Der 1.FCC gewinnt in Rostock mit 3:1!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
4. Spieltag, Bundesliga, 12.09.2004, 17 Uhr 30, "Dem Freibeuter seiner Freundin ihr"-Stadion
Hansa Rostock - 1.FCC Sport-Community 02 1:3 (0:2)

Hansa Rostock:
Schober (5,5) - Möhrle (4,5), Persson (4,5), K. Madsen (4,5) - Tjikuzu (5), Maul (5) - Lantz (5) - Rydlewicz (5), T. Rasmussen (5) - Allbäck (2), di Salvo (5) - Trainer: Schlünz


1. FCC Sport-Community 02:
Tomer (3,5) - Icke (3,5), Drunken Bruno (3,5), Mel (2,5) - Martin Schröder (3), Gladbacher Superstar (3,5), Spielmaker (2,5), Luis (3) - Flint Freibeuter (2), Marcio (5), HSV-Girl (4) - Trainer: Icke/ Marcio


Tore: 0:1 Flint Freibeuter (42., Linksschuss, Vorarbeit Gladbacher Superstar), 0:2 Marcio (44., Rechtsschuss, Spielmaker), 0:3 Celtic Championees (76., Rechtsschuss, Martin Schröder), 1:3 Allbäck (81., Kopfball, D. Rasmussen)


Eingewechselt: 46. Prica (4) für Maul, 46. D. Rasmussen (4) für Tjikuzu, 77. Arvidsson für di Salvo - 60. Mosellady (3,5) für Drunken Bruno, 70. Celtic Championees (3,5) für Spielmaker

Chancenverhältnis: 5:8
Eckenverhältnis: 7:2

Schiedsrichter: Stark (Ergolding), Note 3,5 - souveräner Auftritt, hätte aber nach Drunken Brunos absichtlichen Handspiel im Strafraum Elfmeter geben müssen.
Zuschauer: 20000
Gelbe Karten: Tjikuzu, Rydlewicz - Gladbacher Superstar, Icke

Spielnote: 3
Spieler des Spiels: Flint Freibeuter - Enormer Zug zum Tor, entschlossen bei Einzelaktionen, dabei mit viel Spielübersicht. Bestätigte erneut seine gute Form.

Das Trainergespann Icke-Marcio (2) feiert den vierten Bundesliga-Sieg in Folge und den 5. Pflichtspielsieg in Serie. Die sehr offensive Strategie ging auf, der Doppelschlag kurz vor der Pause machte Hansa den Garaus. Trotz Namensänderung und neuem Zuhause das gleiche Ergebnis, der 1.FCC bleibt "unstopable" und hat bereits zwei Punkte Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger VfB Stuttgart. Der heutige Sieg war die bislang beste Saisonleistung.

Einzelkritik 1. FCC Sport-Community 02:
Tomer (3,5): sah beim Gegentor nicht ganz sicher aus, ansonsten wenig gefordert
Icke (3,5): durchwachsene Leistung, kann sich noch steigern
Drunken Bruno (3,5): wie bei Icke, hatte Glück mit dem Handspiel
Mel (2,5): hinten erneut die Beständigste, ihre Formkurve zeigt nach oben
Martin Schröder (3): trotz sehr defensivem Part eine solide Leistung, konnte sogar mit einer Vorabreit glänzen, der neue Spielführer treibt das Team an
Gladbacher Superstar (3,5) - wunderbar sein Flankenlauf zum 1:0, kann sich aber noch steigern
Spielmaker (2,5) - ein starker Neuzugang, den man da an Land gezogen hat, tolle Torvorlage
Luis (3) - bis zu seiner Verletzung solide, hoffentlich fällt er nicht lange aus
Flint Freibeuter (2) - siehe unten
Marcio (5) - trotz seinem Tor eine 5, da er eigensinnig viele Chancen vergab
HSV-Girl (4) - äußerst durchwachsen, da lief es letzte Woche besser

Eingewechselt:
60. Mosellady (3,5): ordentlich, nimmt den Kampf um die Rückkehr unter die ersten 11 auf
70. Celtic Championees (3,5): wie immer für ein Tor gut, will endlich wieder in die Stammelf, muss aber auch im Training Leistung bringen

----

Hieran bitte eure Interviews, Statements und sonstige Anmerkungen. Haut rein zum Premierenspiel!
Aktualisiert bitte jetzt durch die Editierfunktion den Listenthread!
Aktualisiert bitte auch das Tippspiel!
@Luis: Habe diese Woche nicht so viel Zeit, erst wieder am wochenende und nächste Woche. Vom 25.9.-02.10. bin ich im Urlaub.
Diese Woche spielen wir Champions League, vergesst es nicht! Wir treten wie letztes Jahr in der Gruppe von Bayern München an. Denkt bitte dran, in dem Lieblingsspielerthread eure Daten durch Editieren anzgeben.

Flint Freibeuter
 
Interview nach dem Spiel für das Sportstudio

Reporter: Herr Schroeder, ein ganz solider 3:1 Auswärtssieg. Der FCC mausert sich wieder zum Titelkandidaten. Oder waren Sie heute mit dem Spiel unzufrieden?

Martin_Schroeder: Nein, wir haben das schon gut gemacht und genau das umgesetzt, was unser Coach von uns verlangt hat. Auswärts muss man erstmal sehen, wie die Heimmannschaft eingestellt ist und nicht gleich ins offene Messer laufen. Wir haben zu Beginn sehr kontrolliert nach vorne gespielt und Hansa durch unser Pressing etwas eingeschüchtert, die beiden Tore kamen vielleicht etwas spät aber doch genau zum richtigen Zeitpunkt. Danach konnten wir das Spiel gut kontrollieren und Kraft sparen für die beginnende Championsleague.


Reporter: Ihr Stürmer Celtic hat nach langer Zeit auch wieder getroffen, Sie haben ihm diesen Treffer aufgelegt. Was ist mit dem Goalgetter der letzten Saison los?

Martin_Schroeder: Er hatte eine anstrengende Saison und kommt eben in dieser Saison noch nicht richtig in Tritt. Ich hoffe er ist bald wieder der Alte.


Reporter: Ihr Kollege Flint Freibeuter den Sie für die Nationalmannschaft ins Gespräch gebracht haben hat heute wieder einmal überzeugt und seine perfekte Leistung mit einem Tor gekrönt. Kommt Jürgen Klinsmann so noch an ihm vorbei?

Martin_Schroeder: Meiner Meinung nach nicht. Aber Herr Klinsmann kennt meine Meinung. Ich denke es liegt nun an ihm.


Reporter: Wird das die erste große Differenz zwischen dem neuen Bundestrainer und seinem Kapitän? Immerhin hält es Jürgen Klinsmann nicht für sinnvoll, Differenzen über die Medien auszutragen.

Martin_Schroeder: Nein, das denke ich nicht. Das ist ja auch keine Differenz sondern ein persönliche Meinung. Ich steh dazu und falls es Jürgen Klinsmann stört muss er sich bei mir melden.


Reporter: Ein weiterer Mannschaftkollege, die Neuverpflichtung Spielmaker, überzeugt bis jetzt auch in der Liga. Ist er der nächste Nationalmannschaftkandidat?

Martin_Schroeder: Er spielt wirklich gut mit bei uns, sollte sich erstmal auf die Liga konzentrieren. Wir kümmern uns drum, dass er hier nicht abhebt und den Rest wird man sehen...


Reporter: Ok, dann danke für dieses Interview, bis zum nächsten Mal!

Martin_Schroeder: danke auch, ciao
 

BvMarcio09

Der mit dem Ball tanzt
3:1 Sieg ! Ein guter Auswärtserfolg mit der neuen Taktik, die FDS und ich ausgearbeitet haben. Ich denke wir werden jetzt öfter so spielen ;) Zu meiner eigenen Leistung kann ich nur sagen, gut, ich habe getroffen, alles andere muss bedeutend besser werden ! Ich muss mich halt im Training noch mehr reinhängen und die Chancen endlich wieder besser nutzen ! Aber wir haben ja trotzdem gewonnen, also mach ich mir da den kopf nicht allzu heiss. Wenn ich immer schlecht spiele und ein Tor schieße...naja, man mißt mich ja den Toren :D...


mfg
marcio09


( PS : Der Partybericht kommt noch ! Versprochen ! )
 

Luis

Nationalspieler
Reporter: Luis, erstmal Glückwunsch für den Sieg und danke, dass Sie erschienen sind, denn Sie scheinen sich verletzt zu haben. Was ist passiert?

Luis: Naja, auf einmal hatte ich Schmerzen im Beckenbereich. Ich hatte schon im Gefühl, dass es der Muskel ist, aber was genau, das wird unser Arzt gleich feststellen.

Reporter: Ungünstiger konnte das ja nicht kommen, da Mittwoch schon die Champions-League anfängt.

Luis: Naja, letzte Woche wäre sicherlich noch schlechter gewesen, wegen dem Länderspiel, aber wir müssen erstmal abwarten, was Sache ist. Ich muss jetzt auch los.

Reporter: Dann viel Glück und danke für das kleine Interview!
 

GladbacherSuperstar

Vollblut-FCCler
R:Ist ihnen diese Siegesserie nicht langsam unheimlich?
GS:Ich bin Fußballer und kein´Geisterbahnfahrer.

R:Tschuldigung für die Frage,Herr Assauer.

GS:Diesen Sarkasmus sollten sie lieber unterbinden.

R:Sie haben doch mit diesem Sarkasmus angefangen,obwohl ich ihnen eine gewöhnliche Frage gestellt habe.

GS:Mein Gott,wenn ich im Fußball 4,5 Spiele gewinne,dann ist kein Zufall,sondern zeugt von einer guten Vorbereitung und einem vorhandenen Team-Geist.

R:Warum nicht gleich so?

GS:Muss ich die Frage jetzt beantworten?

R:Zügeln sie sich lieber,wir sind immer noch live.

GS:Alles Welt soll hören,was ich zu sagen habe.

R:Ich habe eher das Gefühl,sie werden überheblich.Der Erfolg steigt ihnen zu Kopf.

GS:Generell sind meine Interviews nicht so heikel ,vielleicht haben sie Recht.

R:Ich habe immer Recht.

GS:Wollen sie mich provozieren?

R:Ich stelle hier die Fragen.

GS:Ihr Arbeitgeber wird wohl eher ihren Job in Frage stellen.

R:Bezweifle ich,bei den Quoten,die wir gerade haben.

Schließlich hat er mir selber die Anweisung gegeben.

GS:Aha,ist wohl ein geldgieriger Raffzahn,ihr Chef.

R:Nichts gegen meinen Chef.

GS:War das auch eine Anweisung?

R:ähmmm ....Ähhhh...Ja.

GS:Na dann ägern wir ihren Chef jetzt mal und reden über Fußball.

R:Mir bleibt ja nicht anderes übrig.Ist es ein gutes Gefühl ein Tor vorzubereiten?

GS:Immer,das gibt einem Kraft und Motivation.

R:Brauchen sie auch,sie spielen in der Champions League.Keine Angst vor großen Namen?

GS:Nein,schließlich habe ich letzten Jahr im ChampionsLeague Finale gespielt...
R:und verloren.

GS:Wohl war,das hat mich schon seelisch berührt,aber ich bin dann erstmal meinen Weg weitergegangen,aber ich komme an die Leistung der letzten Saison noch nicht heran.

R:Vergleichbar mit Lahm und Hinkel von Stuttgart.Diese beiden suchen auch nach ihrer Form.

GS:Sie sind aber mittlerweile wieder ein gutes Stück rangekommen.

R:Hat sie die EM zu schaffen gemacht.

GS:Dazu muss ich sagen,dass die EM häufig als Ausrede für schwache Leistungen genutzt wird,aber wir mussten nur 3mal spielen und nicht wie anderen 5,6 mal.Ich sehe sowas als Ablenkung von der Wahrheit,dass man einfach keine Motivation,Kondition oder ähnliches hat.

R:Da sagen sie was,lassen wir das als Schlusswort so stehen.

GS:Na,von mir aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Icke

Europapokalsieger
Wieder eine klasse Leistung des Teams, das die taktischen Vorgaben von Marcio und mir perfekt umgesetzt hat. :spitze:
Leider bin ich immernoch nicht richtig mit mir selber zufrieden, dazu noch ne gelbe... naja, ich hoffe mal, dass ich bald an die Leistungen der Spieler(innen) um mich herum rankomme.
So, jetzt Champions League, dass heißt nun müssen wir beweisen, dass wie auch international wieder zu solchen Leistungen im Stande sind. :mahnen: Aber so, wie wir im moment drauf sind, sollten wir ja eigentlich auch das packen :floet:

ps: die Tabelle ist aktuallisiert :fress:
 
Wow, schon wieder gewonnen. Das is ja echt der Hammer! :hurra:
Ich muss schon sagen, :respekt: an die gesamte Mannschaft + Trainer, wir sind ein Team, und das merkt man auch auf dem Spielfeld. Zur Zeit klappt alles ganz gut. :spitze:

Mit meiner Leistung bin ich heute mal so einigermaßen zufrieden, hab mich im Gegensatz zu den letzten Spielen etwas gesteigert, wenn ich jetzt weiter an meinen Defiziten arbeite, komme ich hoffentlich bald an die Form der letzten Saison ran. :jaaa:
 

Celtic_Championees

Mayor of Pussytown
Interview nach dem Spiel

Premiere: Glückwunsch zum Sieg und natürlich auch zu Ihrem Tor. Läuft ja wie geschiert. Der 1.FCC ist immernoch ungeschlagen.

Celtic: Danke. Für unsere Mannschaft läufts perfekt. Und auch für mich scheint es besser zu werden.

Premiere: Das sind wir gleich beim richtigen Thema. Sind kommen diese Saison schwer in Tritt. Was ist los?

Celtic: Gute Frage. Ich denke im Grunde ist alles in Ordnung. Ich bin topfit. In den ersten Spiele hats einfach nicht so gut geklappt. Wir hatten eine lange Pause und man muss sich wieder zusammenfinden. Ich hab viele Gespräche mit meinen Team Kollegen und meinem Coach gehabt. Es wird wieder nach oben gehen. Auch für mich - keine Angst. Vielleicht klappts schon am Mittwoch In Tel Aviv.

Premiere: Waren Sie sauer, dass zuletzt auf der Bank Platz nehmen mussten?

Celtic: Blödsinn. Meine Leistung war mies, also sitz ich auf der Bank. So muss es sein.

Premiere: Gehen Sie davon aus, am Mittwoch in der Angangsformation zu stehen?

Celtic: Davon ausgehen wäre zuviel gesagt. Klar will ich spielen. Ich hab im Training alles gegeben. Man wird sehen.

Premiere: Was sagen Sie zu den umstrittenen Umständen unter denen das Spiel in Israel stattfindet?

Celtic: Ich kann die Israelis schon verstehen. Ich will am heiligen Abend oder an Sylverster auch keine CL-Spiel haben. Aber das haben andere zu entscheiden. Für mich ist das ein Spiel wie jedes andere, das wir unbedingt gewinnen müssen. Ein guter Start in die CL ist unheimlich wichtig.

Premiere: Vielen Dank. Viel Glück am Mittwoch und Grüsse an die Mannschaft.

Celtic: Bitte bitte. Ciao
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
kicker: Herr Freibeuter, die Saison läuft bislang nicht schlecht an für Sie. 2 Tore, 1 Vorlage ...

Freibeuter: Das ist noch nicht optimal, da kann man durchaus noch den ein oder anderen Prozentpunkt drauflegen. Momentan sehe ich mich bei 80 bis 90 %.

kicker: Ihr Kollege Martin Schröder äußerte, dass der Bundestrainer nun nicht mehr an Ihnen vorbeikommen könnte.

Freibeuter: Wenn das ein Weltklassemittelfeldspieler sagt, dann muss es stimmen. *grinst* Die Aussage von Martin ehrt mich, aber Klinsmann muss das allein entscheiden. Wenn er mich braucht, ruft er mich an.

kicker: Heute abend steht das schwierige Spiel in Tel Aviv an. Wie kommen Sie mit dem Druck zurecht?

Freibeuter: Ich verspüre gar keinen Druck, wir spielen unbeschwert auf. Alles andere stört die Konzentration. Mich interessiert nicht, ob die Israelis sauer sind, wir wollen sie schlagen und das werden wir. Celtic macht mindestens eine Bude. *grinst*

kicker: Ganz kurz noch zu einem anderen Thema. Wie steht es mit den Finanzen des 1.FCC?

Freibeuter: In den nächsten Wochen werden wir unsere Bilanz offenlegen. Bitte gedulden Sie sich bis dahin.
 
Oben