Der-Zehn-Minuuuuten-Sieger

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Schöner Rückrundenabschluss in Bremen!

Knapp 1.000 Lauterer (unterstützt mal wieder durch Boys Bielefeld u.a.) feierten einen - zugegebenerweise - äußerst glücklichen Punktgewinn. Mit einer Rumpfelf angetreten, gab es wieder einen versöhnlichen Rückrundenabschluss und erneute Parallelen zu den vorangegangen Jahren (Heimsieg gegen Hertha und Remis in Dortmund ebenfalls mit Rumpfteams). Zudem sind es jetzt schon 7 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und 7 Punkte Rückstand auf die UEFA-Cup-Plätze. Träumen darf man ja noch :floet: UI-Cup wäre ja auch klasse.

Aufgrund der letzten positiven Erfolgswelle kommt die Winterpause leider zu einem ziemlich ungünstigen Zeitpunkt - genau so wie der Schlusspfiff von Herrn Gräfe gestern. Mitten in unseren vielversprechendsten Konter rein... :schimpf:

Was bleibt ist der "Der-Zehn-Minuuuuten-Sieger" und ein versöhnlicher Abschluss mit Mannschaft und Trainer. Wer hätte das vor Selim Tebers Doppelschlag gegen Bielefeld noch so erwartet?

Den Teufel im Leib, mit dem Kopf durch die Wand - für immer die Nummer 1 im Land.

P.S. Danke Nürnberg, HSV und Rostock/Dortmund (für die Punkteteilung).
 
der aBPFIFF WAR EINE FRECHHEIT, richtig.
ein konter, der mit 3 roten gegen 1 grünen zu einer großchance geführt hätte, wird an der mittellinie durch den schlusspfiff jäh abgebrochen... :schimpf:
 
witzig war auch. Die Nachspielzeit wurde über den Stadionsprecher verkündet und danach wurden erstmal alle Uhren ausgeblendet...

Angeblich soll Gräfe angedeutet haben, dass der Eckball die letzte Aktion des Spiels sein sollte... aber was hätte er denn gemacht, wenn danach Bremen im Ballbesitz geblieben wäre?
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
DEVILINRED schrieb:
witzig war auch. Die Nachspielzeit wurde über den Stadionsprecher verkündet und danach wurden erstmal alle Uhren ausgeblendet...

Angeblich soll Gräfe angedeutet haben, dass der Eckball die letzte Aktion des Spiels sein sollte... aber was hätte er denn gemacht, wenn danach Bremen im Ballbesitz geblieben wäre?


Ein guter Betzemann sieht hinter ALLEM und JEDEM eine Verschwörung!







PS: Nur hinter der cSteuererklärung des Vereins nicht! :spitze:
 
Da ist keine Verschwörungstheorie bei. Der obere Teil spiegelt das wieder, was gestern passiert ist und im unteren Teil steht auch nichts von wegen Verschwörung...

Wer hat denn da jetzt eigentlich die Verschwörungstheorie?
 
Oben