Der schlafende Riese.....

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

C

Chapineaú

Guest
Junker schrieb:
du bist hier defenitiv falsch, aber du merkst es nicht Gute Besserung

Und wieder ist deine Maske ein Stückchen weiter gerutscht. Es muss wirklich schwer sein, ohne persönliche Angriffe auszukommen.

Versuche es doch einfach mal.
 
Chapineaú schrieb:
Ihr wollt andere User beleidigen, immer wieder aufs neue, aber in Wirklichkeit demaksiert ihr euch nur selbst...


:lachtot:

Junge, lass den Alkohol aus dem Leib! :fress:

Was willste hier eigentlich Das ist mir noch nicht ganz klar geworden!

Mach mal ne klare Ansage dann kann ich auch mal klar antworten! :zwinker3:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Chapineaú schrieb:
Ich verrate dir was : Ich habe gar kein Problem. Jedenfalls keines, das mit solchen netten Nebensachen wie Fussball und Internetforen zu tun hat.
Allerdings amüsiert es mich hochgradig, wenn die Bereitschaft verbal auszuteilen und im Gegenzug die Fähigkeit einzustecken bei einem Menschen derart diametral entgegengesetzt steht, wie bei dir.

Es ist schon bemerkenswert, auf ein 5 Monate altes (!!!!)

"Schlaf gut!!
Und träum(t) was Schönes!!"

derart beleidigend zu reagieren. Das schaffen nicht viele User - geschweige denn Moderatoren eines grossen Forums.

Doch anscheinend hast du ein Problem, sonst würdest du dir nicht die Mühe machen zu antworten....

Dann amüsiere du dich weiter und mache dir Gedanken über die Probleme der Welt, aber bitte verschone uns mit deinem Gutmenschentum, darauf reagiere ich allergisch....

Ferner steht es dir in diesem Maße gar nicht zu auf meine posts so zu antworten oder habe ich dich angesprochen? :suspekt: Auf deine Meinung kann ich getrost verzichten, da du überhaupt gar nicht weißt, welche Intention ein Stan-Kowa hier hatte oder was er schon über Wochen vorher hier veranstaltet.

Um es mal kurz zu machen, er versucht immer wieder uns Gladbach-Fans aus der Reserve zu locken und dieses ist in unserer Situation nicht unbedingt prickelnd und ich kann darauf wirklich verzichten.

Wenn er dann ein 5 Monate altes Interview hochholt nur mit der Absicht, uns eins aus zu wischen oder einen Spiegel vor zu halten, dann tut es mir nicht Leid, dann bekommt derjenige auch die passende Antwort dazu.
Übrigens sehen Beleidigungen in meinen Augen anders aus. Ferner halte ich es eigentlich immer so, dass derjenige, der anfängt auszuteilen, auch einstecken kann. Dafür haben wir ja dieses Forum. Aber das kannst du ja nicht beurteilen, da du dich ja nur sehr selten hier im Gladbachlager aufhältst, was eigentlich ein sehr feiner Zug von dir ist.... :mahnen:

Übrigens diametral bedeutet schon entgegengesetzt...oder auf einem Durchmesser eines Kreises liegend...aber das nur nebenbei.... :floet:
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chapineaú

Guest
baerwurz schrieb:
:lachtot:

Junge, lass den Alkohol aus dem Leib! :fress:

Was willste hier eigentlich Das ist mir noch nicht ganz klar geworden!

Mach mal ne klare Ansage dann kann ich auch mal klar antworten! :zwinker3:


Ich trinke keinen Alkohol. Aber danke, dass du meine These unterstützt.

Was ich hier will? Das ist dennoch relativ einfach erklärt. Mich interessiert zum einen der Verein Borussia Mönchengladbach, zwar anders als einen Fan, aber nichtsdestrotrotz interessiert mich, was dort abgeht.

Wenn jemand euphorisch ein Interview einstellt und lobt, ohne dass irgendwas davon bereits eingetroffen war, nur aufgrund einer Hoffnung, ist das eine Sache. Wenn er dies aber ausdrücklich "zur Diskussion" tut, muss er damit leben, dass man das ganze nochmal aufwärmt, wenn die Wirklichkeit komplett anders aussieht. Das ist ein völlig normales Verhalten, nicht nur, aber auch und gerade in Sportforen. Man muss sich halt an Vorhersagen und Stimmungen, die in einer Euphorie gesagt wurden, auch dann messen lassen, wenn die Gegenwart anders aussieht. Wenn ich gross und breit vor der Saison getönt hätte, Werder Bremen toppt diese Saison noch das Vorjahr und dominiert die Liga noch deutlicher als im Vorjahr (nein, ich bin kein Werder Fan), dann sollte ich mich nicht wundern, wenn man mir eine solche Aussage um die Ohren knallt, wenn es ganz anders kommt. Ich sollte die gewisse Form der Häme einkalkulieren, wenn man sich und seine Lieblinge überschätzt.

Und noch etwas : Ich beobachte gerne. Sehr gerne. Es ist soziologiosch hochinteressant, wie sich das Verhalten von Menschen in "Extremsituationen" ändert. Wobei es mir nach wie vor schwer fällt, einen drohenden Abstieg eines Fussballvereins als eine solche Extremsituation anzuerkennen. Aber bitte.

Und jemand, der wirklich gerne austeilt, sollte auch einstecken können. Herje, das ist ein Internetforum und es geht um Sport. Also, immer locker bleiben...
:fress:
 
C

Chapineaú

Guest
drunkenbruno schrieb:
Übrigens diametral bedeutet schon entgegengesetzt...oder auf einem Durchmesser eines Kreises liegend...aber das nur nebenbei.... :floet:


Und "diametral entgegengesetzt" ist ein in sich fetststehender Ausdruck, und mitnichten ein Pleonasmus. Vielleicht hättest du nicht nach "diametral" sondern nach "diametral entgegengesetzt" googlen sollen. Du hättest einige tausend Treffer erhalten. Ener davon hätte es dir bestimmt erklärt. :zwinker3: Soviel zum Thema :floet: ...
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Chapineaú schrieb:
Und "diametral entgegengesetzt" ist ein in sich fetststehender Ausdruck, und mitnichten ein Pleonasmus. Vielleicht hättest du nicht nach "diametral" sondern nach "diametral entgegengesetzt" googlen sollen. Du hättest einige tausend Treffer erhalten. Ener davon hätte es dir bestimmt erklärt. :zwinker3: Soviel zum Thema :floet: ...

Wieder mea culpa...ich habe gar nicht gegoogelt.... Ich kenne diametarl nur aus der Mathematik....

BTW : Wäre schön gewesen, wenn du uns beiden Idioten hingewiesen hättest, dass du derjenige gewesen bist, der das Interview hochgeholt hat.....
dann hätte man vielleicht sogar noch vernünftig diskutieren können....weil ich immer noch finde, dass einige Sachen zutreffend sind...... Leider ist das Ergebnis unserer Borussia vollkommen diametral entgegengesetzt zu dem Interview..... :floet:

Wir sind hier momentan ob unserer Situation doch recht dünnhäutig geworden..... man lasse Milde walten..... :floet:
 
C

Chapineaú

Guest
drunkenbruno schrieb:
BTW : Wäre schön gewesen, wenn du uns beiden Idioten hingewiesen hättest, dass du derjenige gewesen bist, der das Interview hochgeholt hat.....
dann hätte man vielleicht sogar noch vernünftig diskutieren können....weil ich immer noch finde, dass einige Sachen zutreffend sind...... Leider ist das Ergebnis unserer Borussia vollkommen diametral entgegengesetzt zu dem Interview..... :floet:

Ok, versuchen wir den Sprung auf die rein sportliche Ebene. Woran lag der Totalflop? Ich denke, man muss Advocaat, bzw. das Abschneiden der Borussia seit er da ist, wohl so bezeichnen.
Zu hohe Erwartungen? Wurde der Kader überschätzt? Zu viele Neuzugänge in zu kurzer Zeit? Überschätzung der Neuzugänge? Irgendwas ganz anderes? Eine Mischung aus allem?

Das soll KEINE Provokation sein. Aber die Erwartungen und die Wirklichkeit gingen so weit auseinander, wie man es sonst fast nur von Toppmöller-trainierten Teams kennt. NUr die ganze Schuld auf Hochstätter - und eventuell Advocaat - zu schieben, wäre dich wohl zu einfach. Aber irgendwer hat ja nun mal Schuld. Und wenn es Advocaat in erster Linie ist - was hat er denn konkret falsch gemacht? Broich ist ja kein schlechter, und dessen Ausbootung verstand ich nicht. Aber er war ja auch in einem gewaltigen Formtief. Man kann ja nicht unbegrenzt an formschwachen Spielern festhalten.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Chapineaú schrieb:
Ich verrate dir was : Ich habe gar kein Problem. Jedenfalls keines, das mit solchen netten Nebensachen wie Fussball und Internetforen zu tun hat.
Allerdings amüsiert es mich hochgradig, wenn die Bereitschaft verbal auszuteilen und im Gegenzug die Fähigkeit einzustecken bei einem Menschen derart diametral entgegengesetzt steht, wie bei dir.

Es ist schon bemerkenswert, auf ein 5 Monate altes (!!!!)

"Schlaf gut!!
Und träum(t) was Schönes!!"

derart beleidigend zu reagieren. Das schaffen nicht viele User - geschweige denn Moderatoren eines grossen Forums.


Einspruch!
Gerade Moderatoren sind außerordentliche Sensibelchen! :floet: :zwinker3:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
drunkenbruno schrieb:
Wenn dann ein User seit nunmehr 4-5 Wochen nur versucht uns aus der Reserve zu locken und jetzt glaubt uns am Boden liegen zu haben......dann werde ich das Gefühl nicht los, dass er sich unserem Unglück laben will und dagegen verwehre ich mich...
Irgendwoher kommt mir das nur allzu bekannt vor ... :floet:
 
Oben