DFB-Regionalverbände kündigen Ablehnung an

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

QUELLE: www.vwd.de

FRANKFURT -

Der deutsche Fußball steht vor einer nächsten Zerreißprobe. Bereits fünf Wochen vor dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 22. und 23. Oktober in Osnabrück bahnt sich ein weiteres Duell zwischen den Amateur- und den Profi-Vertretern an. In einer am Dienstagmorgen bekanntgegebenen »Grünberger Erklärung« kündigten die Regionalverbände des DFB an, den Antrag der Deutschen Fußball-Liga (DFL), wonach Liga-Präsident Werner Hackmann und DFB-Präsident künftig gemeinsam die Verantwortung für deutsche A-Nationalmannschaft übernehmen sollen, abzulehnen.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Jawoll

Be-Vau-Bee schrieb:
QUELLE: www.vwd.de

FRANKFURT -

Der deutsche Fußball steht vor einer nächsten Zerreißprobe. Bereits fünf Wochen vor dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 22. und 23. Oktober in Osnabrück bahnt sich ein weiteres Duell zwischen den Amateur- und den Profi-Vertretern an. In einer am Dienstagmorgen bekanntgegebenen »Grünberger Erklärung« kündigten die Regionalverbände des DFB an, den Antrag der Deutschen Fußball-Liga (DFL), wonach Liga-Präsident Werner Hackmann und DFB-Präsident künftig gemeinsam die Verantwortung für deutsche A-Nationalmannschaft übernehmen sollen, abzulehnen.

Hoffentlich gehts dem ganzen Funktionärsgesockse mal so richtig an die Eier.
 
Oben