Der-Bernardo-Romeo-Abschiedsthread

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Der beste Stürmer den der HSV in den letzten Jahren hatte wurde erst einmal abgegeben! :heulen:

Bernardo Romeo
romeo1503.jpg


m_Jubel_Romeo_15.jpg


Spiele für den HSV: 77
Tore für den HSV: 35


Bis Saisonende ist Romeo nach Mallorca ausgeliehen, mit Kaufoption.



Tschüß Bernie, vielleicht bis zum Sommer! :hand:
 
Bernardo Romeo wechselt zu Real Mallorca

m_Romeo_02.jpg


Jubelt in Zukunft für Real Mallorca: Bernardo Romeo

Hamburg - Der Hambuger SV leiht Stürmer Bernardo Romeo bis zum Saisonende an Real Mallorca aus. Darauf einigten sich Real-Präsident Mateo Alemany Font und HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer am späten Donnerstagabend (06.01.05). "Wir wünschen Bernardo für die Zeit bei Mallorca alles Gute", so Beiersdorfer. Der Tabellenvorletzte der Premiera Division besitzt zusätzlich eine Kaufoption nach Ablauf der Spielzeit für den Stürmer, der noch einen Vertrag bis 2006 an der Elbe hat. Romeo, der nach langer Verletzungspause in dieser Saison bis jetzt auf nur sechs Einsätze im HSV-Trikot kam, zeigte sich über den Wechsel erfreut: "Ich hoffe, dass ich jetzt wieder spielen kann". Der 27-Jährige wird noch bis Sonntag (09.01.05) im Trainingslager des HSV in La Manga (Spanien) bleiben und von dort direkt nach Mallorca reisen.
 
"Viele Tore, tolle Fans – einfach drei schöne Jahre"

La Manga/Hamburg – Vor genau drei Jahren wechselte Bernardo Romeo in der Winterpause der Saison 2001/2002 von Atlético San Lorenzo de Almagro zum Hamburger SV. In dieser Zeit schoss der Argentinier in 77 Bundesligaspielen 35 Tore. Seit gestern Abend steht fest, dass der 27-Jährige, der in der Hinserie nur auf sechs Einsätze für die Rothosen kam, bis zum Saisonende an Real Mallorca ausgeliehen wird. Ab Sonntag (09.01.05) wird der Stürmer bei seinem neuen Arbeitgeber antreten. Vor der Abreise aus dem Trainingslager im spanischen La Manga sprach hsv.de mit Romeo über seine Gefühlslage, die Zeit beim Hamburger SV und seine Zukunft.

m_Romeo_Wand.jpg


hsv.de: Herr Romeo, sind Sie erleichtert, dass der Wechsel zu Real Mallorca nun perfekt ist?
Romeo: Ja, ich bin sehr zufrieden. Ich habe in der Vergangenheit nicht mehr oft gespielt und glaube auch nicht, dass sich an dieser Situation noch etwas geändert hätte.

hsv.de: Wie haben Sie die letzten Tage erlebt?
Romeo: Es war nicht einfach. Ich wusste nicht genau was passiert, habe auf eine Entscheidung gewartet. Jetzt herrscht Klarheit und das ist für beide Seiten wichtig.

hsv.de: Was wissen Sie über Ihre neue Mannschaft Real Mallorca?
Romeo: Ich kenne Trainer Hector Cuper. Außerdem noch vier oder fünf andere Spieler, mehr weiß ich noch nicht. In der Tabelle sieht es zur Zeit nicht besonders gut aus, doch ich will helfen, dass es anders wird.

hsv.de: Sie waren jetzt drei Jahre in Hamburg. Welche Erinnerungen bleiben Ihnen?
Romeo: Viele Tore, tolle Fans – einfach drei schöne Jahre. Meine Familie und ich haben uns in Hamburg immer sehr wohl gefühlt. Auch im Kreis der Mannschaft habe ich mich trotz meiner Sprachprobleme immer respektiert gefühlt, dass war für mich besonders wichtig.

hsv.de: Sind Sie vom HSV enttäuscht?
Romeo: Nein! Es hat und wird kein böses Wort geben. So ist der Fußball. Ich habe die Entscheidungen der Trainer immer akzeptiert. Beim HSV gibt es viele gute Stürmer, egal ob Taka, Sergej, Emile oder Benny Lauth, alle sind sehr stark und in einer solchen Situation ist ein Wechsel dann eben nötig. Ich hoffe für den HSV, dass sich der Aufwärtstrend weiter fortsetzt.
 
Auszug aus einem Interview mit Didi B.:

"Bernardo hat viele wichtige Tore für den HSV geschossen"

...

hsv.de: Bernardo Romeo wurde bis zum Ende der Saison an Real Mallorca ausgeliehen. Am Sonnabend haben Sie ihn vor der Mannschaft verabschiedet. Sicher ein sehr emotionaler Moment?
Beiersdorfer: Ja, das ging schon nahe. Bernardo ist ein Riesen-Typ, unheimlich charakterstark. Er hat sich dem Verein und seinen Mitspielern gegenüber immer loyal verhalten. Er hat sich nie in den Vordergrund gespielt. Höchstens auf dem Platz.

hsv.de: Können Sie es nachvollziehen, dass es auch Leute gibt, die sagen, man hätte Romeo nicht abgeben dürfen?
Beiersdorfer: Natürlich kann ich diese Stimmen nachvollziehen. Bernardo hat viele wichtige Tore für den HSV geschossen und dadurch so manches Spiel gewonnen. Aber zuletzt war das Spiel nicht mehr so auf ihn zugeschnitten, deswegen kam er nur noch sporadisch zum Einsatz. Thomas Doll setzt bevorzugt auf schnelle Stürmer, die marschieren, Bälle behaupten und auch Vorbereiterqualitäten haben. Bernardo ist ein reiner Strafraumstürmer. Er hat seine Situation ja auch selbst so eingeschätzt, ohne dabei sauer auf den Verein zu sein. Intern hat er uns schon im Sommer gesagt, dass er sich einen Wechsel durchaus vorstellen kann.

...
 
Romeos Rückkehr wahrscheinlich
Drei Profis haben den HSV zur Rückrunde verlassen. Angreifer Bernardo Romeo (77 Bundesligaspiele, 35 Tore), Mittelfeldspieler Christian Rahn (45, 8) und Verteidiger Stephan Kling (26, 0) sahen unter Trainer Thomas Doll keine Perspektive.


Romeo, auf Leihbasis beim RCD Mallorca unter Vertrag, könnte im Sommer wieder auf der Matte stehen. Am Sonntag unterlag der Tabellenvorletzte bei Real Madrid (1:3), Romeo wurde nach 64 Minuten beim Stand von 1:1 ausgewechselt. Da der Rückstand des Clubs auf einen Nicht-Abstiegsplatz der Primera Division schon sechs Punkte beträgt, ist die Rückkehr des Südamerikaners zum HSV wahrscheinlich.


Der gebürtige Hamburger Rahn feierte ein gelungenes Debüt im Dreß des Zweitligisten 1. FC Köln beim 5:3 in Cottbus. Er zählte nach nur drei Trainingseinheiten mit den neuen Kollegen zur Startelf. Auch für Kling lief alles glatt, er siegte mit dem 1. FC Saarbrücken 1:0 bei Rot-Weiß Erfurt.






Grüsse @ mst......... :floet: :zwinker3:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Ich hoffe mal dass er sich durchsetzen kann wenn er wiederkommt. Mit Lauth und Mpenza als Konkurrenz wird es schwer, zumindest wenn beide in Topform sind.
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
Wenn er im Sommer zurückkommt, wird er wohl gleich weiterverliehen - siehe Ledesma... Ich war ja immer gegen eine Abgabe von Bernie.
 
Steffen44 schrieb:
Grüsse @ mst......... :floet: :zwinker3:
Sind angekommen! :hand:


Zum Thema, gegen die Bazis hätte ich mir oft ein Romeo vorne drin gewünscht statt Takahara.
Mal schaun, sollten Mpenza und Lauth nicht so harmonieren und treffen wie es viele erwarten hat Romeo im Sommer (vorausgesetzt er kommt zurück) ne reele Chance. Sollten Lauth und Mpenza ein Super-Sturmduo bilden sehe ich es wie calle, dann wird er weiterverliehen oder verkauft!
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die Chancen von Real Mallorca auf den Klassenerhalt sind gestiegen.
Nach dem 3:1 Sieg über Getafe beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegs-Platz nur noch 4 Punkte.

Für Romeo wird es aber auch auf Mallorca sehr schwer, einen Stammplatz zu erkämpfen.
Letzte Woche wurde er in der 64. Minute ausgewechselt, diese Woche wurde er erst in der 79. Minute beim Stande von 3:1 für den zweifachen Torschützen Luis García eingewechselt.
 
Oben