Der WiCom - Laber- und Diskussionsthread

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Jan94

Bekanntes Mitglied
Ich st0ße noch mal ein paar Regelfragen an, basierend auf nachfolgender Passage:

Regelergänzung:

Sportler(innen) von der FA-Liste können nicht während einer Wettkampfphase verpflichtet werden, in der sie an Wettkämpfen teilnehmen. Ein Kauf dieser Sportler(innen) ist also nur VOR ihrem ersten Wettkampf in der Woche möglich und dann wieder nach der Marktwertanpassung. Logischerweise kann ein in der Woche startender Sportler auch erst nach Ende der Woche verkauft werden.

-----


Eine Qualifikation ist ja kein Wettkampf. Ich kann z. B. eine Skipringerin heute auch nach der Quali noch kaufen, weil die Woche ja erst morgen mit Wettkampfbeginn startet?

"Ein Kauf dieser Sportler(innen) ist also nur VOR ihrem ersten Wettkampf"-> speziell hierzu: Das klingt so, als könnte ich z. B. morgen einen Skispringer, der erst am Samstag seinen ersten Wettkampf in der Woche hat, noch zum alten MW kaufen (nur halt nicht aufstellen). Ist das so gemeint oder sind die Sportler aller Sportarten, die in der Woche starten, mit Start irgendeines Wettkampfes gesperrt (denke mal, dass das so gemeint ist)?

Danke im voraus!
 
Oben