DFB will Wetten selbst anbieten....

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DFB will eigene Sportwette anbieten
Der DFB möchte eine eigene Sportwette einrichten - (c) AFP
Nach der Weltmeisterschaft 2006 möchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) offenbar eine eigene Sportwette anbieten. Ziel des Vorhabens sei es, Manipulationen von Fußballspielen zu verhindern und mit den Erlösen vor allem den Amateursport finanziell zu sichern. Das sagte der Geschäftsführende DFB-Präsident Theo Zwanziger der Süddeutschen Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Dieser Plan soll in Kooperation mit dem Deutschen Sportbund (DSB) und der Bundesliga umgesetzt werden.

Nach dem Wett- und Manipulationsskandal um Schiedsrichter Robert Hoyzer treibt der DFB seine Pläne für eigene Wett-Angebote voran. Man sehe nicht ein, diesen Markt Unternehmen zu überlassen, "die mit unseren Veranstaltungen hohe Umsätze machen", sagte Zwanziger: "Die nutzen unsere Spielpläne, und wir haben nichts davon."


Gelesen bei: fussballportal.de (Quelle: sid)


Nun ja...lieber DFB....endlich habt ihr es gecheckt.....
Wart ihr bisher nur Korrumpels....übernehmt ihr jetzt den Wettmarkt gleich mit....Gut so !!!.... :floet:

Saludos...
 
Der DFB bestimmt zukünftig den Spielausgang schon 1 Woche vorher und dokumentiert das Ergebnis in einem verschlossenen Umschlag - mit dieser Regeländerung wird erstmal der "Wettsumpf" in die Legalität geholt.

Robert Hoyzer, als Inhaber des Fußballbeschisspatents, wird Geschäftsführer der neu zu gründenden DFWB-GmbH.


Tja, da musste erst einmal so'n halbgares Jüngchen kommen und den Herren vom DFB zeigen, an welcher Stelle man noch mehr Kohle mit Fußball verdienen kann!

Schönen Abend noch

micha
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
... das wird wohl ein lupen reines eigentor!
c008.gif
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
DisasterArea schrieb:
DFB will eigene Sportwette anbieten
Der DFB möchte eine eigene Sportwette einrichten - (c) AFP
Nach der Weltmeisterschaft 2006 möchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) offenbar eine eigene Sportwette anbieten. Ziel des Vorhabens sei es, Manipulationen von Fußballspielen zu verhindern und mit den Erlösen vor allem den Amateursport finanziell zu sichern. Das sagte der Geschäftsführende DFB-Präsident Theo Zwanziger der Süddeutschen Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Dieser Plan soll in Kooperation mit dem Deutschen Sportbund (DSB) und der Bundesliga umgesetzt werden.

Nach dem Wett- und Manipulationsskandal um Schiedsrichter Robert Hoyzer treibt der DFB seine Pläne für eigene Wett-Angebote voran. Man sehe nicht ein, diesen Markt Unternehmen zu überlassen, "die mit unseren Veranstaltungen hohe Umsätze machen", sagte Zwanziger: "Die nutzen unsere Spielpläne, und wir haben nichts davon."


Gelesen bei: fussballportal.de (Quelle: sid)


Nun ja...lieber DFB....endlich habt ihr es gecheckt.....
Wart ihr bisher nur Korrumpels....übernehmt ihr jetzt den Wettmarkt gleich mit....Gut so !!!.... :floet:

Saludos...

Das ist doch nur ne Drohung an Oddset in Kosorten mehr von Ihrem Gewinn an den DFB bzw. DFL abzugeben. So ne Art Drohung wie es schon die DFL mit dem eigenen Fussball Pay-TV gehtan hat.

Ich sag: Kopf ab :floet:
 
Oben