Der Alptraum der Tradionalisten ist wahr geworden

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Man bemerke, das es die Stadt Wolfsburg zum einen erst seit 1945 gibt und sie zum zweiten potthässlich ist! Zum fußballerischen "Ruhm" und die Art diesen Tabellenplatz erreicht zu haben sag' ich erst gar nix.
 
ich erinnere mich noch wie damals der VfL Wolfsburg mit dem VfB Oldenburg um die Meisterschaft in der Regionalliga gekämpft hat. und nu??? ja leider spielen jetzt noch die Wolfsburg Amateure höher als der VfB :frown:
 
Mannheim stand nach Beendigung der Hinrunde mal auf 'nem UEFA-Cup-Platz. Am Ende der selben Saison sind die, glaube ich, abgestiegen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Aimar schrieb:
Wer in Dortmund und Bremen gewinnt steht dort nartürlich nur mit Glück :lachtot:

Ich glaube der Hesse meinst vielmehr, wie so ein Provinzverein überhaupt so eine mit Klassespielern gespickte Mannschafte über Jahre hinweg trotz Misserfolg (denke davon kann man bei all den Investitionen und Erwartungen sprechen) halten und weiter verstärken kann, so dass die Resultate der Spiele in Bremen und Dortmund überhaupt möglich sind.

Ein Blick auf die Tabellenspitze der Bundesliga löst bei mir momentan natürlich auch Kotzkrämpfe aus, aber so ist's nunmal. Ich habe bereits vor der Saison gesagt, dass Wolfsburg möglicherweise oben mitspielen wird, so bescheuert ich das auch finde.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
HorstNeumann schrieb:
Ich glaube der Hesse meinst vielmehr, wie so ein Provinzverein überhaupt so eine mit Klassespielern gespickte Mannschafte über Jahre hinweg trotz Misserfolg (denke davon kann man bei all den Investitionen und Erwartungen sprechen) halten und weiter verstärken kann, so dass die Resultate der Spiele in Bremen und Dortmund überhaupt möglich sind.

Wobei man das dem VFL nicht zum Vorwurf machen kann. Sondern der Adressat sollte dann schon VW sein. :zwinker3:

Ich habe ja auch gesagt das sie oben mitspielen. Ein UEFA Cup Platz sollte mindestens drinne sein. Und jetzt gewinnt man sogar Spiele ohne die 2 stärksten Spieler. :floet:
 
B

beribert

Guest
Hessebubb_ schrieb:
Man bemerke, das es die Stadt Wolfsburg zum einen erst seit 1945 gibt und sie zum zweiten potthässlich ist! Zum fußballerischen "Ruhm" und die Art diesen Tabellenplatz erreicht zu haben sag' ich erst gar nix.

Wolfsburg gibt es seit 1938 und ist eigentlich Hitlers Stadt weil sein Spitzname Wolf war!!! :schimpf: :schimpf:

Das dieses blöde Kaff mal Tabellenführer wird hätte ich auch nicht gedacht.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Öhrnie schrieb:
ich erinnere mich noch wie damals der VfL Wolfsburg mit dem VfB Oldenburg um die Meisterschaft in der Regionalliga gekämpft hat. und nu??? ja leider spielen jetzt noch die Wolfsburg Amateure höher als der VfB :frown:


Ich kann mich auch noch an den VfL Wolfsburg in der Amateur-Oberliga erinnern. Schon da gehörte Wolfsburg zu den unattraktivsten Teams und hat auswärts kaum gezogen.

Mittlerweile ist ja zumindest das Stadion nicht schlecht, Zuschauer kommen dort auch genug. Da Wolfsburg schon ein paar Jahre BL spielt und der VfL eine gute Mannschaft+Trainer hat, kommt der Erfolg ja auch nicht völlig überraschend.

Am schlimmsten finde ich wirklich die Stadt Wolfsburg. Die Fußgängerzone ist ja selbst an Spiel-Samstagen wie ausgestorben, alles wirkt zwar sauber und ordentlich aber völlig steril und leblos.
Dort ein Spiel anzuschauen kann man eigentlich nur als "schnell Rein- und noch schneller wieder Raus Aktion" machen. Spaß macht ein Trip nach Wolfsburg ansonsten kaum.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
garylineker schrieb:
Am schlimmsten finde ich wirklich die Stadt Wolfsburg. Die Fußgängerzone ist ja selbst an Spiel-Samstagen wie ausgestorben, alles wirkt zwar sauber und ordentlich aber völlig steril und leblos.
Dort ein Spiel anzuschauen kann man eigentlich nur als "schnell Rein- und noch schneller wieder Raus Aktion" machen. Spaß macht ein Trip nach Wolfsburg ansonsten kaum.
Och, wenn man schonmal da ist, könnte man auch gleich noch in die Autostadt gehen :floet:
So uninteressant der Verein an sich auch ist, haben sie ein paar Spieler, die ich mag und mir den Verein zumindest ein Stück sympathischer machen

ps: ich kann mich noch daran erinnern, als Wolfsburg in der Oberliga(?) gespielt hat und zeitgleich Leichtathletik im Stadion gemacht wurde :lachtot:
 

Schabbab

in Therapie
Ihr habt Sorgen...Wolfsburg spielt mit den attraktivsten Fussball derzeit in der Liga, hat von 5 Spielen 4 gewonnen, dabei 9 Tore erzielt (nur der VfB, Bremen und Leverkusen haben je eines mehr), in Bremen und Dortmund gewonnen und steht vollkommen zurecht da oben.
Sollen doch die anderen, ach so hochgelobten Teams aus Stuttgart, München, Bremen, Dortmund oder Schalke erstmal das erreichen:mahnen:
 

veltins_vom_fass

augmentiert
Tja, der Verein, der in dieser Liga DER Inbegriff für graue Maus und Plastikclub ist, ist nun mindestens eine Woche Tabellenführer (angesichts des Spielplans ist zu befürchten, dass er es auch noch eine Weile bleibt). Man kann sich im Prinzip nur ärgern (was sinnlos ist) und Herrn Gerets für tolle Arbeit gratulieren (was sich gehört).
Was ich nur dämlich finde ist, dass VW für seine zugegeben guten Autos UNVERSCHÄMT viel Geld verlangt, und damit u.a. diesen grausamen Club finanziert und damit 99.9% der deutschen Fussballclubs ärgert. Zwar ist die Saison noch lang, aber mir graut jetzt schon vor einer möglichen CL-Gruppe Real Madrid, Chelsea FC, Ajax Amsterdam und :kotzer: VFL WOLFSBURG.

Aber was soll´s, wer in Dortmund und Bremen und vier von fünf Spielen gewinnt, hat´s verdient, auch mal oben zu stehen. Versuchen wir, uns mit den fünf Wolfsburgfans in diesem Lande zu freuen :suspekt:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
was??? wo bitte spielte wolfsburg soooo attraktiven fußball?? etwa in dortmund?
die defensive ist ausschlaggebend, und wohl auch paar einzelspieler, aber bestimmt nicht die attraktive spielweise.
 

Schabbab

in Therapie
zariz schrieb:
was??? wo bitte spielte wolfsburg soooo attraktiven fußball?? etwa in dortmund?
die defensive ist ausschlaggebend, und wohl auch paar einzelspieler, aber bestimmt nicht die attraktive spielweise.
Ganz im Gegensatz zu Stuttgart, München, Dortmund oder Bremen...die spielen natürlich klasse Fussball :suspekt:
 
Hessebubb_ schrieb:
Man bemerke, das es die Stadt Wolfsburg zum einen erst seit 1945 gibt und sie zum zweiten potthässlich ist!
ich war bisher nur einmal in wolfsburg und bin nur vom bahnhof zum stadion gelaufen, aber sooo hässlich fand ich es da nicht! sah alles n bisschen seltsam aus und irgendwie sehr steril, aber das wort hässlich passt das definitiv nicht zu!
eine stadt ist ja nicht nur dann schön, wenn es wolkenkratzer au masse gibt... :hammer:

und zum sportlichen... die sollen die zeit da obem am platz der sonne geniessen, denn schon bald werden sie sich wieder im mittelmaß der tabelle einfinden...
 
Oben