Der FC Carl Zeiss Jena in der Oberliga Nordost-Süd

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

@kalich

btw: Stichwort "Wegwerfclub" - verwechselst Du uns mit Plaste und Elaste Schkopau? In Jena wird, soweit ich weiß, kein Verpackungsmüll u.ä. hergestellt.
 
eisenfuß schrieb:
@kalich

btw: Stichwort "Wegwerfclub" - verwechselst Du uns mit Plaste und Elaste Schkopau? In Jena wird, soweit ich weiß, kein Verpackungsmüll u.ä. hergestellt.
Und der Namensgeber ist schon gar nicht dafür bekannt ... aber dazu müsste man schonmal was von Zeiss gehört haben ... :floet:
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
@ die 2 Crusader fuer das Gute Eisenfuss & mst :bussi:

1.) Es ist doch so, das es ein running gag gibt, weil ja CZJ nun nicht aufgestiegen ist und das schon jahrelang so geht. Nun ist ja nur noch "mighty" Plauen uebrig und das sollten sie dann schon mal schaffen. Das viele Ostvereine auch wieder abgestiegen sind, ist mir schon klar, aber dazu konnte es in Jena ja noch garnicht kommen. :floet:

2.) Quick course in German, or possibly 'high frankonian' :zahn: Wegwurf kann alles moegliche sein, ein Wegwurfclub, Wegwurfauto etc. bedeutet eigentlich nur, das etwas nicht so gut ist. Ein Wegwurf an sich wird auch gern fuer Personen benutzt, so wie "Du Wegwurf" :mahnen:

3.) Ich komm schon mal nach Jena oder auch sonstwohin. Bin ja mit DD schon gut rumgekommen: Berlin, Plauen, Karl-Marx-Stadt etc. Bin aber kein "Beifallklatscher" :zwinker3:

4.) Meine Schwester hat voriges Jahr eine Lehre bei Zeiss Mikroelektronik geschmissen, also so unbekannt ist das im Wilden Westen nun nicht. :hammer:
 
der_kalich schrieb:
4.) Meine Schwester hat voriges Jahr eine Lehre bei Zeiss Mikroelektronik geschmissen, also so unbekannt ist das im Wilden Westen nun nicht. :hammer:
Echt? Da hab ich die vielleicht sogar mal gesehen ... :zwinker3:
Außerdem dürfte die Firma für nen Münchner nicht unbekannt sein, gibt ja ne Filliale dort in der Nähe!
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
mst8576 schrieb:
Echt? Da hab ich die vielleicht sogar mal gesehen ... :zwinker3:
Außerdem dürfte die Firma für nen Münchner nicht unbekannt sein, gibt ja ne Filliale dort in der Nähe!
Moeglich ist alles. Sie ist die, die sich gar garstig den Fuss verbrannt hat im Wohnheim... :eek:

Unsere Family, bzw. Schwester etc. erstreckt sich mehr in Oberfranken. Aber auch im Wald haben wir schon von Zeiss gehoert. :zwinker3:
 
Serie der klaren Siege fortgesetzt

FC Carl Zeiss Jena gegen BSV Eintracht Sondershausen 6:0 (5:0) - Drei Tore von Ziegner
Jena (OTZ/P. Palitzsch). Jena kontra Sondershausen, auch vorgestern alles wie gehabt.

Mit einem 6:0-Erfolg zum Auftakt der Oberliga-Rückrunde setzten die Jenaer Fußballer gegen die Elf vom "Göldner" die Serie klarer Siege fort. Achter Oberligavergleich, achter Sieg bei insgesamt 34:0 Toren, das ist nur schwerlich zu toppen.

Das halbe Dutzend vom Sonnabend sahen auf bestens präpariertem Spielfeld leider nur 1765 Zuschauer. Nur gegen Dresden-Nord (1527) und Eilenburg (1706) kamen weniger.

Von Beginn an ließ der Tabellenführer keinerlei Zweifel über sein Vorhaben, eine schnelle Entscheidung herbei zuführen, aufkommen. Zugang Endres war dabei im Pech bei seinem Kopfball an die Latte nach Mauls Kopfballvorlage. Kapitän Torsten Ziegner, später mit der 5. Gelben Karte bedacht und so am Freitag gegen den VfB 09 Pößneck nur Zuschauer, eröffnete mit einem 22-m-Freistoß ins linke obere Eck den Torreigen. Trotz einiger Glanzparaden des Sondershausener Keepers Greschke wurde das Torkonto weiter aufgestockt.

2:0 durch Ziegner per Foulelfmeter nach Rustlers Foul an Endres bei dessen Dribbling im Strafraum; 3:0 durch Maul mit Kopfball nach Schmidts Ecke (28.); 4:0 erneut Maul mit einem Kopfball-Aufsetzer nach Ecke von Manai; 5:0 Ziegner per Foulelfmeter nach Gerschewskis Foul an Maul und 6:0 Hähnge mit seinem 16. Saisontreffer per Lupfer aus Nahdistanz im Nachschuss nach Vorarbeit Mauls.

Die Gäste, die gegen Jenaer Standards sehr anfällig waren, hatten eigentlich nur bei Caspars Abseitstor (13.), dem von Kraus pariertem Flachschuss aufs kurze Eck des später des Feldes verwiesenen Klaus (41.) und bei dem von Ziegner aus dem Eck geköpften Freistoß Wehrmanns (73.) Chancen zu vermelden.

Danach war Jena bei Hartwigs 20-m-Flachschuss an den Pfosten sogar dem 7:0 nahe.

************************

Neue Gesichter auf den neuen Spielerbänken
Torhüterfrage: Sturm im Wasserglas


Jena (OTZ). Herrliches Fußballwetter, ein Kantersieg, etliche Premieren, aber nur eine dürftige Kulisse. "Die kurzfristige Ansetzung der Spiele, der Beginn der Winterferien und Fasching haben uns die nur 1756 Besucher beschert. Die Leistung der Mannschaft hätte sicherlich eine größere Kulisse verdient", sagte FC-Präsident Rainer Zipfel.

Beide Mannschaften weihten die neuen Spielerbänke ein, die das Stahlwerk Thüringen in Unterwellenborn dem Klub gesponsert hatte. Die vorherigen waren einem Sturm zum Opfer gefallen.

Mit dem drangvollen Manuel Endres, dem agilen Ronny Thielemann und dem eingewechselten Sven Hartwig gaben drei der vier Zugänge einen recht gelungenen Pflichtspieleinstand. Der Vierte, Torhüter Kenneth Kronholm, hätte zwar nicht gespielt, da Daniel Kraus die Nummer eins ist, saß aber auch nicht auf der Bank. Kronholm hatte sich vor einigen Tagen am Knie verletzt. Mancher im Abbe-Stadion hatte nun gedacht, dass Boris Jovanovic auf der Bank sitzt. Doch stattdessen beorderte Trainer Heiko Weber den jungen Jens Roß auf die neue Bank. Für den 20-Jährigen aus der Zweiten war dies das erste Mal in einem Pflichtspiel der Fall.

"Jovanovic gehört zur zweiten Mannschaft", sagte Zipfel und Weber ergänzte: "Es ist bekannt, dass wir mit ihm in der ersten Halbserie nicht zufrieden waren und er sich einen neuen Verein suchen kann." Die Verletzung von Kronholm hat sich mittlerweile als nicht so schwerwiegend herausgestellt. Trotzdem gab es unmittelbar vor Transferschluss deswegen noch Telefonate zwischen Jena und Pößneck.

So sollte der frühere Jenaer und jetzige VfB-Keeper Okrucky nach Jena kommen und Jovanovic nach Pößneck wechseln. Angeblich sei der Tausch daran gescheitert, dass Jovanovic nicht mitmachen wollte.

"Dazu möchte ich mich nicht äußern. Auf keinen Fall hat es etwas mit einer Geringschätzung dieses Vereins zu tun", sagte Jovanovic gestern der OTZ ohne nähere Angaben zu machen. Das Thema hat sich ohnehin erledigt, wobei nicht in jedem Fall klar war, ob Okrucky überhaupt bei dieser Sache mitgespielt hätte. Brisanz erhielt diese Geschichte insofern, da sich beide Teams am Freitag (19.30 Uhr) im "Stadtwerke-Duell" gegenüber stehen.

Spannung ist angesagt, denn in den letzten drei Begegnungen reichte es für den Favoriten jeweils nur zu einem Remis.

Für Olaf Holetschek kommt das Derby eine Woche zu zeitig. Der Routinier ist aber zuversichtlich, am Sonnabend darauf beim FC Sachsen wieder zum Kader zu gehören. Für Präsident Zipfel sind die nächsten beiden Spiele Standortbestimmung. "Gewinnen wir sie, dann werde ich mich zu einer Prognose über die Meisterschaft äußern."
 
Im Thüringenpokal steht der FCCZ im Halbfinale, man gewann beim SV Schmölln mit 6:0.

Im Halbfinale muss man nach Steinach reisen.

Die Halbfinals im Überblick:

20.04.05 17:30
FC Rot-Weiß Erfurt Amateure - SC 1903 Weimar

27.04.05 17:30
SV 08 Steinach - FC Carl Zeiss Jena


Der Pokalsieger nimmt nächste Saison am DFB-Pokal teil.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
mst8576 schrieb:
Im Thüringenpokal steht der FCCZ im Halbfinale, man gewann beim SV Schmölln mit 6:0.

Im Halbfinale muss man nach Steinach reisen.

Die Halbfinals im Überblick:

20.04.05 17:30
FC Rot-Weiß Erfurt Amateure - SC 1903 Weimar

27.04.05 17:30
SV 08 Steinach - FC Carl Zeiss Jena


Der Pokalsieger nimmt nächste Saison am DFB-Pokal teil.

Wo spielen die anderen Vereine denn? Bin zu faul zum suchen :floet:
 
Aimar schrieb:
Die 3 Halbfinalisten außer jena? Welche Liga meinte ich damit. So schwer zu verstehen war die Frage nun auch nicht :floet:
  • RWE Amas: momentan Tabellenführer (3 Punkte Vorsprung) der Landesliga Thüringen (5. Liga), würde Aufstieg in die Oberliga Nordost-Süd bedeuten
  • SC 1903 Weimar: momentan Vorletzter (4 Punkte Rückstand) der Landesliga Thüringen (5. Liga), würde Abstieg in die Landesklasse Ost bedeuten
  • SV 08 Steinach: momentan Platz 13 in der Landsliga Thüringen (5. Liga), 5 Punkte Vorsprung vor Abstiegsplatz, halten wohl die Klasse
Wenn alles "normal" verläuft ist das Finale RWE Amas gegen Jena.
 
So, Ihr Pfeifen, nur noch acht Tore, dann hamwa die einhundert voll. Nichtsdestotrotz dürfen wir uns vorm 34. Spieltag kein Unentschieden mehr leisten, sonst spielt unser Team in der Stadt der Spitzenklöppler Ende Mai mit st.paulifarbenen Hosen und das wäre insbesondere mst nicht zumutbar.
 
Finale, Finale ... :laola:

So nur noch ein Spiel trennt den FCCZ vorm Einzug in den DFB-Pokal 2005/2006!
Gestern wurde Landesligist Steinach mit 7:0 aus deren Stadion geschossen.

Nun kommt es im Finale zum Treffen mit den RWE Amas die zu Hause im anderen Halbfinale 3:0 gegen SC Weimar gewannen.

Das Finale findet am 4. Mai (äußerst ungünstig wegen Himmelfahrt ... :frown: ) in gera statt.

Aber auch gut so, da die erste von RWE voll im Abstiegskampf der 2. Liga steckt werden die wohl nicht riskieren Profis runter zu schicken die sich eventuell dann verletzten könnten und somit in der Liga ausfallen!
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
Na, denn mal viel Glück am 4. Mai. Auf das es dann im DFB-Pokalfinale 2006 Carl-Zeiss gegen HSV heisst :zwinker3: Wäre auch einer der beiden Gründe, mal wieder nach Berlin zu fahren..
 
calle1887 schrieb:
Na, denn mal viel Glück am 4. Mai. Auf das es dann im DFB-Pokalfinale 2006 Carl-Zeiss gegen HSV heisst :zwinker3: Wäre auch einer der beiden Gründe, mal wieder nach Berlin zu fahren..
das wäre ein Traum, aber für wen bin ich dann eigentlich? :gruebel:

Ich glaub für Zeiss weil der HSV dann schon meister ist ... :zwinker3:

Falls der Aufsteig klappt kannste nächste Saison ja die HSV Amas nach jena begleiten, trinken wir ma wieder ein Pils zusammen! :spitze:
 
So die 100 Tore sind voll, :laola: 4:1 gegen Dessau gewonnen.

Plauen gewinnt zwar auch in Sondershausen, aber bei nur noch 3 Spielen muss nur noch das Heimspiel gegen Meuselwitz gewonnen werden. Die 6 punkte Vorsprung reichen dann auch wenn man in Halle und zum Finale in Plauen verlieren sollte!
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
mst8576 schrieb:
das wäre ein Traum, aber für wen bin ich dann eigentlich? :gruebel:

Ich glaub für Zeiss weil der HSV dann schon meister ist ... :zwinker3:

Falls der Aufsteig klappt kannste nächste Saison ja die HSV Amas nach jena begleiten, trinken wir ma wieder ein Pils zusammen! :spitze:

Oha, HSV Amas auswärts wäre echt mal ein Ding. Wahrscheinlich die einzige Chance, Ledesma und Romeo nächste Saison mal spielen zu sehen
:zwinker3: Mal schauen...
 
calle1887 schrieb:
Oha, HSV Amas auswärts wäre echt mal ein Ding. Wahrscheinlich die einzige Chance, Ledesma und Romeo nächste Saison mal spielen zu sehen
:zwinker3: Mal schauen...
hm Romeo wohl nicht, will den der Kurtl nich nach Salzburg lotsen?

Na mal schaun ob wir es schaffen, es steht ja noch die dämliche Relegation an ... :schimpf: hoffentlich sind wir nicht so dämlich wie Plauen letzte Saison!
 
mst8576 schrieb:
hm Romeo wohl nicht, will den der Kurtl nich nach Salzburg lotsen?

Na mal schaun ob wir es schaffen, es steht ja noch die dämliche Relegation an ... :schimpf: hoffentlich sind wir nicht so dämlich wie Plauen letzte Saison!

Den auch oder verwechselst Du den mit Pieke?

Plauen mal wieder mit Dusel in Sondershausen (!) - nicht zu fassen. Jetzt nicht auf's Heimspiel gegen Meuselwitz warten, sondern bereits bei den beschränkten Haloren Kugeln alles klar machen.
 
Oben