Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen

BigM

misogyner Schlechtmensch
Der Mann hat gescored für Sambia. :Wehe:

Bei Sambia spielt ein Mann und die deutschen Frauen spielen wie die Männer. :zahn:
 

Wupeffzeh

Rheinischer Wuppi
Bei der EM haben sie angenehm überrascht, aber auch bei diesem Testspiel vorne nicht effizient genug und hinten durchaus anfällig!
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Kampfgeist kann man den Mädels nicht absprechen. Ist halt wie bei den Männern die katastrophale Chancenverwertung.
 

Wupeffzeh

Rheinischer Wuppi
Na, das späte 2-2 war allemal verdient, aber sie müssen sich gewaltig steigern, wenn sie bei der WM was reißen wollen. Jesses, 102. Minute, ausgekontert, 2-3!
 

gary

Bekanntes Mitglied
Schon ein Prachtkerl, diese Banda. :cool: Beim Afrikacup durfte "sie" übrigens nicht spielen, bei der WM schon.Es ist ein schlechter Scherz, dass es bei diesem sensiblen Thema keine einheitlichen Regeln gibt.

Wieso sie in Anführungszeichen? Das ist gelebte Diversität, wie sie gerade von Deutschen doch gerne auf sehr unsymphatische Art mit erhobenen Zeigefinger eingefordert wird. Ich hoffe, die deutschen Spielerinnen haben ihre Regenbogenbinde getragen und anschließend bekundet, wie toll sie diese tolerante Entwicklung finden ;)

Barbra Banda ist von Human Right Watch „geadelt“….

Such sex testing procedures are flagrant human rights violations because they are stigmatizing, stereotyping, and discriminatory.
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Wieso sie in Anführungszeichen? Das ist gelebte Diversität, wie sie gerade von Deutschen doch gerne auf sehr unsymphatische Art mit erhobenen Zeigefinger eingefordert wird. Ich hoffe, die deutschen Spielerinnen haben ihre Regenbogenbinde getragen und anschließend bekundet, wie toll sie diese tolerante Entwicklung finden ;)

Barbra Banda ist von Human Right Watch „geadelt“….


Absolut. Ich habe mit keiner einzigen Spielerin Mitleid. Die haben es als tolle Erfahrung schön geredet. Wer das so toll findet muss halt auch mit den Konsequenzen klarkommen. In diesem Fall dann halt Buden von einem Mann eingeschenkt zu bekommen und in Zukunft dann von noch mehr Männern, wenn es so offensichtlich niemanden zu stören scheint.
 

BigM

misogyner Schlechtmensch

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Da geht es doch schon los. Eine Stürmerin, also eine biologische Frau, kann überhaupt keine Werte wie ein Mann haben. Keine Frau erreicht auch nur ein Fünftel des Testosteron-Werts eines Mannes am unteren Ende.
Apropos Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die Häufigkeit der Kreuzbandrisse ist schon extrem.


Die Kreuzbänder der Frauen sind halt weniger durch Muskeln geschützt, was in der natur der Sache liegt. Wenn man bedenkt, dass selbst in Bundesliga Spielerinnen als 450-Euro-Kräfte auflaufen dürfte ein Kreuzbandriss wohl häufiger als bei Männern das Karriereaus bedeuten. Wer runniert sich seine Gesundheit schon gerne für Almosen.
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Apropos Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die Häufigkeit der Kreuzbandrisse ist schon extrem.


Die Kreuzbänder der Frauen sind halt weniger durch Muskeln geschützt, was in der natur der Sache liegt. Wenn man bedenkt, dass selbst in Bundesliga Spielerinnen als 450-Euro-Kräfte auflaufen dürfte ein Kreuzbandriss wohl häufiger als bei Männern das Karriereaus bedeuten. Wer runniert sich seine Gesundheit schon gerne für Almosen.
Sollen sie sich halt ne andere Sportart suchen. 🤷‍♂

Sorry Aimar :kerze:
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Apropos Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die Häufigkeit der Kreuzbandrisse ist schon extrem.


Die Kreuzbänder der Frauen sind halt weniger durch Muskeln geschützt, was in der natur der Sache liegt. Wenn man bedenkt, dass selbst in Bundesliga Spielerinnen als 450-Euro-Kräfte auflaufen dürfte ein Kreuzbandriss wohl häufiger als bei Männern das Karriereaus bedeuten. Wer runniert sich seine Gesundheit schon gerne für Almosen.
Es gibt genug Amateursportler, die sich den Körper für gar nichts ruinieren. Was glaubst du, wie viel ein Bezirksligaspieler verdient? Genug Amateursportler werden sogar noch Unsummen reinbuttern.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Es gibt genug Amateursportler, die sich den Körper für gar nichts ruinieren. Was glaubst du, wie viel ein Bezirksligaspieler verdient? Genug Amateursportler werden sogar noch Unsummen reinbuttern.
Ein Bezirksligaspieler ist aber kein Profi.Mit Olympioniken kann man es auch nicht vergleichen, weil dort alle kaum was verdienen. Ich meine folgenden Umstand: In der Bundesliga verdienen einige wenige sechsstellig und andere halt 450 Euro im Monat. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass eine Spielerin, die Fußballprofi ist und wie ein nebenjob bezahlt wird, ihre Karriere sehr viel eher beendet, als eine Gwinn und Co.
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Ein Bezirksligaspieler ist aber kein Profi.Mit Olympioniken kann man es auch nicht vergleichen, weil dort alle kaum was verdienen. Ich meine folgenden Umstand: In der Bundesliga verdienen einige wenige sechsstellig und andere halt 450 Euro im Monat. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass eine Spielerin, die Fußballprofi ist und wie ein nebenjob bezahlt wird, ihre Karriere sehr viel eher beendet, als eine Gwinn und Co.
Dann sollte ich mir einen anderen Profisport suchen. Wenn der Profisport nur 450 Tacken abwirft - über was für einen Amateursport im Schafspelz reden wir hier?
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Dann sollte ich mir einen anderen Profisport suchen. Wenn der Profisport nur 450 Tacken abwirft - über was für einen Amateursport im Schafspelz reden wir hier?
Da ist was dran. Allerdings ist diese Diskrepanz in den Gehältern für mich der Hauptgrund für die unausgeglichene Bundesliga. ENG oder ESP steuern da z.B. mit Mindestgehältern gegen, die zwar sehr niedrig sind, aber immerhin sind dort alle Spielerinnen Profis.
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Da ist was dran. Allerdings ist diese Diskrepanz in den Gehältern für mich der Hauptgrund für die unausgeglichene Bundesliga. ENG oder ESP steuern da z.B. mit Mindestgehältern gegen, die zwar sehr niedrig sind, aber immerhin sind dort alle Spielerinnen Profis.
Die BBL ist auch nicht so attraktiv wie die NBA. Wenn ein Produkt besser ist, wirft es auch mehr Geld ab. Nirgendwo ist alles gleich. Es soll nur so gemacht werden.
 
Oben