Deisler will Leistungsträger werden!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Auf der Offiziellen Homepage des FC Bayern München stand heute folgende Meldung:Deisler will Leistungsträger werden !!! hier ein kleiner Bericht dazu:


Mit neuem Schwung, großer Zuversicht und hohen Zielen geht Sebastian Deisler in das Fußballjahr 2005. Zwei Tage nach seinem 25. Geburtstag hat der Mittelfeldspieler des FC Bayern im Trainingslager in Dubai seine Ambitionen für die bevorstehende zweite Saisonhälfte formuliert.

„Es ist lange her, dass ich eine Saison komplett durchgespielt habe, ich war knapp drei Jahre weg vom Fenster. Ich will hier kontinuierlich spielen und meinen Rhythmus finden, das Andere kommt dann von alleine. Davon bin ich überzeugt“, sagte Deisler am Freitagmittag (Ortszeit) im Mannschaftshotel des Rekordmeisters im Emirat am Arabischen Golf.

Nach seinem gesundheitlichen Rückschlag im Oktober letzten Jahres und der darauf folgenden Pause zeigte sich Deisler in Dubai trotz des strapaziösen Trainingsprogramms in den letzten Tagen entspannt und gut gelaunt. Mit etwas Abstand blickte Deisler auf den letzten Herbst zurück, als er eine Auszeit nehmen musste.

Die „erste komplette Vorbereitung seit drei Jahren“ im letzten Sommer („danach habe ich mich wirklich gut gefühlt“) habe im Herbst einfach ihren Tribut gefordert. „Da hat es mich einfach gerädert, ich war komplett leer, fix und fertig.“ Deisler vergleicht diesen Zustand mit einer Luftpumpe, „die man nach oben drückt und es kommt nichts mehr raus. Ich wollte Gas geben und konnte es nicht. Ich war einfach platt.“

Sein „großer Ehrgeiz“ zu einer schnellen Rückkehr wirkte sich dabei eher hinderlich aus. „Geduld ist nicht so ganz meine große Stärke“, sagte der Nationalspieler und fügte hinzu: „Man lernt, geduldiger zu werden.“

Als „hundertprozentig richtig“ bezeichnete Deisler die Entscheidung, Ende des Jahres nicht an der Asien-Reise der Nationalmannschaft teilgenommen zu haben. „Das war ganz in meinem Interesse.“ Er wolle erst wieder beim FC Bayern „kontinuierlich und gut“ spielen, ehe er wieder in den Kreis der DFB-Auswahl zurückkehrt. „Ich will ein gutes Gefühl haben, wenn der Bundestrainer ruft. Ich will nichts geschenkt haben.“

Einen konkreten Termin für die Rückkehr in die Nationalmannschaft wollte Deisler noch nicht nennen. Sicher sei nur, dass er nicht, wie von Felix Magath angeregt, bis September warten will. „Der Termin ist zu weit weg“, so Deisler. Schon eher sei das Ziel, im „März, April“ wieder dabei zu sein.

„Wir werden in Absprache mit Jürgen Klinsmann und Felix Magath eine Lösung finden“, ist sich Deisler sicher. Mit Blick auf die WM 2006 in Deutschland will er „kontinuierlich“ in der Nationalmannschaft dabei sein. „Es bringt nichts, so spät einzusteigen.“ Auch eine Teilnahme am Confederations Cup nach Saisonende hat er fest im Visier.

Priorität genießt aber zunächst der FC Bayern, bei dem er noch einige Ziele hat. „Ich will der Mannschaft weiterhelfen, Leistungsträger und Führungsspieler werden. Dafür bin ich vor zwei Jahren geholt worden.“

Doch der Kampf um die Plätze ist hart, das weiß auch Deisler, dem trotzdem nicht bange ist. „Das ist schon ein Riesenkader mit einer großen Qualität. Jede Trainingseinheit, jedes Trainingsspielchen ist sehr hart, da geht es richtig zur Sache. Aber ich weiß was ich kann und was ich schon gebracht habe.“

Das Fußballjahr 2005 – für Sebastian Deisler vielleicht endlich das Jahr mit den ersehnten Erfolgen. Zu wünschen wäre es ihm.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Tor-Phantom schrieb:
ja hoffentlich kann er die Rückrunde ohne psychische Probleme durchspielen!!!

Ja, das wünsch ich ihm auch. :spitze: :spitze: :spitze: Ich finde er hat noch mehr Potential als Balla :spitze:

Ole Ole Ole, deutscher Meister wird nur der FCB :hand:

MFG KK90
 

Spekulatius

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Der lernts nie. Schon im März :eek: will er wieder Nationalmannschaft spielen. Mit seiner Ungeduld steht er sich selbst im Weg. :schimpf:

Ich seh schon den nächsten Rückfall, wenn nicht alles nach Plan läuft. :frown:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Deisler ist bereits Leistungsträger - zumindest wenn er physisch und psychisch auf der Höhe ist.
Er sollte folglich, bevor er derlei Äußerungen tätigt, sich lieber auf die 2 genannten Kriterien besinnen/konzetrieren.
Alles andere kommt dann von alleine.

RWG!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Einigen wir uns doch einfach darauf, dass Deisler eher Leistungsträger wird/ist, als "Grande Vahid"! :zwinker3:

RWG!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
.....ja, Gerüchten zu Folge soll es sich hierbei um den 28-Jährigen Iraner handeln. Warum er aber von diversen Personen mit "Grande" tituliert wird, ist wohl nicht nur mir schleierhaft. :zahn:

RWG!
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Einigen wir uns darauf daß die brotlosen Künste des Deislings dem FCB bis zu seinem sportlichen Abgang weit über 20 Mio. Euro kosten werden, in diesem Licht ist fast jede Neuverpflichtung, und wenn sie letztendlich nur Klosteine im Toilettentrakt des Schlauchboots auswechselt, "Grande" eigentlich sogar "Grandissimo".
 
B

beribert

Guest
Wer will das nicht?????


Leistungsträger werden!!!!


Die Frage ist nur, ob man es auch schafft!!! :floet:


Immerhin hat Deisler dem FCB den Ligapokaltitel gebracht. Das ist doch schon auch mal was.
 

jens

Giovane forever!
Folgende irre Annahme:

Deisler bleibt gesund, entwickelt sich mental in Dubai vom Hirsch zum Mann und Scholl spielt noch 1,5 gute Saisons und wir haben ein Problem weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben