine Welt auch schon lange vor den Filmen von Peter Jackson. Außerdem beschreiben die Filme ja auch nur einen ich würd fast schon sagen kleinen Teil seiner Welt....


Dann habe ich halt Tolkien beleidigt!!!
Da stehe ich drüber!!!! :floet: :floet:


Und die Welt von Tolkien selber geschaffene Welt will ich gar nicht kennen!! "Intärässiert" mich nicht!!
 
B

beribert

Guest
Bremoli schrieb:
du braucst sie ja auch nicht kennen aber dann schweige lieber darüber
danke


Ich werde in meinem ganzen Leben kein Wort mehr zu HDR sagen!! VERSPROCHEN!!! :floet:

Und lesen werde ich es auch nicht........................
 
Oben