Dates und Treffen aus dem Netz

Madiba

Mausi em.
Der gute Geist dieses Forums (Stan 😂) und ein seeeehr langer Bricom Strang haben mich inspiriert, auch dieses Thema einzustellen 🙂

Ich hab ja nun meinen Ehemann im Internet getroffen.
Date aus dem Netz=Treffer!

Ich hab natĂŒrlich auch ohne romantische Absicht Treffen aus dem Netz gehabt, insbesondere Forentreffen, die auch im Grunde alle schön und unterhaltsam waren.

Wie waren Eure Begegnungen aus dem Internet, wenn sie es ins RL geschafft haben?
 

Leonidensucher

Bekanntes Mitglied
ich habe vor Urzeiten bei xing ein Forum gefunden, das hieß la familia. Dort fanden sich Menschen, die lustigm nachdenklich, zynisch, mitfĂŒhlsam, interessant, irgendwie alles waren.

Mit fast allen fand ich schnell Kontakt, wir haben uns ausserhalb des Forums kennengelernt, wir waren virtuell dabei, als Weinhandlungen eröffnet wurden, BĂŒcher geschrieben und verlegt wurden, waren im Urlaub dabei, bei Trennungen, neuen Liebschaften.

Ich habe dort meine beste Freundin kennengelernt. Über 10 Jahre standen wir in tĂ€glichem Kontakt, haben miteinander Urlaub gemacht, den Kindern jeweils Nachhilfe gegeben, ich war virtuell bei ihrer Scheidung dabei, sie als ich meinen Studienabschluss endlich in HĂ€nden hielt sowie in so ziemlich allen PrĂŒfungen vorher. Ich vermisse sie schrecklich, aber ja, im Internet habe ich meine große Frauenliebe gefunden.

Aber: es halt LANGE gedauert, bis ich mich mit ihr getroffen habe. Ich brauche lange um aus der Deckung zu kommen. Also die typische "lass mal Treffen" Kandidatin bin ich nicht und kann deshalb nicht mitreden.
 

Malou

Bekanntes Mitglied
Das ist wirklich ein schönes Thema. Übrigens, noch vor dem Netz habe ich einige Brieffreunde persönlich getroffen, in insgesamt drei LĂ€ndern. Mit einem ist daraus eine Freundschaft entstanden, die schon ĂŒber zwanzig Jahre dauert. Wir sehen uns zu selten, wegen der Entfernung, aber wir schreiben uns und als wir uns vor zwei Jahren nach ĂŒber zehn Jahren endlich wiedersahen, war es, als ob keine Zeit dazwischen vergangen wĂ€re. Passt nicht 100 % zum Thema, aber ein wenig schon.

Ich habe die meisten meiner aktuellen Freunde durch das Internet kennengelernt, ĂŒberwiegend durch ein Forum. In zwei FĂ€llen sind daraus sehr tiefe Freundschaften entstanden, in einigen FĂ€llen Freundschaften. Bereut habe ich es, glaube ich, in keinem Fall. Ich war auf zwei Forumstreffen mit mehreren, das war lustig, aber ich war beim ersten Mal vorher wahnsinnig nervös - heute wĂŒrde ich das vielleicht gar nicht mehr wagen. Sonst waren es Einzeltreffen oder Treffen im kleinen Kreis. Ich glaube, wenn ich wirklich das GefĂŒhl habe, mit jemandem auf einer WellenlĂ€nge zu liegen, wĂŒrde ich das auch recht schnell machen, aber in den meisten FĂ€llen hat es doch lĂ€nger gedauert. Nur einem Fall war es aus gewissen flirttechnischen GrĂŒnden so, dass man sich schnell kennenlernen wollte.
 

Milchschnitte

SĂŒĂŸ!
Der gute Geist dieses Forums (Stan 😂) und ein seeeehr langer Bricom Strang haben mich inspiriert, auch dieses Thema einzustellen 🙂

Ich hab ja nun meinen Ehemann im Internet getroffen.
Date aus dem Netz=Treffer!

Ich hab natĂŒrlich auch ohne romantische Absicht Treffen aus dem Netz gehabt, insbesondere Forentreffen, die auch im Grunde alle schön und unterhaltsam waren.

Wie waren Eure Begegnungen aus dem Internet, wenn sie es ins RL geschafft haben?
Ich bin bei Treffen mit Bekanntschaften aus dem Internet immer sehr vorsichtig. Um sie im RL zu treffen muss ich sie wirklich gut und schon lange kennen. Vorher wĂ€hle ich auch immer noch die Möglichkeit eines Telefonats um auszuloten ob die Chemie auch wirklich passt und es keine unangenehmen Überraschungen gibt. :haefra::trampel:
 
S

suppengrĂŒn

Guest
Genau, immer schön aufpassen! Vorsicht- Mutter-und Porzellankiste... usw. ;) Getreu dem Motto: " wenn Dich die bösen Buben locken - bleib`daheim und stopfe Socken!":ROFLMAO:
 

Bestia Negra

Bekanntes Mitglied
Da waren mir die klassischen Treffen doch lieber. :zwinker3:
Ausgehen, kennenlernen, trinken, noch mehr trinken, ganz viel trinken (gut, manchmal zwischendurch essen)
und am anderen Morgen den Namen nicht mehr wissen. :zahn:
 
Oben