Der Videotext wird 40 Jahre

Bojack

Eine Laune der Natur
:frown: Der User sagt mir nix!

Ist eigentlich sehr angenehm... halt ziemlich sachlich, sehr informativ aber auch etwas farblos und wirkte schon seit lange Zeit wie wenn er den Anschluss an die Entwicklung völlig verpasst hätte. Aber ich glaub manche von der alten Garde haben ihn so lieb gewonnen, dass sie ihn immer noch gerne lesen.
 

NewRomancer

Gutmensch
Für mich tatsächlich immer noch ein Medium, um mich zu Hause schnell über alles Mögliche zu informieren. :birthday:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Videotext war schon super. Jeden Nachmittag nach der Schule NBA-Ergebnisse gecheckt. Und in den Playoffs in der Früh auf CNN die Liveergebnisse angeschaut, die im deutschen VT erst viel später veröffentlicht wurden. :zahn:
 

Benjamin

Super Lee McCulloch!
Meine prägendste Erinnerung an den VT:

Der HSV führt 1:0 gegen Bayern, Spielstand pink. Spielstand nicht mehr pink, 1:1 :hammer:
 

FCK-Fan-Simone

Lehrerin und Mutter
Teammitglied
Da haben wir früher geschaut, ob ein Flugzeug pünktlich gelandet ist.

Einmal hab ich da das Elfmeterschießen eines FCK-Pokalspiels verfolgt. Ging ganz schön an die Nerven bis da mal was aktualisiert wurde.

Den VT nutze ich immer noch, um Details zu einem Film zu lesen.
 

DO4EVER

FL-Quizmaster
Teammitglied
Vor dem Schmartföhn habe ich dort morgens vor dem rausgehen die aktuellen Temperaturen und Wetterprognosen gecheckt.

Bundesliga Live-Ticker mit live Tabelle in den Neunzigern!
 

Forumskollege04

YouTuber und Schalke-Sympathisant.
Videotext ist eine der größten Konstanten in meinem Leben. Hat sich in 30 Jahren optisch so gut wie nicht verändert, wird seit meiner Kindheit jeden Tag mindestens einmal gelesen. Und als geiler Teenager hat man sich die 600er-700er-Seiten durchgelesen mit den angedeuteten Pixel-Brüsten und sich über die zensierten Wörter lustig gemacht. :grinser:

Wenn ich nicht gerade im Ausland Urlaub machen war verging eigentlich seit meiner Kindheit tatsächlich kein Tag ohne mindestens 1x Videotext.

Vielleicht bei 9/11 ... da bekam man ja auch so alle relevanten Informationen und war zu sehr an das gefesselt was da gerade passierte. Da kam mir nicht in den Sinn auch nochmal im Videotext darüber zu lesen.

Happy Birthday, du Konstante meines Lebens! :hand:
 

gary

Bekanntes Mitglied

Das war BTX :zwinker3:
Was ich damals auch hatte. War sehr langsam mit 56kb Modem und nur spärliches Angebot, aber der Einstieg ins Internet.

In den Anfangszeiten war Videotext ja auch extrem langsam (zumindest auf meinem damaligen TV). Aber ich war geduldig :zahn:
Mit späteren Fernsehern wurde es ja komfortabler. Ich kannte alle möglichen und unmöglichen Seitennummern auswendig.

Mittlerweile habe ich allerdings schon Jahre kein Videotext mehr genutzt, Was neben Internet auch damit zu tun hat, dass ich Fernseher nur noch selten zum Fernsehen nutze.
 

5tef

Bekanntes Mitglied
:birthday:

Ich nutze ihn auch heute immer noch täglich, gerade ARD und ZDF, und möchte ihn nicht missen. Die wichtigsten Nachrichten kurz und kompakt, oft sogar mehr Meldungen als in der Tagesschau. Auf den späteren Seiten auch welche völlig jenseits davon. Das davon Interessante kann ich anschließend ja im Internet genauer nachlesen. Besser als mich gleich durchs Netz und die Nachrichtenportale zu wühlen. Selbst Ergebnisse im Sport sind manchmal übersichtlicher als andernorts. Die mobile Version nutze ich entsprechend auch unterwegs auf dem Smartphone - auch wenn das natürlich mit Videotext im herkömmlichen Sinne nicht mehr so viel zu tun hat :zwinker3:

Ich jedenfalls hoffe, er bleibt noch lange erhalten.
 
Oben