Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Oder wie der Vater so der Sohn..... :lachtot:


Meldung von borussen.de


geht mal auf www.das-fanprojekt.de
dann auf das Forum, Fußball allgemein, erste Bundesliga, die größenwahnsinnigen Gladbacher.
(ich kann leider nicht verlinken)
Auf Seite 4 schreibt ein Dr. Zoiberg vom 10.01.05
folgendes:

Geschrieben von Dr. Zoidberg am 10.01.2005 um 15:53:

Hi zusammen
Also zum Thema Gladbach:
Ich lebe in Viersen das ist 5 KM von Gladbach entfernt. Mein Vater ist Sportjournalist bei einer großen Boulevardzeitung und berichtet über Borussia.
Von daher bin ich bestens informiert was bei diesem Verein intern so abläuft.
Borussia Mönchengladbach ist meiner Meinung nach der schlimmste Verein der Liga mit den schlimmsten Fans.
Mein Vater hat oftmals kritisch über Borussia berichtet vorallem in der Ära Meyer, der hinter den Kulissen ein rießen ********* sein muss. Dies hat zur Folge das der Mob der Gladbacher Fans unsere gesamte Familie gejagt hat. und das meine ich jetzt ohne Übertreibung man musste vorallem abends echt angst haben wenn man so einem Gladbacher Fleischberg gegenüber stand. Fans können sich ja kritisch äußern zur berichterstatung das ist sicherlich auch ihrer Pflicht als guter Fan aber öffentlich im Stadion Morddrohungen gegen eine ganze Familie auszusprechen
Die Gladbacher Fans sind ein agressiver arroganter haufen dessen Fandasein inzwischen Sektenartig ist.
Hier in der Region gilt:
Entweder für Gladbach oder aufs Maul!!! (das ist kein Scherz)
Natürlich sind nicht alle Fans von Borussia so aber sehr sehr viele.
Ich lasse mich davon aber nicht einschüchtern! Ich bin Hannoveraner mit leib und Seele ob es dem Mob passt oder nicht.

Jetzt mal zur Führung des Vereins:
Christian Hochstätter ist ein Diletant sondersgleichen. Was da hinter den Kulissen abgeht ist absolut provinziel. So wie diese urhässliche Stadt Mönchengladbach.
Seid Bernd Krauss weg ist ist dieser Verein am Arsch. Zu seiner Zeit war das ja noch eine gnaz symphatische Truppe aber leider ist danach der größtenwahn in Person Hochstätter ausgebrpochen. Er hat in zusammenarbeit mit Meyer die Fans so aufgehetzt wie es nur ging. Und so den "Mythos Borussia" erschaffen.
Hans Meyer ist hier ein Gott! Wenn du was gegen Meyer sagst bist du fällig.
Aber warum? Was hat er erreicht?
In seinem ersten Jahr den Austieg nicht geschafft.
In seinem zweiten Jahr aufgestiegen mit dem höchsten Etat den je ein Zweitligaclub hatte.
Und danach?
Hui Klassenerhalt.

Bin froh wenn ich jetzt bald in den schönen Norden nach Hannover ziehen kann.
Ich hoffe das dieser arrogante Kackclub mit wehenden Fahnen untergeht!!!!!

Ach ja PS:
www.borussia-forum.de
das ist das tolle forum des gladbacher Fanprojekts. Sobald man da was kritisches schreibt auch wenn es im sinne des vereins ist wird man gerne mal beschimpft und der beitrag wird gelöscht.
Hier sitzt auch der agressive kern der borussen und das ganze wird vom verein unterstützt.
Mein Vater hat eben aus Marbella angerufen wo borussia gerade im Trainingslager ist.
Gestern wurde da wohl sein Fotograf verbal attackiert. Der hat dann den Pöbel gefragt was das Problem sei. Antwort: Das du noch lebst...
Das ist Gladbacher Art.

Ich denke mal, dass das unser beliebter Herr Z.
Ist schon hammermäßig, was der angebliche 96-Fan da von sich gibt.
Aber auch die anderen Beiträge der 96-Fans sind zum Teil recht lustig!

gruß
Holger


:fress: :lachtot:

Er tritt schon in die Fussstapfen, Behauptungen aufstellen und nicht widerlegen, er sollte auch bei der Bild anfangen! :lachtot:
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Typischer BLÖD-Stil .
Er weiß genau , was da intern abgeht , denn sein Daddy ist ja bei der BLÖD :lachtot: :lachtot: :lachtot: :lachtot: :lachtot:
 
Der ist entweder höchstens 10 Jahre alt oder kognitiv benachteiligt. Letzteres ließe sich daraus ableiten, dass er Hangover die Stange hält, aber diese Begründung ernsthaft anzuführen hieße, sich auf sein (Sub)Niveau zu begeben.

In jedem Falle ist der Beitrag ein grammatikalisch-orthografischer Offenbarungseid. :aufgabe:

Auf den Inhalt muss man nicht weiter eingehen, mir bleibt einzig der Rat, dass sich der Verfasser mit seiner Familie einer geschlossenen Gruppentherapie bezüglich Paranoia überantworten sollte. :erklär:
 
eisenfuß schrieb:
Auf den Inhalt muss man nicht weiter eingehen, mir bleibt einzig der Rat, dass sich der Verfasser mit seiner Familie einer geschlossenen Gruppentherapie bezüglich Paranoia überantworten sollte. :erklär:

:spitze: :lachtot:

Hehe ich glaube da ist Hopfen und Malz verloren! :floet:
 
Antwort eines Fanclubkollegen im Borussenforum:

Aber es stimmt doch auch!
Wir feiern schwarze (Borussen)-Messen!
Opfern vor jedem Heimspiel einen jungfräulichen Geißbock indem wir ihm lebend den Kopf abschlagen und das Blut im Block verteilen!
Danach gibts Rudelbumsen in der Kurve!
Ausserdem schmieren wir alles mit Borussia-Rauten-Pentagrammen voll!
Echt gruselig!
Und wehe, es gibt jemanden der sich uns angeschlossen hat und flüchten will....

Einmal in der Sekte Borussia-immer drin!

Grüße,
TED


:spitze: :lachtot:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Jetzt mal davon abgesehen, dass Zschoche das größte Arschgesicht ist, welches moemntan in Deutschland rumläuft, so kann ich ihm in einem kleinen Punkt Recht geben:

*sing Wir sind Gladbacher, asoziale Gladbacher, Saufen, Randalieren, schicken unsere Frauen auf den Strich.....
 
drunkenbruno schrieb:
*sing Wir sind Gladbacher, asoziale Gladbacher, Saufen, Randalieren, schicken unsere Frauen auf den Strich.....

Kannst Du mal 'n Takt vorgeben?! Ich bekomme das im Moment mit der vertonung nicht so gebacken.

Mir fällt gerade ein, wenn man bei 'unsere' das erste 'e' weglässt, kann man's nach Bony Taylors "it's a heartache" singen. :jaaa:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
eisenfuß schrieb:
Kannst Du mal 'n Takt vorgeben?! Ich bekomme das im Moment mit der vertonung nicht so gebacken.

Mir fällt gerade ein, wenn man bei 'unsere' das erste 'e' weglässt, kann man's nach Bony Taylors "it's a heartache" singen. :jaaa:

Kommt vom alten DEG Klassiker:

Ihr seid K....., asoziale K....., ihr schlaft unter Brücken, oder in der Bahnhofsmission.....

Hoffe geholfen zu haben..... Welches Lied es im Original ist kann ich leider nicht sagen....aber It´s a heartache kommt ungefähr hin....

EDIT: Es ist der alte Bonnie Taylor Klassiker..... :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet:

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
eisenfuß schrieb:
Der ist entweder höchstens 10 Jahre alt oder kognitiv benachteiligt. Letzteres ließe sich daraus ableiten, dass er Hangover die Stange hält, aber diese Begründung ernsthaft anzuführen hieße, sich auf sein (Sub)Niveau zu begeben.

In jedem Falle ist der Beitrag ein grammatikalisch-orthografischer Offenbarungseid. :aufgabe:

Auf den Inhalt muss man nicht weiter eingehen, mir bleibt einzig der Rat, dass sich der Verfasser mit seiner Familie einer geschlossenen Gruppentherapie bezüglich Paranoia überantworten sollte. :erklär:


:lachtot: :lachtot:

Nicht übel, Fuß!


Das Ganze kann aber auch ein Fake sein, sozusagen ein fingierter Zschocher jun.
 
Käpt'n Flint schrieb:
:lachtot: :lachtot:

Nicht übel, Fuß!


Das Ganze kann aber auch ein Fake sein, sozusagen ein fingierter Zschocher jun.

Aber mon Capitain, wie sollte jemand so umnebelt sein, dass er sich freiwillig als genetischen Ableger dieses Möchtegernjournalisten geriert. :frown:

:zwinker3:
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
eisenfuß schrieb:
Aber mon Capitain, wie sollte jemand so umnebelt sein, dass er sich freiwillig als genetischen Ableger dieses Möchtegernjournalisten geriert. :frown:

:zwinker3:

Da das Pamphlet aus den Untiefen eines Hannoveraner Forums stammt, werde ich meine Meinung wohl revidieren müssen. Es könnte sich tatsächlich um Zschoches erbliche Hinterlassenschaft an die Nachwelt handeln. :poke:
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Hier jetzt die Entschuldigung von dem 96er DR.Zoidberg

Hi
Ich habe jetzt auch wirklich verstanden das ich mit damit vergaloppiert habe. Wie gesagt ich habe das echt gestern im affekt geschrieben.
Das was mein Vater da so macht ist auch absolut kacke und ich lese die BILD auch gar nicht. Aber wie SCHWELM-BORUSSE es auch schon sagte pöbeln gegen leute die da echt nix für können ist auch mist.
Ich habe jetzt gemerkt das auch ich das selbe getan habe.
Dafür möchte ich mich bei allen Borussia Fans AUFRICHTIG entschuldigen!

Damit wissen wir das der Apfel vielleicht doch etwas weiter vom Stamm fällt , denn ein Herr ZSCHOCHE hätte sich nie Entschuldigt !!!
 
Zschoche hat gestern ja auch wieder negativ über Kotz-Kampa berichtet...
Kein Wunder, dass der Typ in MG nicht mehr beliebt ist.
Ich kann aber auch verstehen, dass der Sohn sauer ist... bei Bedrohung der Familie hört es auf... :frown:

bild_aktion_2004.jpg
 
Oben