Dede nimmt Stellung- ich bleibe zu 80 % beim BVB

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
von seiner HP:

Webteam: Hallo Dede, was ist dran an den Gerüchten, dass Du mit Schalke für die kommende Saison einig bist?

Dede: Ich bin zur Zeit richtig traurig, weil ich zum ersten Mal in meinem Leben nicht von Anfang an spiele. Aber ich akzeptiere natürlich die Entscheidung und werde kein Theater machen. Ich bin nun seit sechs Jahren beim BVB und habe mir nichts zu schulden kommen lassen. Und jetzt reden mir die Medien ein, dass ich bereits in Schalke unterschrieben habe. Um es ganz klar zu sagen: Das stimmt nicht!

Webteam: Aber in der "RevierSport" vom 26.09.04 steht, dass Du bereits zu 80 Prozent eine Entscheidung getroffen hast, wo Du in der nächsten Saison spielst. Und die "RevierSport" schreibt weiter, dass es "dem Vernehmen nach" Schalke sein wird.

Dede: Die 80 Prozent habe ich in meinem Kopf festgelegt, und es bedeutet im Klartext: Zu 80 Prozent spiele ich auch im kommenden Jahr in Dortmund. Aber die letzte Entscheidung steht noch aus, und es hängt auch davon ab, wie die Gespräche mit dem BVB verlaufen werden. Übrigens habe ich zu niemandem vom "RevierSport" gesagt, dass ich nach Schalke wechseln würde :spitze: . Neulich war auch ein Interview mit mir in der "Sport-Bild", bei dem der Interviewer offensichtlich einiges durcheinander gebracht hat. Da wurde mein Vater als wüster Schläger dargestellt, der mich und meine Brüder mindestens zweimal im Jahr, quasi aus purer Gewohnheit, durchgeprügelt hat.
Angeblich hat er mir dabei auch ins Gesicht und dabei Zähne ausgeschlagen. Das ist totaler Unsinn! Mein Vater hat mir nie ins Gesicht geschlagen, mich nie "grün und blau" geschlagen, und wenn ich mal eine Tracht Prügel erhalten habe, dann hatte ich sie auch verdient und bin dadurch nur gewachsen.

Webteam: Zurück zur Frage des Wechselns. Kann Deine Entscheidung dadurch beeinflusst werden, dass Du im Moment nur auf der Bank sitzt?

Dede: Nein, das spielt keine Rolle. Es ist sehr schwer, weil es eine ganz neue Situation für mich ist. Aber ich habe mit dem Trainer gesprochen und gesagt, dass er die Mannschaft aufstellt und ich seine Entscheidung in jedem Fall respektieren werde. In der jetzigen Situation erlebe ich viele merkwürdige Dinge.
Da sind Leute, die mir seit Jahren auf die Schulter klopfen und jetzt Unwahrheiten über mich erzählen, z.B. dass ich nach Schalke gehe. Was meinen Verbleib beim BVB betrifft, und das kann man auf meiner Seite nachlesen, sage ich seit Monaten immer das gleiche.

Webteam: Wie fühlst Du dich in dieser Situation?

Dede: Wie ich schon gesagt habe, bin ich traurig und finde es schwierig, auf der Bank zu sitzen. Aber ich akzeptiere das und bin sehr ausgeglichen, weil ich fest daran glaube, das Gott mir keine Hürden in den Weg stellt, die ich nicht überspringen kann.

Webteam: Was willst Du tun, um Bert van Marwijk davon zu überzeugen, Dich wieder in die Startaufstellung zu nehmen ?

Dede: Ich werde mit aller Kraft versuchen, mich mit guten Trainingsleistungen aufzudrängen. Dann muss der Trainer entscheiden. Mehr wird nicht passieren.

Webteam: Danke für das Gespräch, wir drücken Dir die Daumen!
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Emmas_linke_Klebe schrieb:
...und ich ging davon aus, dass er zu 20% bleibt, als er meinte, dass die entscheidung zu 80% scho gefallen is ;)

hab ich auch gedacht, kann natürlich auch sein, dass er sehr clever ist. Wer ist denn auch so dumm seinen Wechsle nach GE voher anzukündigen.
Dann wird er keine Sekunde mehr ohne Pfiffe spielen können ( wenn er denn wieder ran darf )

Mich würde es freuen wenn er beliben würde. Aber das der Herr geldgierig ist, ist ja hinreichend bekannt ... :suspekt:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Weil der liebe Herr Dede ja auch gerade mit Prozentzahlen seinen zukünftigen Werdegang zum Ausdruck bringen kann ... Letzte Saison meinte er noch, er würde zu 95 % den Vertrag verlängern ... Nun spielt er auch zu 80 % noch nächstes Jahr für den BVB, ja wo sind da auf einmal nur die 15 % hin? Wie hat er sich diese 5 % ausgerechnet, was fließt da alles mit hinein?
Absolutes nichtssagendes Gerede, das die Leute nur beruhigen soll. Wir werden frühestens in der Winterpause wissen, wie es mit ihm weitergeht, spätestens aber zum Saisonende hin. Mit solchen Aussagen macht er gar nichts deutlich ...
 
seh ich auch so... entweder er sagt er bleibt zu 100% oder er geht zu 100%... mit allen andren zahlen lässt er sich ja noch die chance offen anders zu entscheiden...
...damit ist die aussagekraft gleich null!
 

Teddy

Huck Finn
Emmas_linke_Klebe schrieb:
seh ich auch so... entweder er sagt er bleibt zu 100% oder er geht zu 100%... mit allen andren zahlen lässt er sich ja noch die chance offen anders zu entscheiden...
...damit ist die aussagekraft gleich null!

Jetzt aber nicht wieder mit irgendwelchen Statistiken aufwarten! :zwinker3:

Im Grunde stimmt es aber schon was ihr gesagt habt. Hört sich beim Lesen zwar gut an, sollte aber nicht überbewertet werden.

Abwarten wird mal wieder das einzig probate Mittel sein.
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Es nur momentan wieder erstaunlich wieviel GUTES man vom BVB hört, überall

junge Spieler sollen ablösefrei kommen
Dede will bleiben
Metze denkt an Comback nach dem Winter
Insolvenz droht in den nächsten Jahren nicht

komisch oder :gruebel:
 
Oben