Deutsches Desaster perfekt!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Grausames Erwachen des Deutschen Fußballs. 3x Champions-League in dieser Woche mit deutscher Beteiligung. Die Bilanz ist einfach genial! :spitze:
3 Spiele... 3 Niederlagen!!! :mahnen:
Wenigstens hat Bayern das Viertelfinale gepackt, und das als derzeitiger Tabellenführer.

Aber das mindert das Desaster nicht um einen Deut.
Vor einem guten halben Jahr noch sah es einfach prima aus und jetzt steht die Bundesliga vor einem internationalem Scherbenhaufen, Europa (insbesondere Frankreich) lacht sich über unseren Fußball schlapp.


Was muß eurer Meinung nach jetzt passieren, daß man International wieder mithalten kann?
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
WestfalenFCB schrieb:
Grausames Erwachen des Deutschen Fußballs. 3x Champions-League in dieser Woche mit deutscher Beteiligung. Die Bilanz ist einfach genial! :spitze:
3 Spiele... 3 Niederlagen!!! :mahnen:
Wenigstens hat Bayern das Viertelfinale gepackt, und das als derzeitiger Tabellenführer.

Aber das mindert das Desaster nicht um einen Deut.
Vor einem guten halben Jahr noch sah es einfach prima aus und jetzt steht die Bundesliga vor einem internationalem Scherbenhaufen, Europa (insbesondere Frankreich) lacht sich über unseren Fußball schlapp.


Was muß eurer Meinung nach jetzt passieren, daß man International wieder mithalten kann?
So grausam seh ich das jetzt auch wieder nicht. 3 Mannschaften im Achtelfinale waren doch nicht schlecht, Spanien hatte z.B. nur 2 und im Viertelfinale jetzt keine mehr. Wer hätte denn überhaupt gedacht das Werder und Leverkusen ihre Gruppen überstehen? Bei der Auslosung haben doch alle gedacht: "Nach der Gruppephase ist Schluß" Im UEFA-Cup war das Abschneiden dann schon eher enttäuschend vor allem die mangelnde Einsatzbereitschaft bei Stuttgart und Schalke war erschreckend. Aachen kann man hingegen nix vorwerfen. Was man dagegen machen soll? Keine Ahnung. Das ist von Mannschaft zu Mannschaft unterschiedlich. Werder hat Lehrgeld gezahlt und gesehen das man nur mit Hacke, Spitze, 123 international nicht bestehen kann Leverkusen hatte zuviele Verletzte. Man muss sich halt sinnvoll verstärken und dann nächstes Jahr neu angreifen und vor allem mal den Respekt gegenüber den anderen Mannschaften ablegen.
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Stimmt auch wieder. Aber nur was Aachen betrifft!
Ganz besonders Schalke hat enttäuscht, da sie sich in dieser Saison mit dem FC Bayern messen und Meister werden wollen!
Aber was nutzt es, den Respekt abzulegen?
Die anderen Nationen hauen uns eh mittlerweile einfach so weg. Die haben vor "uns" garkeinen Respekt mehr"
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
WestfalenFCB schrieb:
Aber was nutzt es, den Respekt abzulegen?
Die anderen Nationen hauen uns eh mittlerweile einfach so weg. Die haben vor "uns" garkeinen Respekt mehr"
Das nutzt insofern das die anderen dann auch wieder Respekt bekommen. Gestern Bayern vs. Arsenal: Da hat sogar Deisler mal jemanden umgehauen um zu sagen: "Ich bin hier der Herr im Haus" Da ist dann gleich ein anderes Klima auf dem Platz. Wenn du hingegen denkst:"Boah, die schlagen wir nie die sind so gut" dann hast du schon verloren. Aachen hats eigentlich vorgemacht. Allen den Schneid abgekauft durch Einsatz und Laufbereitschaft.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
...., Spanien hatte z.B. nur 2 und im Viertelfinale jetzt keine mehr.

Dafür hat Spanien derzeit aber noch 3 Teams im Uefa-Cup.
Real und Barca sind zumindest "ehrenvoll" rausgeflogen, Werder und Leverkusen "schafften" dagegen 4 deutliche Niederlagen in 4 Spielen gegen vermeintlich schlagbare Gegner.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
garylineker schrieb:
Dafür hat Spanien derzeit aber noch 3 Teams im Uefa-Cup.
Real und Barca sind zumindest "ehrenvoll" rausgeflogen, Werder und Leverkusen "schafften" dagegen 4 deutliche Niederlagen in 4 Spielen gegen vermeintlich schlagbare Gegner.
Ja das stimmt schon, aber manche glauben schon die Welt würde untergehen, ich seh das einfach nicht so schlimm. Wie sagte Stepanovic:"Lebbe geht weida" Recht hat er, die nächste Saison kommt bestimmt. In ein paar Wochen weiß eh keiner mehr wer sich blamiert hat und wer knapp raus ist. (Na gut, an das Werder-Debakel wird man sich wohl doch erinnern :zwinker3: )
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
Ja das stimmt schon, aber manche glauben schon die Welt würde untergehen, ich seh das einfach nicht so schlimm. Wie sagte Stepanovic:"Lebbe geht weida" Recht hat er, die nächste Saison kommt bestimmt.
So seh ichs auch. Diese Weltuntergangsstimmung heute und vor drei Wochen war noch alles rosarot... :suspekt:
 

RealSyria

***axis of evil***
garylineker schrieb:
Dafür hat Spanien derzeit aber noch 3 Teams im Uefa-Cup.
Real und Barca sind zumindest "ehrenvoll" rausgeflogen, Werder und Leverkusen "schafften" dagegen 4 deutliche Niederlagen in 4 Spielen gegen vermeintlich schlagbare Gegner.

Na mein Freund, bei Vereinen wie Real und Barca ist ein Ausscheiden gegen wen auch immer....Bitter! Gebe dir aber Recht, obwohl es durchaus möglich ist das villareal den uefa cup holt! Meine Freunde aus Sevillas sind da zu verspielt..doch langsam kommt die Ablösung...Spanien ist seit 6 Jahren die Nr.1 .....lange Zeit....
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
In Berlin bestimmt. Bei dem Bürgermeister :zwinker3:
Dazu sage ich jetzt nix, könnte sonst vor Gericht noch gegen mich verwendet werden :schmoll2:
Aber rein fußballerisch ist bei uns sonst auch weiterhin noch alles im grünen :fress:
 

ce_football

Pro Simpsons
das leverkusen und bremen nicht den hauch einer chance hatten, war das erschreckennste. bei leverkusen, wo calsen-bracker als abwehrchef fungieren musste, war die niederlage bzw. die chancenlosigkeit durch das verletzungspech noch begründbar, aber bremen... :suspekt:

obwohl, denen macht es anscheinend spaß, den deutschen fußball bis auf die knochen zu blamieren (ich sag nur pasching :lachtot: )
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
Wohl eher im blauen dank eurer schönen Tartanbahn :zahn:
So, sind wa bald fertig mit den Farbspielerein? :zwinker3:
Insgesamt bin ich jedenfalls hochzufrieden mit dem was Hertha macht. :spitze:

Achja, mir ist übrigens sowas von egal, wie die deutschen int. abschneiden, wenn die Meisterschaft dafür bei uns wieder spannender ist, als in den letzten Saisons. Da es genau danach aussieht, solls mir ehrlich gesagt recht sein. :fress:

BIn aber selbstverständlich dennoch bei den Auftritten der dt. Vereine generell für diese :spitze:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Icke schrieb:
So, sind wa bald fertig mit den Farbspielerein? :zwinker3:
Insgesamt bin ich jedenfalls hochzufrieden mit dem was Hertha macht. :spitze:

Achja, mir ist übrigens sowas von egal, wie die deutschen int. abschneiden, wenn die Meisterschaft dafür bei uns wieder spannender ist, als in den letzten Saisons. Da es genau danach aussieht, solls mir ehrlich gesagt recht sein. :fress:

BIn aber selbstverständlich dennoch bei den Auftritten der dt. Vereine generell für diese :spitze:
Fertig! :jaaa: Hertha ist mir in dieser Saison auch sehr sympathisch, nicht zuletzt durch Simunic :spitze: Hoffe auf nen UEFA-Cup-Platz für die "Alte Dame". Warum eigentlich "Alte Dame"? Juve nennt man doch auch so.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
Fertig! :jaaa: Hertha ist mir in dieser Saison auch sehr sympathisch, nicht zuletzt durch Simunic :spitze: Hoffe auf nen UEFA-Cup-Platz für die "Alte Dame". Warum eigentlich "Alte Dame"? Juve nennt man doch auch so.
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht genau - hab nir auch noch nie gedanken drüber gemacht. Denke mal, dass es mit dem Namen Hertha und/oder ihrem Namensgeber - ein altes Schiff - zusammenhängt :zucken:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Icke schrieb:
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht genau - hab nir auch noch nie gedanken drüber gemacht. Denke mal, dass es mit dem Namen Hertha und/oder ihrem Namensgeber - ein altes Schiff - zusammenhängt :zucken:
Die Alte Dame Hertha wurde wohl auf dem Schiff mal flachgelegt :zwinker3:
 
M

MagicoMilan

Guest
Es gibt nur den FCB!

ce_football schrieb:
das leverkusen und bremen nicht den hauch einer chance hatten, war das erschreckennste. bei leverkusen, wo calsen-bracker als abwehrchef fungieren musste, war die niederlage bzw. die chancenlosigkeit durch das verletzungspech noch begründbar, aber bremen... :suspekt:

obwohl, denen macht es anscheinend spaß, den deutschen fußball bis auf die knochen zu blamieren (ich sag nur pasching :lachtot: )

DAS EINZIGSTE TEAM aus DEUTSCHLAND das gerade so mithalten kann wird wie Immer der FCB. sein....Ausnamen entsprechen den Regeln!!!!.....in der BuLi sind SIE sowieso die Macht schlecht hin !
ARRIVEDERCI!!! SALUTI an Amico Kunke und AUGURI!!!
 

Norben

Weltenbummler
ce_football schrieb:
das leverkusen und bremen nicht den hauch einer chance hatten, war das erschreckennste. bei leverkusen, wo calsen-bracker als abwehrchef fungieren musste, war die niederlage bzw. die chancenlosigkeit durch das verletzungspech noch begründbar, aber bremen... :suspekt:

obwohl, denen macht es anscheinend spaß, den deutschen fußball bis auf die knochen zu blamieren (ich sag nur pasching :lachtot: )

Hey cool , dir macht es scheinbar mächtig Spaß gegen Werder zu pöbeln.
Den beiden Ausrutschern die Du so schön erwähnst stehen mindestens doppelt soviele "Wunder von der Weser" entgegen an die sich die Fußballbegeisterten mit Sicherheit noch genau so gut erinnern.

Mach also mal etwas halblang.
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
ce_football schrieb:
das leverkusen und bremen nicht den hauch einer chance hatten, war das erschreckennste. bei leverkusen, wo calsen-bracker als abwehrchef fungieren musste, war die niederlage bzw. die chancenlosigkeit durch das verletzungspech noch begründbar, aber bremen... :suspekt:

obwohl, denen macht es anscheinend spaß, den deutschen fußball bis auf die knochen zu blamieren (ich sag nur pasching :lachtot: )
Was Bremen angeht war das schon ne Blamage, stimmt schon, aber im nachhinein kann man Pasching als einen Ausrutscher bezeichnen, denn da hat man den Gegner einfach unterschätzt. Gegen Lyon war ein zu deutiger Klassenunterschied zu sehen.

Woran Bremen nun letzendlich versagte, weiß wohl selbst der Schaaf noch nicht!
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Vatreni schrieb:
Das nutzt insofern das die anderen dann auch wieder Respekt bekommen. Gestern Bayern vs. Arsenal: Da hat sogar Deisler mal jemanden umgehauen um zu sagen: "Ich bin hier der Herr im Haus" Da ist dann gleich ein anderes Klima auf dem Platz. Wenn du hingegen denkst:"Boah, die schlagen wir nie die sind so gut" dann hast du schon verloren. Aachen hats eigentlich vorgemacht. Allen den Schneid abgekauft durch Einsatz und Laufbereitschaft.
Nicht nur der FC Bayern ist vollgespickt mit NM-Spielern, die wissen sollten, wie man International auftritt. Auch bei Leverkusen und Bremen waren immernoch genügend vorhanden. Wie ich schon zu Anfang geschrieben hab, war die Bilanz vor dem "Debakel" herausragend gewesen. Warum bricht so plötzlich alles zusammen?
 
Oben