Der Oberliga Hessen Thread

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Baldrick

Póg mo thóin
Nachdem Kassel in den letzten beiden Jahren knapp gescheitert ist, nehmen sie dieses Jahr einen erneuten Anlauf, haben es aber wieder mit Eschborn zu tun, aus dem hübschen Heimatort von Lügenbold Koch und vollgepumpt mit Geld von Arcor.

Daneben noch eine ganze Reihe kleiner "Dorfmannschaften", die sich wie Flieden oder Erzhausen zumindest Außenseiterchancen ausrechnen. Zumindest schein es keinen Durchmarsch zweier Mannschaften wie Kassel und Darmstadt im letzten Jahr zu geben, als Kassel mit 84 Punkten nur Zweiter wurde.
 
Baldrick schrieb:
Nachdem Kassel in den letzten beiden Jahren knapp gescheitert ist, nehmen sie dieses Jahr einen erneuten Anlauf, haben es aber wieder mit Eschborn zu tun, aus dem hübschen Heimatort von Lügenbold Koch und vollgepumpt mit Geld von Arcor.

Daneben noch eine ganze Reihe kleiner "Dorfmannschaften", die sich wie Flieden oder Erzhausen zumindest Außenseiterchancen ausrechnen. Zumindest schein es keinen Durchmarsch zweier Mannschaften wie Kassel und Darmstadt im letzten Jahr zu geben, als Kassel mit 84 Punkten nur Zweiter wurde.

Nach dem vergangenen Verlauf der Kasseläner gönn' ich es ihnen es diesmal zu packen!
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Kassel in der Regionalliga wäre nicht schlecht.


P.S.: Ich nehm alles zurück ,da der Hesse denen das ja auch wünscht :floet: :zwinker3:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Als Eintrachtler müsstest du doch eigentlich zu Eschborn halten. Wegen Koch und seinen Lügen und Betrügerein :floet: :lachtot: :zwinker3:
 
Aimar schrieb:
Als Eintrachtler müsstest du doch eigentlich zu Eschborn halten. Wegen Koch und seinen Lügen und Betrügerein :floet: :lachtot: :zwinker3:

Du weisst gar net wie ich vor allem letzte Saison im Jahr der Duelle zwischen Eschborn und den Oxxen mit den Eschbornern mitgefiebert hab'! Leider hats zweimal 'ne Niederlage gesetzt.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aimar schrieb:
Kassel in der Regionalliga wäre nicht schlecht.


Ich würde es Kassel auch gönnen.

Bei Hessen Kassel muß ich immer noch an die Saison 84/85 denken. Damals war ich mit einem Hannoveraner Kumepl und seinem 96-Fanclub am vorletzten Spieltag beim Spiel Hessen Kassel - 96 in der 2. Liga.

Kassel führte 2:0 und war eigentlich schon aufgestiegen, eher 96 noch den Ausgleich schaffte. Nach diesem Spieltag war Kassel zwar immer noch Tabellenführer, vergeigte den Aufstieg am letzten Spieltag in Nürnberg dann aber endgültig.

Nürnberg und 96 stiegen direkt auf, Saarbrücken schaffte es über die Relegation gegen Bielefeld.
Absteiger waren damals übrigens mit VfR Oli Bürstadt und Kickers Offenbach auch 2 hessische Teams, dazu St. Pauli (der damals noch vor recht überschaubaren Zuschauerzahlen spielte) und Ulm....
 

Baldrick

Póg mo thóin
Hessebubb_ schrieb:
Mein Mitleid beruht darauf, dass es mir irgendwie Leid tut, dass ihr DOCH Thüringer seid. :zahn: Is schon bitter...

Na, wir wollen hier doch keine historische Diskussion anzetteln, wer sich mit vollem Recht "Hesse" nennen darf... :schleuder

Und zu der Saison 84/85. Dieses Saison existiert gar nicht, sie hat nie stattgefunden! Und in meinen Albträumen sehe ich immer noch Dieter Eckstein durch den Strafraum segeln. :wut30:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
garylineker schrieb:
Absteiger waren damals übrigens mit VfR Oli Bürstadt und Kickers Offenbach auch 2 hessische Teams, dazu St. Pauli (der damals noch vor recht überschaubaren Zuschauerzahlen spielte) und Ulm....

Das war die Zeit mit Wenzel , Bagfrede und Mackensen? :spitze:
 

Baldrick

Póg mo thóin
Hessebubb_ schrieb:
Mehr Hesse als Frankfurter geht net! Nordhessen hat Glück, dass ihr überhaupt unsere Äppler-Importe bezieht. :zahn:

Äppler-Importe??? Bah, wen ich denjenigen erwische.

Im übrigen hat Kassel am letzten Wochenende gegen die Bayern 8-1 gewonnen.

Die aktuelle Tabelle:

1 SV Buchonia Flieden 14
2 1. FC Eschborn 13
3 FSV Frankfurt 13
4 KSV Hessen Kassel 10
5 SV Erzhausen 10
6 SC Waldgirmes 10
7 VfB Marburg 9
8 TSG Wörsdorf 7
9 KSV Baunatal 7
10 SV Bernbach 7
11 OSC Vellmar 6
12 KSV Klein-Karben 6
13 Germania Ober-Roden 6
14 Eintracht Frankfurt Am. 6
15 FV Bad Vilbel 5
16 1. FC Schwalmstadt 5
17 Viktoria Aschaffenburg 4
18 Eintracht Wald-Michelbach 3
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aimar schrieb:
Das war die Zeit mit Wenzel , Bagfrede und Mackensen?


Jo, paßt natürlich nicht in einen OL Hessen Thread :fress:
Aber nach dem Abstieg ging es kurioserweise zuschauermäßig ja bergauf. In der 2. Liga spielte St. Pauli teilweise vor weniger als 5.000 Zuschauern (am Millerntor), mehr als 10.000 waren eine Sensation.

Die damalige Truppe würde man sich heute wünschen: Thomforde, Mackensen, Golke, Didi Demuth, Wenzel, Philipkowski, Gronau, Studer etc.
 
Oben