Del Neri übernimmt die Roma

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

zariz

Bekanntes Mitglied
Sein Name war seit dem Rücktritt Rudi Völlers am vergangenen Wochenende gehandelt worden: Luigi Del Neri wird neuer Trainer beim italienischen Erstligisten AS Rom. Dies bestätigte die "Roma" am Mittwochnachmittag.

Der 54-jährige Del Neri war "auf dem Markt", seitdem er beim Champions-League-Sieger FC Porto nur kurze Zeit nach seinem Amtsantritt unter dubiosen Umständen entlassen worden war. Zuvor trainierte Del Neri mit großem Erfolg den norditalienischen Serie-A-Klub Chievo Verona.

Laut "Tuttosport" hat der Nachfolger von Rudi Völler, der am Tiber nur 26 Tage im Amt war, für zwei Jahre unterzeichnet und wird insgesamt 1,3 Millionen Euro verdienen. Die Verhandlungen seien beschleunigt worden, nachdem Ligakonkurrent AC Florenz Gerüchten zu Folge an eine Ablösung seines Coaches Emiliano Mondonica denke und diesen ebenfalls durch Del Neri ersetzen wollte.

Bedingung für das Ja-Wort des heftig umworbenen Fußball-Lehrers sei sein umfassender Einfluss bei der Neugestaltung des Teams, das derzeit von einem Misserfolg zum nächsten eilt. Nach dem 1:3 am Wochenende gegen Bologna verlor der Ex-Meister am Dienstagabend bei Real Madrid nach 2:0-Führung noch mit 2:4 und liegt nach dem am "grünen Tisch" verlorenen Auftaktmatch gegen Dynamo Kiew (0:3) in der "Leverkusen-Gruppe" mit null Zählern auf dem letzten Rang.

"Es gibt nur noch einige Details, die definiert werden müssen, doch dem Abkommen steht nichts mehr im Wege", hatte Del Neris Sprecher Massimo Brambati im Vorfeld zu Protokoll gegeben. Vor allem die löchrige Hintermannschaft gelte es nach dem Weggang von Stützen wie beispielsweise Walter Samuel (Real Madrid) zu festigen, in der Offensive habe die "Roma" mit Stars wie Cassano und Totti jede Menge Qualität.

Del Neri habe angeblich von Klubchef Franco Sensi (79) Zugeständnisse gefordert, nach denen der finanziell angeschlagene Traditionsklub ab dem kommenden Jahr wieder in neue Spieler investieren wolle.

Kapitän Totti freut sich indes schon auf den neuen Trainer: "Ich bin sicher, dass Del Neri für unseren Neubeginn nach dieser schwierigen Phase entscheidend sein wird."


Quelle: Kicker.de
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Del Neri schätze ich persönlich als genialen Trainer ein. Man muss sich ja nur mal ansehen was er mit dem Vorstadtverein CHIEVO gemacht hat...
Allerdings ist er selbst keine "leichte" Persönlichkeit! Passt aber vielleicht zu Spielern wie Cassano, Totti, Mexes, ...

Ich bin jedenfalss überzeugt dass er besser abschneiden wird als Völler (was keine Kunst wäre) und verstehe nicht, warum man ihn nicht von Anfang an geholt hat...

Saluti
 
Oben